Christian Breuer



Alles zur Person "Christian Breuer"


  • Tennis | Bilanz des TV Grün-Gold Gronau

    Di., 11.07.2017

    Ein Endspiel steht noch aus

    Maik Meyer (l.) und Jörg Agten haben trotz ihrer ärgerlichen Niederlage in Rheine das Lachen nicht verloren.

    Für den TV Grün-Gold Gronau ist die Sommersaison fast beendet. Doch ein Endspiel steht noch am Samstag an.

  • Zeitlicher Aufwand zu hoch

    Mo., 30.01.2017

    DOSB-Athletensprecher Schreiber tritt zurück

    Christian Schreiber kann die Arbeit als DOSB-Athletensprecher nicht mit seinem Berufs- und Privatleben vereinbaren.

    Frankfurt/Main (dpa) - Christian Schreiber ist als Athletensprecher des Deutschen Olympischen Sportbundes zurückgetreten. Beruf und Familie seien nicht länger mit der Arbeit in der Athletenkommission vereinbar, teilte der 36 Jahre alte mehrfache Ruder-Weltmeister laut DOSB-Mitteilung dem Präsidium mit.

  • Tennis | Grün-Gold Gronau erlebt Regen und Sonne zugleich

    Di., 05.07.2016

    Tabellenführer lässt Schlusslicht abblitzen

    Jeannette Bauer-Verheij gewann zusammen mit Evelyn Podzimek ihr Doppel, während sie zuvor ihr Einzel abgeben musste.

    Es war ein Spieltag wie das Wetter am Wochenende: Sonnenschein und Regen wechselten sich ab. So erfüllten sich auch nicht alle Wünsche der Mannschaften des TV Grün-Gold Gronau.

  • Tennis | Wochenendbilanz von Vorwärts Gronau

    Mo., 04.07.2016

    Kein Sieger im Derby der Herren 30

    Alexander Poorthuis 

    Regen konnte die Spieler von Vorwärts Gronau diesmal nicht abschrecken. Die Tennismannschaften brachten ihre Spiele relativ trocken über die Bühne

  • Tennis | Saisonbilanz der Mannschaften des TV Grün-Gold Gronau

    Mi., 16.09.2015

    Mit Bravour und Können

    Nachdem die 1. Damen und Herren sowie die Herren 50 in den oberen Ligen Westfalens schon vor der Sommerpause eine erfolgreiche Tennissaison spielten, zogen die übrigen Teams des TV Grün-Gold Gronau nach den Ferien nach.

  • TV Grün-Gold Gronau – die Bilanz (letzter Teil)

    So., 05.07.2015

    Dritter – und trotzdem „Meister“

    Einige Tennis-Teams des TV Grün-Gold Gronau haben die Saison bereits beendet, die übrigen sind vorerst in der Sommerpause. Zeit für eine (Zwischen-)Bilanz – letzter Teil. Diesmal unter anderem mit einem Team, das aktuell Dritter ist – und sich trotzdem als Meister fühlen darf.

  • Eisschnelllauf

    Do., 06.11.2014

    Fall Baumgärtner: Athletenkommission fürchtet «Willkür»

    Alexej Baumgärtner trainiert im niederländischen Privatteam Stressless. Foto: Soeren Stache

    Seit Wochen schon läuft die Auseinandersetzung zwischen Alexej Baumgärtner und der DESG wegen des Athletenwunsches, künftig in einem niederländischen Privatteam zu starten. Jetzt schaltet sich die DOSB-Athletenkommission in den Fall ein und spricht von «Willkür».

  • Sportpolitik

    So., 14.09.2014

    Schreiber neuer Vorsitzender der DOSB-Athletenkommission

    Frankfurt/Main (dpa) - Der ehemalige Ruder-Weltmeister Christian Schreiber vertritt künftig die Belange der Sportler im Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Der 34-Jährige wurde in Berlin zum Vorsitzenden der Athletenkommission gewählt, teilte der Dachverband mit.

  • Olympia

    Mo., 24.02.2014

    DOSB-Athletensprecher fordert mehr Geld

    Athletensprecher Christian Breuer regt eine finanziell höhere Förderung der Sportler an. Foto: Christian Charisius

    Topsportler sind Vollprofis und eine adäquate finanzielle Förderung ist ein Schlüssel zum Erfolg. Bei den Winterspielen in Sotschi ist der Ruf nach mehr Geld wieder laut geworden.

  • Olympia

    Mo., 24.02.2014

    DOSB-Athletensprecher fordert mehr Geld

    Sotschi (dpa) - Die Wintersport-Nation Deutschland bewegt sich auf dünnem Eis. Statt der erhofften 30 Medaillen sprangen bei den Olympischen Winterspielen gerade einmal 19 heraus. Jetzt wird der Ruf nach mehr Geld für den Spitzensport immer lauter. «Wir leisten uns einige Rettungsschirme. Dann kann man auch mal den Sport retten», fordert Christian Breuer, der Athletensprecher des Deutschen Olympischen Sportbundes. Breuer denkt nicht allein an eine Aufstockung der staatlichen Zuwendungen. Er will, dass die Athleten besser entlohnt werden.