Christian Eichner



Alles zur Person "Christian Eichner"


  • 2. Liga

    Sa., 21.11.2020

    Karlsruher SC besiegt Eintracht Braunschweig

    KSC-Profi Kyoung-Rok Choi (l) schirmt den Ball gegen den Braunschweiger Manuel Schwenk ab.

    Braunschweig (dpa) - Der Karlsruher SC hat gegen Eintracht Braunschweig gewonnen und die Niedersachsen in der Tabelle der 2. Bundesliga überholt. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner besiegte die Eintracht mit 3:1 (2:1).

  • 2. Liga

    Sa., 17.10.2020

    Erste Tore und Punkte: KSC gewinnt Derby gegen Sandhausen

    Sorgte mit seinem Tor für die Vorentscheidung beim KSC-Sieg gegen Sandhausen: Dominik Kother.

    Karlsruhe (dpa) - Nach drei Niederlagen ohne eigenes Tor hat der Karlsruher SC am vierten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga seinen ersten Saisonsieg gefeiert.

  • Fußball

    Do., 24.09.2020

    Einsatz gegen Bochum fraglich: Hofmann fehlt im KSC-Training

    Der Karlsruher Philipp Hofmann spielt den Ball per Kopf.

    Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC bangt vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) um den Einsatz von Stürmer Philipp Hofmann. Der 27-Jährige hat auch am Donnerstag krankheitsbedingt nicht am Mannschaftstraining der Badener teilgenommen, wie ein Vereinssprecher bestätigte. Am Mittwochvormittag hatte er noch mit den Kollegen trainiert, sich dann aber mit Fieber und Grippesymptomen für die Nachmittagseinheit abgemeldet. «Ich habe ihn gesehen, ihm ging es wirklich nicht gut», sagte KSC-Trainer Christian Eichner anschließend den «Badischen Neuesten Nachrichten».

  • 2. Liga

    Mo., 21.09.2020

    Hofmann kritisiert KSC: Ablöse sollte realistisch sein

    Philipp Hofmann will wechseln, ist für den Karlsruher SC aber immens wichtig.

    Karlsruhe (dpa) - Stürmer Philipp Hofmann vom Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC hat nach seinem wahrscheinlich geplatzten Wechsel zum 1. FC Union Berlin Kritik an seinem derzeitigen Arbeitgeber geübt.

  • Nach Klassenerhalt

    Mi., 08.07.2020

    Eichner unterschreibt für zwei Jahre als KSC-Coach

    Ist nun auch offiziell Chef-Coach vom KSC: Christian Eichner.

    Karlsruhe (dpa) - Christian Eichner ist seit Mittwoch offiziell Cheftrainer des Karlsruher SC. Der 37-Jährige unterschrieb, genau wie sein Assistent Zlatan Bajramovic, einen Vertrag bis Juni 2022. Das teilte der Fußball-Zweitligist mit.

  • Fußball

    So., 21.06.2020

    3:3 nach 0:3: KSC mit wichtigem Punkt im Abstiegskampf

    Der Karlsruher Philipp Hofmann erzielt per Elfmeter den Treffer zum 3:3.

    Karlsruhe (dpa) - Dank seines Torjägers Philipp Hofmann hat der Karlsruher SC im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Punkt geholt und zumindest den Relegationsplatz so gut wie sicher. Die Badener kamen gegen die bereits als Meister und Aufsteiger feststehende Arminia aus Bielefeld trotz eines 0:3-Rückstands am Sonntag zu einem 3:3 (1:3).

  • Sportchef Karlsruher SC

    Mo., 15.06.2020

    Kreuzer: Cheftrainer-Vertrag für Eichner noch vor Saisonende

    Soll noch vor Ablauf der Saison mit einem Cheftrainer-Vertrag ausgestattet werden: KSC-Trainer Christian Eichner.

    Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC will seinen Coach Christian Eichner noch vor Ablauf der Saison mit einem Cheftrainer- Vertrag ausstatten.

  • 2. Liga

    Mi., 27.05.2020

    Dank Hofmann: KSC holt Punkt in Hannover

    Philipp Hofmann (r) rettete dem KSC einen Punkt in Hannover.

    Hannover (dpa) - Der Karlsruher SC hat sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga nach einem Rückstand noch einen Punkt bei Hannover 96 erkämpft.

  • Fußball

    So., 24.05.2020

    Reaktionen zum Spiel Karlsruher SC - VfL Bochum

    Christian Eichner, Trainer von Karlsruher SC, klatscht bei Spielende mit Marco Thiede (l) ab.

    Karlsruhe (dpa) -

  • Fußball

    So., 24.05.2020

    KSC zufrieden mit «einem dreckigen 0:0» gegen Bochum

    Bochums Simon Zoller im Kopfballduell mit Damian Roßbach (hinten) vom Karlsruher SC.

    Der KSC verpasst den Schritt auf einen Nicht-Abstiegsplatz der 2. Bundesliga. Dennoch hadert Trainer Eichner nicht mit dem 0:0 gegen den VfL Bochum. Dafür hat der Coach auch gute Gründe.