Christian Engelmann



Alles zur Person "Christian Engelmann"


  • Schulbegehung des Stadt Ochtrup

    Do., 23.04.2020

    Grundschule macht sich startklar

    Christian Engelmann (r.) und Matthias Gertz inspizierten gemeinsam mit Schulleiterin Christiane Wanschers die Marienschule.

    Während die ältesten Schüler wieder in den Unterricht gehen können, haben die Größten der Kleinen noch etwas Schonfrist. Die Viertklässler sollen am 4. Mai wieder in die Schule. Die Stadt Ochtrup inspizierte jetzt die Marienschule, um sicherzugehen, dass die hygienischen Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt werden können.

  • Masernschutzgesetz verlangt Impfung

    So., 09.02.2020

    Impfausweis bestätigt Vorsorge

    Ein kleiner Piks schützt etwa vor den Masern. Das wird in der Regel akzeptiert, berichtet Dr. Sebastian Gesenhues, Sprecher der Ochtruper Ärzte, aus seiner Erfahrung. In einigen wenigen Fällen seien Eltern erst nach einer Beratung bereit, ihr Kind impfen zu lassen.

    Dem Impfausweis kommt eine gewichtige rolle zu: Wenn Kinder zu den Schulen oder für Kitas angemeldet werden sollen, muss der Nachweis über die Vorsorge vorgelegt werden. So will es das neue Masernschutzgesetz, das am 1. März in Kraft tritt.

  • Verleihung des Sportabzeichens

    Fr., 22.11.2019

    „Das müssen andere erst einmal nachmachen“

    70 Kinder und 50 Erwachsene wurden in diesem Jahr in der Ochtruper Stadthalle mit dem Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet

    Zur jährlichen Verleihung des Sportabzeichens kamen die Protagonisten jetzt in der Stadthalle zusammen.

  • Kindertagesstätten

    Mi., 02.10.2019

    Die Sozialräume sind gut versorgt

    Erst jüngst hatte der Kindergarten St. Michael in Langenhorst seinen 50. Geburtstag mit einem großen Fest für Kinder, Eltern und die Bevölkerung gefeiert.

    Der Bedarf an Kita-Plätzen in Ochtrup ist mittelfristig gedeckt. Das erklärte die Verwaltung jetzt aufgrund von Zahlen des Kreisjugendamtes im Ausschuss für Bildung und Sport

  • Betreuungsangebote der Grundschulen

    Do., 28.02.2019

    „Zum Teil deutlich überbucht“

    Sowohl die OGS der Marienschule (Bild) als auch das Angebot an der Lambertischule sollen erweitert werden.

    Die Nachfrage nach schulischen Betreuungsangeboten ist in Ochtrup groß. Teilweise gibt es Wartelisten, berichtete Christian Engelmann vom Fachbereich Ordnung, Schulen, Soziales, in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport.

  • Ausbau OGS Lambertischule

    Do., 20.09.2018

    Belastbare Kostenschätzung fehlt noch

    Die letzte Baumaßnahme an der OGS der Lambertischule liegt bereits drei Jahre zurück. Damals wurde die Mensa erweitert. Nun soll der Offene Ganztag weiter wachsen.

    Notwendig, aber derzeit noch im Stadium der abgestimmten Vorplanung befinden sich Überlegungen zur Erweiterung der OGS der Lambertischule. Das wurde in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport am Dienstagabend deutlich.

  • Bundesfreiwilligendienst

    Sa., 30.06.2018

    Wertvolle Arbeit in den Grundschulen

    Bundesfreiwillige leisten wichtige Arbeit in Grundschulen – hier in Lüdinghausen.

    Ihr umgangssprachlich abgekürzter Name „Bufdis“ klingt ein bisschen abwertend. Doch die Arbeit der Bundesfreiwilligen ist sehr wertvoll. So sind an den Ochtruper Grundschulen derzeit fünf Bufdis im Einsatz.

  • Sturmtief „Friederike“ fegt über Ochtrup hinweg

    Do., 18.01.2018

    „Mit blauem Auge davongekommen“

    Am Bergweg stürzte eine Zeder in den Vorgarten des Nachbarhauses, im Mohringhook mussten die Arbeiten an den Windkraftanlagen unterbrochen werden, die Marktbeschicker auf dem Pottbäckerplatz räumten frühzeitig das Feld, und auch sonst sorgte Sturmtief „Friederike“ für mächtig Wirbel.

    Sturmtief „Friederike“ sorgte zwar für Wirbel, doch die Töpferstadt kam vergleichsweise glimpflich davon. Die Feuerwehr verbuchte 65 Einsätze – hauptsächlich umgestürzte Bäume. Menschen kamen nicht zu Schaden. Trubelig wurde es aber am Schulzentrum. 

  • Bauvorhaben Ecke Schiller-/Weilaustraße

    Mi., 17.01.2018

    Anwohner organisieren Ortstermin mit Vertretern der Verwaltung

    Für die Schulbusse wird es im Bereich der Schiller- und Weilautstraße eng. Die Anwohner sind der Ansicht, dass der Neubau die Verkehrssituation nahe der Lambertischule noch verschärft, weil zusätzliche parkende Autos die Straßen verstopfen.

    Die Anlieger der Weilaut-und der Schillerstraße wehren sich bereits seit über einem Jahr gegen das Vorhaben eines Investors, in ihrer Nachbarschaft ein Mehrfamilienhaus mit gut einem Dutzend Wohneinheiten zu errichten. Nun organisierten sie einen Ortstermin, um auf die Verkehrslage an der nahe gelegenen Lambertischule aufmerksam zu machen. Ihre Befürchtung: Durch zusätzliche parkende Pkws könnte sich die Situation dort zuspitzen.

  • Grundschulen

    Mi., 22.11.2017

    224 i-Männchen sind angemeldet

    Symbolbild 

    Die Ochtruper Grundschulen haben das Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2018/2019 abgeschlossen. Insgesamt wird im kommenden Schuljahr 224 i-Männchen geben.