Christian Groß



Alles zur Person "Christian Groß"


  • Bundesliga am Samstag

    Sa., 30.05.2020

    Nübel kehrt ins Schalke-Tor zurück - Hertha ohne Cunha

    Alexander Nübel kehrt ins Schalker Tor zurück.

    Gelsenkirchen (dpa) - Alexander Nübel kehrt beim Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ins Tor des FC Schalke 04 zurück.

  • Fußball

    Di., 26.05.2020

    Werder ohne Vogt gegen Gladbach: Borussia mit vier Neuen

    Kevin Vogt von Bremen in Aktion.

    Bremen (dpa) - Werder Bremen muss im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach auf Kevin Vogt verzichten. Der Defensivspieler fällt wegen einer Hüftprellung für die Partie der Fußball-Bundesliga am Dienstagabend aus. In Christian Groß und Yuya Osako bringt Trainer Florian Kohfeldt zwei Neue im Vergleich zum wichtigen 1:0 beim SC Freiburg. Siegtorschütze Leonardo Bittencourt sitzt zunächst auf der Bank. Bei den Gästen aus Gladbach setzt Coach Marco Rose im Vergleich zum 1:3 gegen Leverkusen auf insgesamt vier frische Profis. Unter anderem stehen Ex-Weltmeister Christoph Kramer und Kapitän Lars Stindl in der Startelf der Borussia.

  • 15. Spieltag

    Sa., 14.12.2019

    FC Bayern wieder mit Lewandowski, Alaba und Goretzka

    Robert Lewandowski steht wieder im Sturm des FC Bayern.

    München (dpa) - Der FC Bayern bestreitet sein Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen am Samstag wieder mit Robert Lewandowski, David Alaba und Leon Goretzka.

  • Instagram & Co

    Di., 10.12.2019

    Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

    Aufwachen - und erstmal schauen, was in den sozialen Medien los ist: So sieht bei vielen die morgendliche Routine aus.

    Es blinkt und vibriert auf den Smartphones dieser Welt: Facebook, Whatsapp und Co. sind bei manchen in Dauernutzung. Doch wie viel Zeit auf Social Media ist normal - und wann wird es problematisch?

  • Werder-Spätstarter

    Mo., 25.11.2019

    Bremer Groß freut sich über Gegenspieler wie Reus

    Werder setzt in der Abwehr auf Christian Groß.

    Bremen (dpa) - Mit 30 Jahren in die Fußball-Bundesliga: Abwehrspieler Christian Groß von Werder Bremen hat seine überraschend späte Karriere in dieser Saison auch mit seinem vergleichsweise hohen Alter erklärt.

  • Fußball: Testspiel

    Fr., 12.10.2018

    VfL Osnabrück verkauft sich beim 1:2 gegen Werder Bremen teuer

    VfL-Torschütze Bashkim Renneke (links) stoppt in dieser Szene Bremens Max Kruse.

    Anders als noch beim 0:6 vor wenigen Wochen verkaufte sich der VfL Osnabrück in einem Testspiel am Freitagabend gegen den SV Werder Bremen sehr gut. 1:1 (0:1) hieß es nach 90 unterhaltsamen Minuten, in denen die Hausherren lange Zeit ebenbürtig waren.

  • Pling!

    Do., 13.09.2018

    Diese Strategien helfen gegen Smartphone-Sucht

    «Jetzt schaut der schon wieder nach der neuesten Nachricht.» Smartphone-Dauergucken kann das Leben und die Beziehung ganz schön beanspruchen.

    Ein Freund hat ein neues Instagram-Bild gepostet, die Whatsapp-Gruppe meldet sich wieder - schon geht der Blick zum Smartphone. Viele haben sich daran längst gewöhnt. Doch wie gelingt es eigentlich, sich der fordernden Elektronik zu entziehen?

  • 16 Stunden vorm Computer

    Mo., 09.07.2018

    Videospielsucht als Krankheit anerkannt

    Der Fachverband Medienabhängigkeit schätzt, dass 0,5 bis ein Prozent der Bevölkerung abhängig von Online-Spielen sind. Vor allem Jungen und Männer seien betroffen.

    Pausenloses Computerspiel ohne Kontakt zur realen Welt: Für viele ist das eine bloße Disziplinlosigkeit. Doch diese Sichtweise spielt die Sucht herunter.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 18.04.2018

    Schon acht Abgänge sind fix

    Marcel Appiah und Ahmet Arslan (von links) werden den VfL am Saisonende verlassen. Der Leihvertrag mit Christian Bickel (Nr., 23) endet. Seine Zukunft ist offen.

    Beim VfL Osnabrück besteht Gesprächsbedarf. Deshalb lädt der Verein am 2. Mai zu einem Fantalk ein. Unterdessen ist klar, dass der Kader für die kommende Saison ein neues Gesicht bekommen wird. Acht Abgänge sind bereits fix, weitere dürften folgen.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 08.04.2018

    VfL Osnabrück nur 1:1 in Zwickau

    Marc Heider (am Ball), hier eine Szene aus dem Hinspiel, brachte den VfL in Zwickau in Führung.

    Das war weder Fisch noch Fleisch. Der VfL Osnabrück entführte mit dem 1:1 beim FSV Zwickau zwar einen Punkt aus Sachsen. Zeitgleich machte der Chemnitzer FC (5:0 bei Rot-Weiß Erfurt) aber zwei Punkte im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga wett.