Christian Hölker



Alles zur Person "Christian Hölker"


  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 21.09.2020

    TSV Handorf und Malte Stoffers mit großem Torhunger

    Kommt aus dem Lachen nicht heraus: Malte Stoffers (l.) bejubelte am Sonntag seine Treffer fünf und sechs für den TSV.

    Münster ist Herr im Oberhaus. Jedenfalls in dem der Fußball-Kreisliga. In allen drei Staffeln spielen münsterische Teams eine dominante Rolle. Besonders der TSV Handorf präsentiert sich dabei torhungrig. Ein Akteur wird dabei zum Nimmersatt.

  • Landesliga

    So., 08.03.2020

    Charmanter Teilerfolg des TuS Altenberge

    Dennis Behn (2.v.l.) brachte sich über die rechte Seite in das Altenberger Offensivspiel ein.

    Der TuS Altenberge hat auf dem Weg zum Klassenerhalt ein bisschen mehr an Boden gut gemacht. Beim Aufstiegsaspiranten SV Mesum entführte die Elf aus dem Hügeldorf einen Punkt. Das 1:1 wertete Trainer Andre Rodine als ein Ergebnis, „mit dem er leben kann“. Dabei war seine Elf sogar in Führung gegangen.

  • Fußball: Landesliga

    So., 03.11.2019

    3:1 – TuS Altenberge atmet durch

    Der TuS Altenberge bejubelt das zwischenzeitliche 2:0 von Jannick Hagedorn (2. von li.); zu den Gratulanten gehören (von li.) Felix Risau, Malte Greshake und Christian Hölker.

    Durchatmen beim TuS Altenberge nach dem 3:1-Sieg gegen den BSV Roxel. Obwohl die Altenberger einen weitaus höheren Sieg hätten einfahren können, mussten sie gegen Ende der Partie aber bangen um den Dreier.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 27.10.2019

    TuS Altenberge nur 40 Minuten präsent

    Traf zum zwischenzeitlichen 1:1: Dennis Behn (l.).

    Der TuS Altenberge hat das so wichtige Spiel im Tabellenkeller der Landesliga beim TuS Wiescherhöfen mit 1:2 verloren.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 13.10.2019

    TuS Altenberge erneut ohne Schussglück

    Timo Gausling und der TuS unterlagen beim SV Herbern mit 1:2.

    Der TuS Altenberge hat in Herbern nicht gewinnen können. Chancen war durchaus vorhanden, wie der Trainer berichtete, aber am Ende behielt der Gastgeber mit 2:1 die Punkte zu Hause.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 29.09.2019

    TuS Altenberge feiert endlich ersten Saisonsieg

    Nach einem Eckball von der linken Seite von Christian Hölker steigt Felix Risau (5. v.li.) höher als Ahaus‘ Torhüter und lenkt die Kugel mit dem Hinterkopf über die Torlinie. Das war das 2:0.Hölker selbst hatte in der dritten Minute bereits die Führung für Altenberge erzielt.

    Der TuS Altenberge hat im siebten Saisonspiel mit einem 2:1 gegen Eintracht Ahaus seinen ersten Sieg geholt. Damit hat die Mannschaft von Trainer André Rodine die Abstiegsränge verlassen.

  • Landesliga: Nach Marx´ Abschied ist Henrik Wilpsbäumer Altenberges neuer Mannschaftskapitän

    Mo., 05.08.2019

    Neue Hierarchien beim TuS

    Nach dem eher lautlosen Abschied von David Marx ist die Kapitänsbinde des TuS Altenberge komplett an Henrik Wilpsbäumer übergegangen.

    Fünf Wochen, in denen viel Schweiß floss, liegen hinter den Landesliga-Fußballern des TuS Altenberge. Es war eine Zeit, die sich in mancherlei Hinsicht von einer normalen Saisonvorbereitung abhob. Allein schon wegen des veränderten Kaders verwendete der neue Trainer André Rodine in dieser Trainingsperiode viel Zeit darauf, neue Strukturen zu schaffen. Das Bild der neu formierten Mannschaft gewann im Laufe dieser Wochen an Konturen. Leistungsmäßig kündigte sich an, dass langsam etwas zusammenwächst.

  • Landesliga 4: TuS Altenberge 09

    Di., 04.06.2019

    TuS Altenberge: Mit sehr viel Spaß zum Erfolg

    Nach dem letzten Saisonspiel in Heiden, das die Altenberger mit 7:0 gewannen, ließ sich die Mannschaft mit ihren Trainern, Betreuern und allen Spielern noch einmal ins rechte Licht rücken.

    Abteilungsleiter und Trainer sind sich einig: Es war eine super Saison für den TuS Altenberge, der mannschaftlich stark zusammengewachsen ist.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 12.05.2019

    TuS Altenberge lässt beim 3:1 nix anbrennen

    Malte Greshake zeichnete für das 3:0 verantwortlich.

    Der TuS Altenberge hat bei der SG Bockum-Hövel eine souveräne Leistung hingelegt und verdient mit 3:1 gewonnen.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 05.05.2019

    Schlampige erste, starke zweite Hälfte des TuS Altenberge

    In den ersten 45 Minuten waren die Altenberger (hier Henrik Wilpsbäumer, l. und Felix Kemper, r.) von der Rolle und lagen zur Pause mit 1.2 hinten.

    In Durchgang eins hätte TuS-Trainer Florian Reckels am liebsten die Hände vors Gesicht geschlagen, in Halbzeit zwar nahm er sie wieder runter und sah ein Topspiel seines TuS Altenberge.