Christian Hebbeler



Alles zur Person "Christian Hebbeler"


  • Fußball: Westfalenliga

    So., 25.10.2020

    TuS Hiltrup läuft heiß beim 3:2 bei Preußen Espelkamp

    Treffsicher: Witali Ganske (rechts) traf zur Führung in Espelkamp – Nils Johannknecht war der erste Gratulant.

    Stark: Der TuS Hiltrup hat dem Spitzenreiter die erste Niederlage beigebracht. Die Jungs von Trainer Christian Hebbeler entführten am Samstag beim 3:2 alle drei Zähler – Favorit Preußen Espelkamp war bedient.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 04.10.2020

    Späte Wende durch Guetat und Menke – TuS Hiltrup siegt gegen Sinsen

    Steffen Menke erzielte für den TuS den Siegtreffer in Sinsen. Foto:

    Lange sah es für den TuS Hiltrup nicht gut aus, bis zu 86. Minute lag der Westfalenligist gegen den TuS Sinsen 0:1 im Hintertreffen. Doch dann schlugen die Mannen von Christian Hebbeler noch zu und fuhren mit drei Punkten im Gepäck vom Osttor nach Hause – auch ohne fußballerische Glanzlichter gesetzt zu haben.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 27.09.2020

    Hammami und de Angelis mit Joker-Toren beim 3:1 des TuS Hilt

    Luca de Angelis (hinten rechts) traf zum 3:1 für den TuS Foto: Peter Leßmann

    Nach mäßigem Start ist der TuS Hiltrup in der Spur. Beim Lüner SV fuhr er am Sonntag den zweiten Dreier in Serie ein. Zwei eingewechselte Stürmer trafen jeweils in Co-Produktion. Auch für zwei Verteidiger gab es ein dickes Lob vom Trainer.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 20.09.2020

    Bezhaev sichert Hiltrup den ersten Sieg

    Gästekeeper Sven Stauder schnappt sich den Ball vor Nils Johannknecht.

    Nach Unentschieden und Niederlage wollte der TuS Hiltrup endlich wissen, wie sich ein Sieg anfühlt. Es gelang beim 2:1 gegen Erkenschwick. Allerdings erst nach einigem Hin und Her und einem späten Treffer von Alan Bezhaev.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 13.09.2020

    TuS Hiltrup macht zu viele Fehler

    Zufrieden sieht anders aus: TuS-Trainer Christian Hebbeler war enttäuscht vom Auftritt seines Teams.

    Auch im zweiten Anlauf kein Dreier für den TuS Hiltrup: Bei der 1:2-Niederlage beim SC Delbrück ging das Team von Trainer Christian Hebbeler so gar komplett leer aus – und das auch noch verdient, wie der bediente Trainer zugeben musste.

  • Fußball: Westfalenliga

    Mi., 02.09.2020

    Das Ziel des TUS Hiltrup sind die Top fünf

    Einmal bitte recht freundlich: Der TuS Hiltrup peilt in der Saison 2020/21 in der Westfalenliga einen Top-fünf-Platz an.

    Die Fußballer des TuS Hiltrup legen einen Frühstart hin. Da Co-Trainer Kay Göttsch am Samstag in Nottuln heiratet, findet die Auftaktpartie der Westfalenliga gegen GW Nottuln bereits am Donnerstag statt. Wie die Vorbereitung auf die Saison war, wer den TuS als Kapitän anführt und welche Erwartungen Coach Christian Hebbeler hat, beantworten die Fragen vor den ersten 90 Minuten.

  • Fußball: Westfalenliga

    Di., 04.08.2020

    TuS Hiltrup nach der Enttäuschung im Angriffsmodus

    Luca de Angelis (r.) hatte viele Verletzungssorgen in der Vorsaison. Nun ist er fit und trifft auch wieder.

    Der TuS Hiltrup war auf einem guten Weg. Dann kam Corona, dann der Abbruch. Nun nimmt der Westfalenligist einen neuen Anlauf. Der Kader, da ist sich Trainer Christian Hebbeler sicher, ist noch besser und breiter aufgestellt.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 08.03.2020

    Hiltrup punktet im Spitzenspiel in Rödinghausen

    Christoph Blesz stand mehrfach im Blickpunkt.

    Die Westfalenliga bleibt im vorderen Drittel weiter ganz eng beisammen. Der TuS Hiltrup ist mittendrin, mit dem 2:2 beim SV Rödinghausen II konnten die Münsteraner ganz gut leben. Auch wenn sogar ein Sieg möglich gewesen wäre.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 16.02.2020

    Schultes später Treffer lässt TuS Hiltrup gegen Victoria Clarholz jubeln

    Symptomatisch fürs Ergebnis: Auch dieses Duell zwischen Hiltrups Nils Johannknecht (rechts) und Jannes Kohlmeyer von Victoria Clarholz fand keinen Sieger.

    Der TuS Hiltrup hat die Tabellenführung abgegeben. Im Duell mit Victoria Clarholz kamen die Schützlinge von Trainer Christian Hebbeler nicht über ein 2:2 hinaus. Und selbst das war etwas glücklich aber nicht unverdient, weil der TuS bereits mit 0:2 zurückgelegen hatte.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 14.02.2020

    Knackiger Start für Spitzenreiter Hiltrup gegen Clarholz

    Daniel Mladenovic

    Für den TuS Hiltrup geht es gleich in die Vollen. Zum Wiederbeginn der Meisterschaft erwartet der Westfalenliga-Spitzenreiter den Dritten Victoria Clarholz, der ein Spiel weniger hat und erst einmal in dieser Saison verlor. Danach haben die Münsteraner übrigens erst mal direkt wieder zwei Wochen Pause.