Christian Klein



Alles zur Person "Christian Klein"


  • Keine Zielsetzung für 2021

    Fr., 15.01.2021

    SAP stellt sich auf weiter schwere Zeiten ein

    Nach einem leichten Umsatzrückgang 2020 rechnet SAP 2021 mit einem Minus beim bereinigten Betriebsergebnis - im Extremfall um bis zu 6 Prozent.

    Erschwerte Geschäfte durch die Pandemie, gekappte Finanzziele, ein Absturz an der Börse - das Jahr 2020 war kein gutes für SAP. Doch auch für das neue Jahr fallen die Prognosen mager aus.

  • Aufsichtsratschef stockt auf

    Di., 27.10.2020

    Hasso Plattner kauft SAP-Aktien für Viertelmilliarde

    Hasso Plattner ist der größte Einzelaktionär bei SAP.

    Walldorf (dpa) - SAP-Aufsichtsratschef Hasso Plattner hat den Kurssturz der Aktien des Softwareherstellers zu einem Großeinkauf genutzt.

  • Keine guten Nachrichten

    Mo., 26.10.2020

    SAP kürzt seine Ziele zusammen - und stürzt an der Börse ab

    Die Covid-19-Pandemie setzt Europas größtem Softwarehersteller SAP stärker zu als bisher gedacht.

    Deutschlands vom Börsenwert größter Konzern SAP kassiert überraschend seine Jahresziele und will auch von einer jüngst groß ausgerufenen Profitabilitätszusage nichts mehr wissen. Die Anleger reagieren schockiert und schicken die Aktien des Konzerns in den Keller.

  • Corona bremst Nachfrage

    So., 25.10.2020

    SAP stutzt Jahresprognose und mittelfristige Ziele

    Das Firmenlogo von SAP an einem Gebäude der Unternehmenszentrale.

    Walldorf (dpa) - Die Corona-Pandemie bringt Europas größten Softwarehersteller SAP stärker in Bedrängnis als gedacht. Die Belebung der Nachfrage fiel auch wegen neuer Beschränkungen verhaltener aus als erwartet.

  • Guter Lauf

    Mo., 27.07.2020

    SAP will US-Tochter an die Börse bringen

    SAP hat in Zeiten von Corona einen guten Lauf.

    Die Corona-Krise hat auch SAP getroffen, aber schon im zweiten Quartal konnte der Software-Riese seinen Gewinn steigern. Jetzt soll ein Baustein der Cloudstrategie an die Börse gebracht werden - und Milliarden in die Kassen spülen.

  • Hauptversammlung

    Mi., 20.05.2020

    SAP-Chef Klein vor schwierigen Aufgaben

    Die Hauptversammlung des Softwarekonzerns SAP findet wegen der Corona-Krise in diesem Jahr nur online statt.

    SAP ist eines der wenigen deutschen Technologieunternehmen von Weltrang. Doch Kunden sind unzufrieden, im Vorstand gab es zuletzt ein ständiges Kommen und Gehen. Nun muss der junge Vorstandschef aufräumen - und der übermächtige Mitgründer weist den Weg.

  • Jennifer Morgan geht

    Di., 21.04.2020

    SAP schafft die Doppelspitze wieder ab

    Inmitten der Corona-Krise trennt sich SAP von Co-Chefin Jennifer Morgan.

    Mit einer Frau als Vorstandschefin setzte SAP Maßstäbe, nun schafft der Dax-Konzern die einst gelobte Doppelspitze nach wenigen Monaten wieder ab. Ein Mann allein soll das Softwareunternehmen nun durch die Krise führen.

  • Softwarehersteller unter Druck

    Di., 21.04.2020

    Co-Chefin Jennifer Morgan verlässt SAP

    Inmitten der Corona-Krise trennt sich SAP von Co-Chefin Jennifer Morgan.

    In einer «Zeit weltweit großer Unsicherheit» trennt sich SAP von Co-CEO Jennifer Morgan. Der Softwarehersteller steht wegen der Corona-Krise unter Druck. Nun muss Christian Klein das Ruder alleine führen.

  • Viele Fragen offen

    Do., 30.01.2020

    SAP-Chef kritisiert Cloud-Strategie der Bundesregierung

    Christian Klein, Co-Vorstandsvorsitzender des Softwarekonzerns SAP, hat noch viele Fragen an die Cloud-Strategie der Bundesregierung.

    Die Bundesregierung verfolgt mit Gaia-X ein ambitioniertes Konzept für eine europäische Cloud. Doch zur konkreten Ausgestaltung haben selbst Experten noch viele Fragen.

  • Nettogewinn schrumpft

    Di., 28.01.2020

    SAP will zum Komplett-Dienstleister werden

    Der Stammsitz des Softwarekonzerns SAP in Walldorf.

    Der Softwareriese SAP hat sich neu aufgestellt - und will sich vom reinen Softwarelieferanten zu einem Rund-um-die-Uhr-Dienstleister für seine Unternehmenskunden entwickeln. Wenn das klappt, sind bald wohl auch wieder höhere Gewinne drin als im vergangenen Jahr.