Christian Leuger



Alles zur Person "Christian Leuger"


  • Genossenschaft sucht schnelle Lösung

    Fr., 24.10.2014

    Bei „Franz“ ist die Tür zu

    Unübersehbar hängt der Zettel an der Tür der „Gaststätte Franz“. Sie soll so schnell wie möglich wieder geöffnet werden.

    Die „Historische Gaststätte Franz“ ist geschlossen. Als Grund wird eine Erkrankung der Pächterin angegeben. Montag tagen Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft, um eine Lösung zu finden.

  • Erste Generalversammlung

    Di., 11.03.2014

    „Franz“ zählt 485 Genossen

    Einstimmig erteilten die Genossen dem Vorstand und dem Aufsichtsrat Entlastung. Zuvor hatte Gerhard Voß (kleines Bild) die Ergebnisse des Jahresabschlusses erläutert.

    Eine stattliche Anzahl von Genossen war der Einladung zur ersten Generalversammlung der Genossenschaft „Gaststätte Franz eG“ gefolgt und in den Saal des historischen Gasthauses gekommen.

  • Fastnacht westlicher Kleeberg

    Di., 18.02.2014

    „Abmahnung“ für den Vorstand

    Die Haushaltsvorstände vom westlichen Kleeberg trafen sich zum Teggelnachmittag und legten Gebühren fest.

    55 Jahre alt ist die Fastnachtsgemeinschaft westlicher Kleeberg. Darauf verwies der Vorsitzende Ralf Klaas am Samstag beim Teggelnachmittag der Fastnacht. 68 Haushaltsvorstände waren im Saal der „Historischen Gaststätte Franz“ erschienen.

  • Fastnacht Westlicher Kleeberg

    Mi., 30.01.2013

    Ralf Klaas übernimmt die Regie

    Der neue Vorstand der Fastnacht Westlicher Kleeberg (von links): Dr. Friedrich Althoff, Ralf Klaas, Manfred Drees, Wienhold Dierksmeier, Hans Roling und Rainer Koliska.

    Tecklenburg-Brochterbeck. Ralf Klaas ist der neue Vorsitzende der Fastnacht Westlicher Kleeberg. 70 Haushaltsvorstände hatten sich zum Teggelnachmittag im Saal Franz getroffen.

  • Bürger können Anteile kaufen

    Do., 20.09.2012

    Gaststätte soll mit Hilfe einer Genossenschaft wiederbelebt werden

    Bürger können Anteile kaufen : Gaststätte soll mit Hilfe einer Genossenschaft wiederbelebt werden

    Einst war „der Franz“ ein Garant für gute Laune: Abends klirrten in der Brochterbecker Gaststätte die Gläser, tagsüber trafen sich im Festsaal die Vereine. 2009 war‘s dann aus mit der Fröhlichkeit – das Traditi­onshaus schloss seine Pforten. Um nun endlich wieder Leben in den leer stehenden „Gasthof Franz“ zu bringen, beschreiten die Brochterbecker ungewöhnliche Wege: Für 250 Euro können Interessierte Geschäftsanteile kaufen und dadurch Mitglied einer zukünftigen Genossenschaft werden.

  • Info-Veranstaltung zur Gründung einer Genossenschaft

    Mi., 05.09.2012

    Saal Franz platzt aus allen Nähten

    Info-Veranstaltung zur Gründung einer Genossenschaft : Saal Franz platzt aus allen Nähten

    Eine Genossenschaft soll die Gaststätte Franz erwerben. 200 000 Euro sind dafür nötig. Ob das Geld zusammenkommt, wird sich in den nächsten zwei Wochen zeigen. Das Interesse an der Informationsveranstaltung war jedenfalls groß.

  • Gaststätte Franz

    Fr., 22.06.2012

    Genossen wollen es richten

    Gaststätte Franz : Genossen wollen es richten

    Die Gaststätte Franz soll erhalten werden. Vereinsvertreter wollen nun eine Genossenschaft gründen. Einen potenziellen Betreiber gibt es bereits.