Christian Modersohn



Alles zur Person "Christian Modersohn"


  • Schützenfest des Schützenvereins „Stadtrand-Süd 1951“

    Di., 11.06.2019

    Wiebke Heßkamp ergattert Königsthron

    Kaiser, Könige und Hofstaat in einer Reihe (v.l.): Veronika Bertels, Joachim Bertels, Wiebke Heßkamp, Hendrik Heßkamp, Jutta Rothert, Hans Rothert, Johanna Dudek, Marcel Schuster, Birgit Muesmann, Marcel Muesmann.

    Ein Jungschützen-König, ein König, ein Kaiser, dazu das Ausschießen der Vogelinsignien und der Medaillen in allen Abteilungen: Beim Schützenverein „Stadtrand-Süd 1951“ waren am Wochenende einige Titel zu vergeben. Spannend war es bei den meisten Entscheidungen obendrein.

  • Geschichts- und Heimatkreis Mecklenbeck

    Di., 14.05.2019

    Auf den Spuren einer Malerfamilie

    Kunstinteressiertes Trio (v.l.): Karlheinz Pötter, Josef Dobner und Bernd Löckener mit einer von rund 30 Modersohn-Tafeln, die bei der Jubiläumsfeier am 26. Mai im Bürgerzentrum Hof Hesselmann zu sehen sein werden.

    Im Mecklenbecker Bürgerzentrum Hof Hesselmann findet am 26. Mai eine ganz besondere Jubiläumsfeier statt: Sie wird im Zeichen des Künstlerpaares Otto und Paula Modersohn stehen.

  • Mecklenbecker Modersohn-Forschung

    Di., 02.10.2018

    Rätsel um die „Sommerfreuden“

    Doppelte „Sommerfreuden“: Karlheinz Pötter mit Abbildungen der beiden Modersohn-Gemälde. Rechts die vermutliche Reproduktion, links das auch im Stadtmuseum zu sehende Original.

    Karlheinz Pötter ist auf der Suche: Ein zweites Exemplar von Otto Modersohns Gemälde „Sommerfreuden bei Haus Kump“ ist aufgetaucht. Der Vorsitzende des Geschichts- und Heimatkreises möchte nun herausfinden, von wem es gemalt wurde.

  • Münsterische Kultur- und Heimattage

    Mo., 17.10.2016

    „Ich habe ihn regelrecht verfolgt“

    Karlheinz Pötter (M.) hatte im Bürgerzentrum Hof Hesselmann für seine Zuhörer Fachwissen und Anekdoten zur berühmten Malerfamilie Modersohn parat.

    Im Hinblick auf die Künstlerfamilie der Modersohns kennt sich Mecklenbecks Ortshistoriker Karlheinz Pötter bestens aus. Anlässlich des 100. Geburtstags Christian Modersohns gab er Modersohn-Anekdoten und Fachwissen weiter.

  • 38. Münsterische Kultur- und Heimattage

    Do., 13.10.2016

    Im Zeichen der Modersohns

    Einblick ins Werk von Christian und Otto Modersohn wird Karlheinz Pötter im Rahmen der Münsterischen Kultur- und Heimattage am Sonntag im Bürgerzentrum Hof Hesselmann geben.

    Karlheinz Pötter hat sich für den 16. Oktober viel vorgenommen: Im Rahmen der Münsterischen Kultur- und Heimattage lädt der Mecklenbecker Ortshistoriker zu einer Ausstellung und Retrospektive mit Werken von Christian Modersohn ins Bürgerzentrum Hof Hesselmann ein.

  • Trachten für das Oktoberfest

    Mi., 21.09.2016

    Im Miet-Dirndl zum Oktoberfest

    Leihen statt kaufen: Melanie Guttermann probiert ihr Dirndl für das Oktoberfest im Kostümverleih von Christian Modersohn an. Für viele, die nur selten zur Bierzelt-Gaudi gehen, ist das geliehene Kleid eine sinnvolle Alternative.

    Als Alternative zum Kauf mieten sich immer mehr Münsteraner ihre Dirndl und Lederhosen, wenn sie zum Oktoberfest auf die „Wiesn“ am Albersloher Weg wollen. „Das Geschäft boomt seit Jahren“, sagt Christian Modersohn vom Kostümverleih Münsterland.

  • Trachten für das Oktoberfest

    Mi., 21.09.2016

    Im Miet-Dirndl zum Oktoberfest

    Leihen statt kaufen: Melanie Guttermann probiert ihr Dirndl für das Oktoberfest im Kostümverleih von Christian Modersohn an. Für viele, die nur selten zur Bierzelt-Gaudi gehen, ist das geliehene Kleid eine sinnvolle Alternative.

    Als Alternative zum Kauf mieten sich immer mehr Münsteraner ihre Dirndl und Lederhosen, wenn sie zum Oktoberfest auf die „Wiesn“ am Albersloher Weg wollen. „Das Geschäft boomt seit Jahren“, sagt Christian Modersohn vom Kostümverleih Münsterland.

  • Geschichts- und Heimatkreis Mecklenbeck

    Fr., 05.08.2016

    Vom Bahnhof bis zu Modersohn

    Laden am 11. Oktober zur Ausstellung mit dem Thema „Der Bahnhof in Mecklenbeck seit 1907“ in den Hof Hesselmann ein (v.l.): Gaby Damm, Karlheinz Pötter und Rudolf Mensinck vom Geschichts- und Heimatkreis.

    Karlheinz Pötter und seine Mitstreiter vom Geschichts- und Heimatkreis haben sich für die kommenden Monate so einiges vorgenommen. Gleich dreimal lädt der Kreis bis zum Jahresende zu interessanten Ausstellungen ein.

  • Mecklenbeck

    So., 29.03.2009

    Mecklenbecker Schätze

  • Karneval in Münster

    Do., 31.01.2008

    Neues Ich auf Zeit: Kostümverleih boomt