Christian Schulte



Alles zur Person "Christian Schulte"


  • Verwaltung plant 700 000 Euro-Neubau / Politik geht vom Gas

    Mo., 26.08.2019

    Nahwärmenetz leidet unter leckenden Leitungen

    Die Leitungen des Nahwärmenetzes im Bioenergiepark lecken heftig. Das Thema kommt in der September-Sitzung des Rates noch einmal auf die Tagesordnung.

    Auch wenn es angesichts von Temperaturen jenseits der 30 Grad für viele zurzeit eher um Kühlung geht: Die Leitungen des Nahwärmenetzes im Bioenergiepark (BEP) lecken heftig.

  • So sieht es im und am neuen Feuerwehrhaus Wersen aus

    Fr., 09.08.2019

    Bezugsfertig im September?

    Nicht nur drinnen, auch draußen wird fleißig gewerkelt: Die Pflasterer arbeiten sich derzeit wieder von hinten nach vorne ums Wersener Feuerwehrgebäude herum. Fotos: Angelika Hitzke

    Krankheit, Urlaub, Schwierigkeiten bei der Terminabstimmung mit Lieferanten und anderen Gewerken – wer schon mal gebaut hat, weiß: Irgendwas kommt immer mal dazwischen. Beim Umbau der Feuerwache in Wersen ist das nicht anders, obwohl die Arbeiten im Großen und Ganzen im Zeitplan liegen.

  • Ascheberger Petrijünger eröffnet die Saison

    Mo., 22.04.2019

    Gewässer „echt gut in Schuss“

    Christian Schulte landete beim Anangeln auf Platz eins der Gesamtwertung. In seinem Netz zappelten am Ende die meisten Fische. Bei den Jugendlichen siegte Luis Brauner.

    Doppelten Grund zur Freude hatten die Ascheberger Petrijünger beim traditionellen Anangeln. Denn nicht nur das sonnige Wetter machte Laune. Auch der gute Zustand des Gewässers nach dem Hitzesommer 2018 sorgte für zufriedene Gesichter.

  • Weihbischof Hegge trifft sich mit Religionslehrern

    Do., 04.04.2019

    Auch mal quer denken

    Weihbischof Dr. Christoph Hegge (3.v.l.) traf sich zum Austausch mit Religionslehrerinnen und Religionslehrern aus dem Dekanat Steinfurt in Nordwalde.

    Jugendliche für den Religionsunterricht zu begeistern ist keine leichte Sache. Davon berichteten Religionslehrer aus Kreis bei einem Treffen mit Weihbischof Dr. Christoph Hegge.

  • Pauschalen und Sockelbeträge werden aber erhöht

    Sa., 08.12.2018

    Keine neuen Richtlinien für Vereine

    Einen höheren Zuschuss pro Mitglied dürfen auch die Pfadfinder als Jugendverband erwarten. Hier entzündet Fynn im Jahr 2016 in St. Georg eine Kerze mit dem Friedenslicht aus Bethlehem.

    „Vielleicht wäre es schlauer, es so zu lassen, wie es ist“, sagte ein leicht resignierter Kämmerer Guido Attermeier im Laufe der Debatte um die Änderung der Richtlinien zur Vereinsförderung am Donnerstagabend im Rat. Und genau so kam es dann auch.

  • Angelverein Ascheberg

    Di., 27.11.2018

    Beste Petrijünger erhalten Pokale

    Sieger und alter Vorstand: Denny Schultz, Volker Pahl, Gian-Luca Menningen, Peter Portmann, Christian Schulte und Peter Sikora.

    Der Angelverein Ascheberg ehrte jetzt bei der Jahresversammlung seine erfolgreichsten Petrijünger

  • Gian-Luca Menningen räumt drei Titel ab:

    Mo., 20.11.2017

    Kleiner Petrijünger kommt groß raus

    Jede Menge Ehrungen hatte der Vorstand des Angelvereins bei seiner diesjährigen Generalversammlung durchzuführen. Gian-Luca Mennigen (4.v.l.) räumte dabei richtig ab.

    Er ist einer der jüngsten und einer der kleinsten Petrijünger im Ascheberger Angelsportverein. Trotzdem kam Gian-Luca Menningen ganz groß raus. Er heimste bei den den Jugend-Wettbewerben gleich drei Titel ein.

  • Saerbeck

    Mo., 18.09.2017

    Ausbau kommt voran

    Variante 2 B: Hier soll eine einheitliche Pflasterfläche entstehen mit farblich abgesetzten Seitenstreifen.

    Der Ausbau der Einmündung der Industriestraße in die Bundesstraße 475 (Emsdettener Straße) kommt voran. Wo jetzt noch bis zum Abknicken der T-förmigen Industriestraße Schotter, Pflaster und Asphalt ineinander übergehen und sich Schlaglöcher mit Pfützen abwechseln, soll eine einheitliche Pflasterfläche entstehen mit farblich abgesetzten Seitenstreifen. Für diese Variante 2B hatte sich der Gemeinderat im Juli mehrheitlich ausgesprochen, weil es die günstigste ist. Die beiden Anlieger schlossen sich dem an, berichtete der beauftragte Planer Lothar Augé (Lengerich) in der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses. Die Idee, Rechtsabbiegern, insbesondere Lastwagen, mehr Platz zu geben, scheitert am Grunderwerb, berichtete Lothar Augé. 90 Prozent der auf 105 000 Euro geschätzten Kosten tragen die Anlieger, weil die Gemeinde an dieser Stelle offiziell einen Erstausbau sieht. Das hatte die UWG bereits im Juli „negative Wirtschaftsförderung“ genannt. In der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses blieb sie dabei und votierte gegen die Mehrheit mit Nein. Christian Schulte (SPD) erneuerte den Vorschlag, im Zuge des Ausbaus ein Tempolimit von 30 Km/h einzuführen. Die Entscheidung fällt am Donnerstag im Rat.

  • Hoher Besuch im HK Dance Studio

    Fr., 21.10.2016

    Offizielle Ehre für WM-Hip-Hopper

    Voll integriert über die Generationengrenzen: Die Offiziellen-Riege der Gemeinde übt bei der Auszeichnung der Hiphop-WM-Teilnehmer aus dem HK Dance Studio das Begrüßungszeichen, das in Glasgow aufgekommen ist.

    Olympia mit Franzi war gestern, heute ist eine Weltmeisterschaft dran. Die Hiphop-Formation „True Fame“ und das Duo Vana & Laura sind im August Dritte bzw. Fünfte im Wettbewerb der United Dance Organisation (UDO) geworden und bekamen dafür jetzt die ganz offizielle Ehrung der Gemeinde Saerbeck – und ein lustiges Erinnerungsfoto.

  • Kreisliga A: Brochterbeck, Westerkappeln und Ladbergen verlieren

    So., 25.10.2015

    Drei unglückliche Heimniederlagen

    Laggenbecks Adrian Goza (links) im Duell mit Tecklenburgs Maskenmann Azzet Akbas

    Ein eindrucksvolles Statement im Kampf um den Klassenerhalt der Kreisliga A sendete gestern Westfalia Hopsten. Gegen SW Esch drehte die Meyer-Elf einen 0:2-Rückstand und siegte am Ende noch mit 5:2. Einen Last-Minute-Erfolg feierte Bezirksliga-Absteiger Arminia Ibbenbüren beim VfL Ladbergen, Benny Basler traf in der Nachspielzeit zum 1:0-Erfolg.