Christian Wigger



Alles zur Person "Christian Wigger"


  • Kreisliga A1 Ahaus: ASC Schöppingen

    So., 07.07.2019

    Im nächsten Jahr wird gefeiert

    Die ASC-Trainer mit den Neuen im Aufgebot des A-Ligisten. Obere Reihe v.l.: Co-Trainer Christoph Lütke-Bitter, Trainer Rafael Figueiredo, Eric Artmann, Bastian Fier, Ole Liemann, Maik Menke, Co-Trainer Stefan Blick; unten v.l.: Sven Leuermann, Lucas Küper, Andreas Neumann. Es fehlt Jens Lindhaus. Offen ist noch, ob Vitali Neumann sich auch dem ASC anschließt.

    Der ASC Schöppingen hat gerade erst die Vorbereitungen für das kommende Spieljahr in Angriff genommen. Doch schon jetzt steht fest: nach der Spielzeit 19/20 wird gefeiert.

  • Fußball: Kreisliga A1

    So., 10.03.2019

    Christian Wigger glänzt beim Schöppinger 1:0

    Julius Schmitz war Wegbereiter des Siegtores gegen Fortuna Seppenrade. 

    Ans Hinspiel wollte keiner erinnert werden. Damals schließlich kam der ASC Schöppingen mit 0:7 gegen Seppenrade unter die Räder. Am Sonntag aber glückte den Grün-Weißen die Revanche gegen Fortuna. Wenngleich das alles entscheidende Tor erst zwei Minuten vor dem Abpfiff im Vechtestadion fiel. Zur Belohnung kletterten die Vechtestädter auf Platz drei der Kreisliga A2.

  • Schützenfest im Alstätter Brook

    So., 03.06.2018

    Christian Wigger neuer König

    Stolz präsentierte Christian Wigger das letzte Stück des Vogels, das er am Samstagnachmittag von der Stange geschossen hatte.

    Freibad oder Vogelstange? Diese Frage stellte sich am Samstag den Mitgliedern der Schützenvereins Alstätte-Brook, die alle zwei Jahre mit ihrem Königsschießen die Schützenfestsaison in Alstätte eröffnen. Weit mehr als 700 Besucher entschieden sich für den Schützenfestplatz und konnten ab 13 Uhr einen spannenden Wettstreit um die Königswürde mitverfolgen. Wer würde die Nachfolge von König Patrick Rolfes und Königin Kerstin Heffler antreten?

  • Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der A-Liga Ahaus

    Mi., 30.05.2018

    Vreden ist verdient Kreisliga-Meister

    1:0 für den ASC – da war die Welt für den Schöppinger Anhang beim Entscheidungsspiel in Legden noch in Ordnung:

    Der ASC Schöppingen und die SpVgg Vreden 2 haben die Meisterschaftssaison punktgleich beendet. In Legden treten die beiden Teams gegeneinander an, um den Meister zu küren – in einem Entscheidungsspiel.

  • Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der A-Liga Ahaus

    Mi., 30.05.2018

    1:5 – ASC verliert Entscheidungsspiel

    Die SpVgg Vreden siegte im Entscheidungsspiel gegen Schöppingen klar mit 5:1

    Die SpVgg Vreden 2 ist Meister der Kreisliga Ahaus. Das Team setzte sich im Entscheidungsspiel in Legden vor rund 800 Zuschauern klar mit 5:1 (1:1) gegen den ASC Schöppingen durch. Vreden spielt am Sonntag in Gescher gegen Billerbeck um den Aufstieg in die Bezirksliga. Dem ASC bleibt nur der Titel des Vizemeisters. (Jetzt mit Bilderstrecke)

  • Fußball | Kreisliga A: ASC Schöppingen und VfB Alstätte liefern besonderes Spektakel

    Mo., 26.03.2018

    Thema Nr. 1 am Wertstoffhof

    Nicht zu stoppen war Alstättes Henning Feldhaus. Nach drei Minuten hatte er zweimal für den VfB Alstätte getroffen, nach der Pause ein drittes Mal. Doch das Spiel gewann der ASC Schöppingen mit 5:4.

    Tore wie am Fließband. Ein Spielverlauf, wie man ihn selten erlebt. Auf dem Spielfeld zwei unerbittliche Mannschaften, die nicht im Traum daran dachten, sich gegenseitig irgendetwas zu schenken. Die Partie zwischen dem ASC Schöppingen und VfB Alstätte sorgte für Gesprächsstoff. „Das Spiel war Thema Nummer eins am Wertstoffhof“, sagte ASC-Vorsitzender Lothar Zurholt am Montag.

  • Fußball | Kreispokal

    Fr., 24.11.2017

    ASC Schöppingen zeigt hohen Einsatz und Coolness vom Punkt

    Julius Schmitz führte die Entscheidung erst mit dem letzten Schuss herbei.

    Mit dem ASC Schöppingen ist nicht zu Spaßen. Der klassentiefere A-Ligist kegelte TSG Dülmen in einem tollen Spiel aus dem Kreispokal. Nun wartet das Viertelfinale auf die Figueiredo-Elf.

  • Fußball | Kreisliga A1: Fortuna Gronau - ASC Schöppingen

    So., 18.09.2016

    Morlock trifft zur Tabellenführung

    Den Schwung verloren Pascal Korthues und seine Mitspieler ausgerechnet dann, als sie selbst mit 1:0 in Führung gegangen waren. Fortuna wurde immer stärker und gewann letztendlich nicht unverdient mit 2:1.

    Was genau ist eigentlich nach der 46. Minute mit dem ASC passiert? Diese Frage muss sich Schöppingen nach der 1:2 (0:0)-Niederlage im Sportpark an der Laubstiege gefallen lassen. Denn eigentlich war es eine Partie wie gemalt für die Mannschaft von Rafael Figueiredo. Doch statt drei Punkte mitzunehmen, verlor der bisherige Spitzenreiter bei Fortuna Gronau. Und deswegen freuen sich die Hausherren nun über den Platz an der Sonne. Fortuna ist neuer Tabellenführer.

  • Fußball | Kreisliga A1: Vorschau 2. Spieltag

    Fr., 19.08.2016

    Faire Player?

    Unfair? Gegen solche Behauptungen wehren sich Rafael Figueiredo und der ASC Schöppingen.

    Rafael Figueiredo hat ein Problem. Oder besser gesagt: gleich deren zwei. Denn beide Keeper fallen aus. Jens Kortüm weilt im Urlaub, Christian Wigger ist morgen auf einer Taufe. Also muss Torwarttrainer Stefan Blick ran für die Schöppinger, die Sonntag schon um 12.45 Uhr bei der SG Coesfeld 2 antreten. Das bereitet Figueiredo weniger Bauchschmerzen. Eine andere Sache schon. Das letzte Match gegen Ammeloe, obwohl es 2:0 gewonnen wurde.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 17.04.2016

    Germania Horstmar unterliegt bei Borussia

    Dennis Ünalir (r.)

    Nichts zu verlieren hatte Germania Horstmar bei Borussia Emsdetten. Zu gewinnen gab es für den TuS gegen den Tabellenführer jedoch auch nichts: Mit 1:4 (0:1) unterlag das Schlusslicht auch in der Höhe verdient.