Christiane Broders



Alles zur Person "Christiane Broders"


  • Schießen: Aufstiegsrelegation zur 2. Liga

    Di., 19.02.2019

    Konkurrenz zu stark für VSS Epe

    Bei der Relegation für Epe in Dortmund mit dabei (v.l.): Leonie Kühlkamp, Katrin Burieke, Sophia Benterbusch, Katja Sago, Merle Jäger, Johanna Buntkowski, Lucy Werner, Anna-Lena Loick und Hanna Sundermann.

    Die Konkurrenz bei der Aufstiegsrelegation war zu stark für die Vereinigten Sportschützen Epe (VSS). So erlebte das Team viele lehrreiche Momente.

  • Schießen: Relegation zur 2. Liga

    Do., 14.02.2019

    VSS Epe verspürt keinen Druck

    Die Vereinigten Sportschützen Epe nehmen am Sonntag an der Aufstiegsrelegation zur 2. Liga teil. Doch dem Verein geht es vorrangig darum, wertvolle Wettkampferfahrungen mitzunehmen. Offen ist noch, wer aus dem breiten Kader auf den Schießstand geht.

    Für das Westfalenliga-Team der Vereinigten Sportschützen Epe geht es am Sonntag in die hart erkämpfte Saisonverlängerung. VSS Epe tritt als Vizemeister der Westfalenliga neben Meister SV Deiringsen bei der Aufstiegsrelegation zur 2. Bundesliga an.

  • Schießen: VSS Epe feiert zwei weitere Siege

    Mi., 16.01.2019

    Vizemeister in der Westfalenliga

    Gemeinsam feierten die Westfalen- und Verbandsligaschützen der VSS Epe ihre Siege am letzten Spieltag dieser Saison. Für die 1. Mannschaft geht es Mitte Februar aber noch weiter mit der Aufstiegsrelegation.

    „Das war das i-Tüpfelchen, das irgendwie zum Saisonschluss noch fehlte“, freute sich VSS-Westfalenliga-Schützin Sophia Benterbusch mit ihren Teamkameradinnen und der kompletten Anhängerschaft der Vereinigten Sportschützen Epe.

  • Sportschützen: Westfalenliga

    Di., 04.12.2018

    Jetzt winkt sogar die 2. Bundesliga

    Zwei souveräne Auftritte legte Anna-Lena Loick hin. In beiden Runden steuerte die Schützin der VSS Epe einen Punkt zum jeweiligen Mannschaftssieg bei.

    Ein rundum gelungenes Wettkampfwochenende haben die Vereinigten Sportschützen Epe hinter sich gebracht. Sowohl in der Westfalen- als auch in der Verbandsliga gewannen die Eperaner ihre beiden Begegnungen und verbuchten damit schon vorzeitig den Klassenerhalt in beiden Ligen.

  • Sportschützen: Westfalenliga & Verbandsliga

    Do., 29.11.2018

    Es gilt weiter das Leistungsprinzip

    Absolute Konzentration: Johanna Buntkowski und ihre Mitstreiterinnen führt die Reise am Sonntag nach Holzwickede. Reicht es dort für die Vereinigten Sportschützen aus Epe dort schon zum Klassenerhalt?

    „Wir können den Sack in Richtung Klassenerhalt zumachen. Dafür müssen wir aber alles geben“, gibt VSS-Cheftrainerin Christiane Broders die Marschrichtung für den anstehenden Doppelspieltag in der Westfalenliga vor. Die Reise führt die Vereinigten Sportschützen aus Epe Sonntag nach Holzwickede bei Unna. Und die anstehenden Aufgaben sind nicht ohne.

  • Sportschützen | Westfalenliga & Verbandsliga

    Di., 06.11.2018

    Lucys Bilderbuch-Debüt

    Lucy Werner trieb ihren Gegnern den Schweiß auf die Stirn. Bei ihrem Westfalenliga-Debüt holte die 14-Jährige für die Vereinigten Sportschützen aus Epe beide Einzelpunkte.

    „Das war ein Einstand nach Maß, ein beeindruckender Auftritt.“ Cheftrainerin Christiane Broders und auch Jochen Perrefort aus dem erweiterten Trainerteam hoben damit Nachwuchsschützin Lucy Werner hervor. Die erst 14-Jährige rechtfertigte das in ihr gesetzte Vertrauen beim Debüt in der Westfalenliga und präsentierte sich glänzend.

  • Sportschützen | VSS Epe: Westfalenliga und Verbandsliga

    Mi., 31.10.2018

    An den Stellschrauben gedreht

    Frohen Mutes: Cheftrainerin Christiane Broders strahlt vor dem nächsten Doppelspieltag für ihre beiden Teams in der Westfalen- und Verbandsliga Zuversicht aus. Die Partien des Saisonauftakts wurden analysiert und aufgearbeitet.

    Drei Wochen nach dem großen Doppel-Heimspiel für die Vereinigten Sportschützen Epe gilt es an diesem Wochenende neue Herausforderungen zu meistern. „Wir haben den Auftakt in Epe aufgearbeitet, im Training an einigen technischen und psychischen Stellschrauben gedreht und gehen zuversichtlich in die Begegnungen“, so VSS-Cheftrainerin Christiane Broders.

  • Sportschießen | Verbandsliga

    Mi., 17.10.2018

    Broders schwört auf die Einheit

    Cheftrainerin Christiane Broders kümmert sich nicht nur um das Westfalenliga-, sondern trainiert auch das Verbandsliga-Team.

    „Ich kann und werde meinen Schützen keinen Vorwurf machen, dass sie die Aufgaben nicht gelöst haben. Sie haben Einsatz gezeigt und gekämpft.“ Cheftrainerin Christiane Broders kümmert sich nicht nur um das Westfalenliga-Team, sondern trainiert auch die Verbandsliga-Mannschaft der Vereinigten Sportschützen Epe.

  • Sportschießen | Westfalenliga

    Di., 16.10.2018

    „Wir glauben an den Klassenerhalt“

    Gemeinsam sind sie stark: Die Vereinigten Sportschützen Epe sind in die neue Saison gestartet.

    Der Auftakt für die Vereinigten Sportschützen Epe in der Westfalenliga war unterm Strich eine nervenaufreibende Angelegenheit für alle Beteiligten. Gegen Münster wartete das Team von Cheftrainerin Christiane Broders mit einem glatten 5:0-Heimerfolg auf. Allerdings ging es zuvor in der ersten Partie gegen den SV Lennetal I ins Stechen, welches mit 2:3 verloren wurde.

  • Schießen | VSS Epe startet mit Heimspieltag in die neue Saison in der Westfalen- und Verbandsliga

    Fr., 12.10.2018

    Schwere Aufgaben für die Youngster

    Katja Sago ist bereit für die neue Saison, die am Sonntag beginnt. VSS Epe startet mit einem Doppelspieltag auf eigener Anlage am Dakelsberg in das Spieljahr in der Westfalenliga.

    Die Teams sind bereit, die Ziele gesteckt, die neue Saison steht vor der Tür. Für die Vereinigten Sportschützen Epe (VSS) geht es am Sonntag wieder auf Ringe- und Punktejagd – und das gleich im großen Stil. Schließlich wird der Saisonauftakt in der Westfalen- und Verbandsliga im heimischen Schießsport-Zentrum am Dakelsberg parallel ausgetragen.