Christine Schniedermann



Alles zur Person "Christine Schniedermann"


  • Lesung mit Christine Schniedermann

    Di., 13.03.2018

    Eine Geschichte in vertrauter Umgebung

    Die Journalistin und Autorin Christine Schniedermann war in der Katholischen Bücherei zu Gast und stellte ihren zweiten Roman „Verliebt, aber verheiratet“ vor.

    Das hätte sich Christine Schniedermann, in Everswinkel aufgewachsen und in Wolbeck zum Gymnasium gegangen, vermutlich nicht träumen lassen, dass sie einmal in der Katholischen Öffentlichen Bücherei eine Lesung als erfolgreiche Autorin absolvieren würde.

  • Buchautorin Christine Schniedermann war vom Deutschunterricht in Wolbeck begeistert

    Di., 28.11.2017

    Verliebt ins Münsterland

    Die Autorin kommt aus dem Münsterland und ging in Wolbeck zur Schule.

    Marlene – Ende 30, verheiratet und dreifache Mutter – führt ein scheinbar idyllisches Leben in Münster: Halbtags berufstätig kümmert sie sich um Familie und Kinder, fährt die Kleinen zum Sport und backt Muffins für den Basar, während ihr Mann meist auf Dienstreise ist. Eines Tages lernt sie Nick kennen, einen gut aussehenden Mann aus New York, der ihr Leben gehörig durcheinanderwirbelt. . . „Verliebt, aber verheiratet“, heißt das zweite Buch von Christine Schniedermann, das gerade erschienen ist. „Es handelt von der großen Liebe, Veränderungen, Verantwortung und der Flucht vor einem manchmal nervigen Alltag“, erzählt die Autorin, die in Wolbeck ihre Wurzeln hat.

  • Zweiter Roman von Christine Schniedermann

    Fr., 03.11.2017

    Zeit für eine neue Geschichte

    Auch vor Ort zu haben: Anna Schlautmann hält im Geschäft Kieskemper den neuen Roman von Christine Schniedermann, „Verliebt, aber verheiratet“, in den Händen.

    Pauline Große-Lindhorst hieß die Hauptdarstellerin. Angestellt bei der Zeitung „Land und Stil“, wohnhaft auf dem Gut „Drei Eichen“ und unterwegs im Münsterland im Allgemeinen sowie in Everswinkel im Besonderen. „In der Entfernung liegt die Wahrheit“ lautete der Titel des Romans, mit dem „Lene Stening“ vor rund zwei Jahren ihr schriftstellerisches Erstlingswerk vorlegte. Jetzt folgt eine neue Geschichte.

  • Lesung

    So., 03.04.2016

    Wein, Wort und Musik

    Die Autorin Christine Schniedermann wurde von Bernadette Lammerding (Kulturforum) begrüßt.

    Die Autorin Christine Schniedermann las auf Einladung des Kulturforums aus ihrem Erstlingswerk, dem Münsterland-Roman „In der Entfernung liegt die Wahrheit“. Dazu genossen die Zuhörer im Heimathaus sommerliche Weine.

  • „In der Entfernung liegt die Wahrheit“

    Mi., 23.03.2016

    Ein Roman mit Münsterland-Bezug

    Christine Schniedermann stellte in Everswinkel ihren Roman „In der Entfernung liegt die Wahrheit“ vor.

    „Ich bin ein bisschen nervös“, gestand Christine Schniedermann vor ihrer ersten Lesung am Montagabend im Gasthof Arning. Unter ihrem Pseudonym Lene Steening veröffentlichte Schniedermann ihren ersten Roman „In der Entfernung liegt die Wahrheit“.