Christoph Baumgartner



Alles zur Person "Christoph Baumgartner"


  • 2:0 in Liberec

    Fr., 27.11.2020

    Web: Hoffenheim erstmals in der K.o.-Runde

    Sebastian Rudy von Hoffenheim in Aktion.

    Auch im 18. Europacup-Spiel trifft Hoffenheim - sogar zweimal. Für den einstigen Dorfclub ist der Sieg in Tschechien ein ganz besonderer: Erstmals überwintert die TSG im internationalen Geschäft. Baumgartner und Kramaric entscheiden mit späten Treffern die Partie.

  • Europa League

    Fr., 27.11.2020

    Hoffenheim hofft auf «großen Gegner» in erster K.o.-Runde

    Hoffenheim-Spieler dürfen zum ersten Mal im Trikot der Kraichgauer in eine internationale K.o.-Runde.

    Was Julian Nagelsmann mit Hoffenheim nicht schaffte, gelingt nun Sebastian Hoeneß: Die TSG übersteht die Vorrunde in der Europa League. Der Trainer war nach dem glanzlosen Sieg in Liberec «einfach nur glücklich».

  • Europa League

    Do., 26.11.2020

    Sieg in Liberec: Hoffenheim erstmals in der K.o.-Runde

    Christoph Baumgartner brachte die Hoffenheimer mit dem 1:0 auf die Siegerstraße.

    Auch im 18. Europacup-Spiel trifft Hoffenheim - sogar zweimal. Für den einstigen Dorfclub ist der Sieg in Tschechien ein ganz besonderer: Erstmals überwintert die TSG im internationalen Geschäft. Baumgartner und Kramaric entscheiden mit späten Treffern die Partie.

  • 8. Spieltag

    Sa., 21.11.2020

    Angeschlagene Hoffenheimer verpassen knapp Sieg gegen VfB

    Der Hoffenheimer Andrej Kramaric (l) im Zweikampf mit VfB-Profi Wataru Endo.

    Hoffenheim ist so etwas wie der Corona-Hotspot der Bundesliga. Im Baden-Würtemberg-Duell gegen den VfB Stuttga rt aber kämpfen die verbliebenen TSG-Profis wie wild und hätten die Schwaben beinahe in die Knie gezwungen.

  • Europa League

    Mi., 04.11.2020

    Ohne Havertz nicht besser als mit - Demirbay nur Edeljoker

    Gegen Slavia Prag durfte Leverkusens Kerem Demirbay von Beginn ran.

    Auch nach fast anderthalb Jahren in Leverkusen nimmt Rekord-Einkauf Kerem Demirbay keine prägende Rolle ein. Der mit ihm aus Hoffenheim gekommene Nadiem Amiri ist zumindest ein Stück weiter. Und Hoffenheim hat seinen Verlust gut aufgefangen.

  • Europa League

    Do., 22.10.2020

    Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad

    Schossen Hoffenheim zum Heimsieg gegen Belgrad: Christoph Baumgartner (l) und Munas Dabbur.

    Der zweite Sieg der TSG Hoffenheim im Europapokal war hart erkämpft. Bis in die Schlussphase musste das Team gegen Roter Stern Belgrad zittern. Torjäger Kramaric wurde schmerzlich vermisst.

  • 2. Spieltag

    So., 27.09.2020

    Erste Niederlage 2020: Hoffenheim gelingt Coup gegen Bayern

    Die Hoffenheimer bejubeln das Führungstor von Ermin Bicakcic (l).

    Die großen Bayern sind geschlagen, Hoffenheim jubelt: Nach Spiel- und Reisestrapazen ist der deutsche Rekordmeister in der Fußball-Bundesliga nicht auf der Höhe gewesen. Mutige Hoffenheimer haben ihre Chance genutzt.

  • Wer wird der neue Nagelsmann?

    So., 21.06.2020

    Wieder Europa: Hoffenheims Pfund bei der Trainer-Suche

    Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen ist auf Trainersuche.

    Auf der Suche nach einem Trainer hat Hoffenheim ein ganz starkes Argument: die Qualifikation für Europa. Sportchef Rosen ist stolz und glücklich, doch das furiose 4:0 gegen Aufsteiger Union soll nach turbulenten Monaten noch nicht der Schlusspunkt sein.

  • 33. Spieltag

    Sa., 20.06.2020

    Europa-Einzug ohne Party - Hoffenheim vor «coolem Fernduell»

    Ihlas Bebou (M) brachte Hoffenheim gegen Union Berlin in Führung.

    Die Europa-Qualifikation ist nach einem extrem starken Auftritt fix, doch nun soll es auch mit Platz sechs klappen. Das 4:0 gegen Union dokumentiert, wie stark Hoffenheim seit dem Trainerwechsel spielt.

  • DFB-Sportgericht

    Do., 28.05.2020

    Kölner Bornauw nach Rot in Sinsheim zwei Spiele gesperrt

    Der Kölner Sebastiaan Bornauw wurde für zwei Spiele gesperrt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss zwei Spiele auf Sebastiaan Bornauw verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte den Belgier für die kommenden beiden Partien wegen rohen Spiels.