Christoph Bumm-Dawin



Alles zur Person "Christoph Bumm-Dawin"


  • „Sophisticated Ladies & Gents“

    Sa., 20.06.2020

    „Coronadenkonzert“ digital

    Die Bigband „Sophisticated Ladies & Gents“ hat ein „Coronadenkonzert“ eingespielt. Das digitale Ergebnis kann auf der Homepage des Gymnasiums angeschaut werden.

    Auf richtige Auftritte muss die Bigband des Städtischen Gymnasiums „Sophisticates Ladies & Gents“ aktuell verzichten. Also haben die jungen Musiker sich darum gekümmert, ihren Fans digitalen Hörgenuss zu präsentieren.

  • Fulminantes Konzert der „Sophisticated Ladies and Gents“

    Do., 20.06.2019

    Unterwegs im Namen des Herrn

    Ließen den Kultfilm „Blues Brothers“ wieder lebendig werden: die Altsaxofongruppe mit (v.l.) Nina Hoffstedde, Marlen Hutzenlaub, Kevin Sahle und Jakob Philipps, Lotta Alteepping und all die anderen Mitglieder der „Sophisticated Ladies and Gents“.

    Mit einem fulminanten Konzert ließ die Big Band des Ochtruper Gymnasiums am Dienstag- und Mittwochabend unter ihrem quirligen Leiter Christoph Bumm-Dawin den Kultfilm „The Blues Brothers“ und vor allem seine Musik vor einem begeistertem Publikum wiederauferstehen.

  • 8. Symphonic Rock Night des Steinfurter Kulturforums

    So., 17.02.2019

    Es machte mal wieder die Mischung

    Abwechslungsreich und fulminant – so gestaltete sich die 8. Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt mit über 100 Mitwirkenden mit drei Vorstellungen am Wochenende in der Mensa des Gymnasiums Steinfurt.

    Heute darf nichts anbrennen, der Landrat sitzt im Publikum.“ Christoph Bumm-Dawin musste bei der 8. Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt in der Mensa des Gymnasiums Borghorst am Freitagabend eigentlich keine Motivationspillen verteilen. Alle Akteure waren motiviert – bis in die Haarspitzen. Musiker, Sänger, Techniker und nichts zuletzt das Serviceteam zelebrierten in gut drei Stunden, was das Motto zum 40. Geburtstag der Steinfurter Bildungs- und Kultureinrichtung so pfiffig ausdrückte: „14 974 (Tage) – Leidenschaft und Vielfalt. Und wer dieses musikalische Feuerwerk über die Jahre begleitet, kann ja mal nachrechnen, wie viele von diesen über 14 Tausend Tagen dafür für die Proben für solche Ereignisse „draufgegangen sind.

  • „Stabat Mater“ in der Marienkirche

    Di., 13.03.2018

    Eindringlich und anrührend

    Neben „fEin­klang“ und dem Projektorchester wirkten die Altistin Sonja Boskou (r.) und Rahaf Alrasis mit, die die Ethnic-Vocals-Partien übernahm.

    Mit einer beeindruckenden Aufführung von Karl Jenkins „Stabat Mater“ setzte der Chor „fEinklang“ nicht nur einen ambitionierten musikalisch-inhaltlichen Akzent in der beginnenden Woche der Brüderlichkeit, sondern auch ein Signal zum Innehalten, für Trauer und Klage in der Fasten- und vorösterlichen Passionszeit.

  • Chor „fEinklang“ führt „Stabat Mater“ von Karl Jenkins auf

    Sa., 03.03.2018

    Gänsehaut schon bei den Proben

    Die Chorgemeinschaft „fEinklang“ probt derzeit intensiv für den Auftritt am 11. März (Sonntag) in der Marienkirche.

    „Wenn ich von dieser Musik von Karl Jenkins erzähle, kriege ich regelrecht eine Gänsehaut.“ Sabine Klups-Baller, Dirigentin der Chorgemeinschaft „fEinklang“, strahlen regelrecht die Augen, wenn sie das erzählt. Am 11. März (Sonntag) ist Jenkins‘ „Stabat Mater“ neben seinem bekanntem „Adiemus“ und Werken für Flöte von Claude Debussy und Arthur Honegger, gespielt von Christoph Bumm-Dawin und einem 20-köpfigen Projektorchester, ab 18 Uhr in der Ochtruper Marienkirche zu erleben.

  • Big Band des Gymnasiums

    Di., 07.11.2017

    Zum Schuljubiläum geben die „Sophisticated All Stars“ ein Konzert

    Mehr als 80 Musiker trafen sich zur ersten Probe für das Jubiläumskonzert in der Aula.

    Wenn sich die Big-Band des Städtischen Gymnasiums üblicherweise zu ihren Proben trifft, ist das erstmal nicht sonderlich spektakulär. An diesem Tag, dem letzten in den Herbstferien, legen sie jedoch eine Extraschicht ein und ziehen dafür vom Musikraum in die große Aula. Und sie bekommen tatkräftige Unterstützung von ehemaligen Bandmitgliedern, die sich dieses „Event“ nicht entgehen lassen wollten.

  • Konzert der Big Band des Gymnasiums

    Mi., 14.06.2017

    Musiker bescheren Pfundsabend

    Die Big Band um ihren vortanzenden Dirigenten Christoph Bumm-Dawin bescherte einen grandiosen Abend.

    Am Ende tobte der gesamte Saal, war komplett aus dem bekannten Häuschen: Die „Sophisticated Ladies and Gents“ des Ochtruper Gymnasiums bescherten dem Publikum einen grandiosen Abend. Mancher fürchtete gar um die Statik der Aula. 

  • Vorweihnachtliches Adventskonzert

    So., 04.12.2016

    Am dritten Adventssonntag bringt „fEinklang“ Barocke Klänge zu Gehör

    Übung macht den Meister: Die Mitglieder des Chores „fEinklang“ und dessen Leiterin Sabine Klups-Baller (am Klavier) proben derzeit für ihr vorweihnachtliches Konzert am dritten Adventssonntag.

    Der Musikschulchor „fEinklang“ gibt am dritten Adventssonntag ein vorweihnachtliches Konzert. Dabei werden barocke Klänge zu hören sein.

  • „Jahres(t)räume“-Kalender

    Mo., 07.11.2016

    Chris Tettke und Barbara Feiden präsentieren ihr Werk zum vorletzten Mal

    Die Präsentation des „Jahres(t)räume“-Kalenders von Chris Tettke und Barbara Feiden in der Alten Kirche in Welbergen, bei der unter anderem die Chöre „Signale“ und „Sing Out“ auftraten, erfreute sich erneut großer Beliebtheit – ebenso wie der Kalender.

    Der „Jahres(t)räume“-Kalender hat in Ochtrup Tradition. Der Werk von Chris Tettke und Barbara Feiden geht für 2017 nun schon in die zwölfte und damit vorletzte Auflage. Am Samstagabend wurde der Kalender in der Alten Kirche in Welbegen vorgestellt.

  • Büchertrubel am 7. Oktober

    Fr., 30.09.2016

    Geschichten aus Heimat und Ferne

    Markus Bünseler 

    Am Freitag geht um 19.30 Uhr in der Villa Winkel der Büchertrubel über die Bühne. Zum ersten Mal gibt es auch einen musikalischen Rahmen.