Christoph Fischer



Alles zur Person "Christoph Fischer"


  • Verschleierung ist einfach

    Mo., 24.06.2019

    Hass per E-Mail: Was die Polizei bei anonymen Drohungen tut

    Ein paar Minuten Zeit, ein paar Mausklicks - mehr braucht es nicht für eine Todesdrohung. Hass und Wut erreichen ihren Adressaten im Internetzeitalter mit minimalem Aufwand.

    Ein paar Minuten Zeit, ein paar Mausklicks - mehr braucht es nicht für eine Todesdrohung. Hass und Wut erreichen ihren Adressaten im Internetzeitalter mit minimalem Aufwand. Wie kann die Polizei da ermitteln?

  • Abwehr hat funktioniert

    Do., 04.04.2019

    Hackerangriff auf Chemie-Konzern Bayer

    Das Firmennetzwerk von Bayer wurde Konzernangaben zufolge mit Schadsoftware angegriffen.

    Erneut ist mit dem Chemie-Riesen Bayer ein großer Industriekonzern in Deutschland zum Ziel eines Cyber-Angriffs geworden. Der Hackergruppe Winnti wurde auch der Angriff auf ThyssenKrupp vor mehr als zwei Jahren zugerechnet. Steckt tatsächlich China dahinter?

  • Internet

    Do., 04.04.2019

    Hackerangriff auf Chemie-Konzern Bayer

    Der Chemie-Riese Bayer ist Opfer eines Cyber-Angriffs geworden.

    Erneut ist mit dem Chemie-Riesen Bayer ein großer Industriekonzern in Deutschland zum Ziel eines Cyber-Angriffs geworden. Der Hackergruppe Winnti wurde auch der Angriff auf ThyssenKrupp vor mehr als zwei Jahren zugerechnet. Steckt tatsächlich China dahinter?

  • Bundestrainer im Interview

    Sa., 16.03.2019

    Joachim Löw: „Auch mich hat das geschmerzt“

    Bundestrainer im Interview: Joachim Löw: „Auch mich hat das geschmerzt“

    Das blamable WM-Aus in der Vorrunde, der sieglose Abstieg in der Nations League, die Ausbootung des Münchner Dreigestirns Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng: Bundestrainer Joachim Löw hat zuletzt viele Angriffsflächen geboten. Sein Verbleib im Job war nicht unumstritten im deutschen Fußball. Unsere Mitarbeiter Wolfgang Stephan und Christoph Fischer haben den 59-Jährigen in Freiburg getroffen und ihm auch die ein oder andere unangenehme Frage gestellt.

  • Kühnert und der Hacker

    Mi., 21.02.2018

    «Titanic»-Aktion: «Bild» wegen SPD-Story unter Druck

    Juso-Chef Kevin Kühnert: «Wir haben von Anfang an gesagt, dass das eine plumpe Fälschung ist.»

    Russische Hilfe für die Juso-Kampagne gegen die große Koalition? Die «Bild»-Zeitung berichtet über eine «Schmutzkampagne bei der SPD». Doch jetzt beansprucht ein Satire-Magazin, die angeblichen Mails der Redaktion zugespielt zu haben. Der «Bild»-Chef verteidigt sich.

  • Interview: Doping

    Fr., 11.08.2017

    Wilhelm Schänzer: „Keine Absolution für niemanden“

    Ikone im Kampf gegen Doping: Professor Wilhelm Schänzer kontrolliert im Labor für Biochemie an der Deutschen Sporthochschule Urinproben.

    Wilhelm Schänzer steht kurz vor dem Ruhestand. Der ausgewiesene Doping-Experte von DSHS Köln hat viel zu erzählen über seine Arbeit in den vergangenen Jahrzehnten. Und zu allem einen klaren Standpunkt. Im Interview bezieht er auch Stellung zu Dieter Baumann, Jan Ullrich und Usain Bolt.

  • Internet

    Di., 16.05.2017

    Cyber-Angriff «Wanna Cry» könnte auf Amateure zurückgehen

    Berlin (dpa) - Die Cyber-Attacke «Wanna Cry» ist laut Experten möglicherweise wegen einiger Amateur-Fehler der Angreifer glimpflich verlaufen. Die Gruppierung dahinter habe offenbar nicht viel Erfahrung, sagte der IT-Sicherheitsexperte Christoph Fischer aus Karlsruhe. Auch das vergleichsweise geringe Lösegeld, dass die Angreifer über die digitale Währung Bitcoin vermutlich eingestrichen haben, gilt als Indiz für mangelnde Professionalität. Dieser Punkt könnte auch gegen Vermutungen sprechen, Nordkorea stecke dahinter.

  • Bundestag

    Fr., 12.06.2015

    Cyber-Angriff auf Bundestag zieht Konsequenzen nach sich

    Noch ist nicht eindeutig geklärt, wer hinter dem Cyber-Angriff auf den Bundestag steckt.

    Berlin (dpa) - Der Angriff auf das Computersystem des Bundestages hat erste Konsequenzen.

  • Bundestag

    Fr., 12.06.2015

    Cyber-Angriff auf Bundestag hat Folgen

    Die Kuppel des Reichstagsgebäudes, Sitz des Bundestages, im Abendlicht.

    Die Hacker-Attacke auf den Bundestag hat Konsequenzen auf die Ausgestaltung des neuen IT-Sicherheitsgesetzes. Auch Bundesbehörden müssen jetzt Sicherheitsauflagen einhalten. An der Schwere des Angriffs gibt es Zweifel.

  • Fußball

    So., 17.08.2014

    3:1 in Neubrandenburg: Karlsruher SC erreicht 2. Runde

    Der Karlsruher SC drehte das Spiel in Neubrandenburg. Foto: Bernd Wüstneck

    Neubrandenburg (dpa) - Zweitligist Karlsruher SC hat die erste Runde im DFB-Pokal mit einem 3:1 (0:0)-Sieg beim Oberligisten 1. FC Neubrandenburg 04 glanzlos bewältigt.