Christoph Korte



Alles zur Person "Christoph Korte"


  • Tempo von der Grevener Straße aus herausnehmen

    Fr., 27.11.2020

    Nein zur Sperrung der Dorfstraße

    Hier droht Gefahr. Besonders

    Einmal mehr war die Dorfstraße ein Thema im Umwelt- und Verkehrsausschuss. Ordnungsamtsleiterin Heike Peters stellte die Ergebnisse der Verkehrsschau vor, zu der sich Verwaltung, Polizei und die Straßenverkehrsbehörde des Kreises im August getroffen hatten. Der Vorschlag der Kreisbehörde, für mehr Sicherheit den Bereich an der Eisdiele zu sperren, war für die Politiker keine Option.

  • Ladberger SPD stellt die Weichen für die Kommunalwahl

    Do., 04.06.2020

    Ein junges Team geht an den Start

    Auf Abstand gingen die Ladberger Genossen in ihrer Vertreterversammlung, zu der sie sich in der Sporthalle I trafen.

    Die Ladberger SPD-Mannschaft für die Kommunalwahl ist eines der jüngsten Kandidatenteams im Kreis Steinfurt. Das wurde in der Vertreterversammlung deutlich.

  • Nephrologisches Zentrum Emsdetten führt Dialyse in Greven als Zweigpraxis weiter

    Sa., 06.04.2019

    Neustart bedeutet Kontinuität

    Freuten sich bei der offiziellen Wieder- und Neueröffnung der Dialyse als Zweigpraxis des Nephrologischen Zentrums Emsdetten (v.l.): Dr. Franz Diekämper, Dr. Gerd Spellmeyer, Dr. Lars Figiel, Dr. Sverre Knutsen, Dr. Christoph Korte, Dr. Frank Tillmann, Dr. Peter Kruse, Dr. Wiebke Lürmann und Dr. Christiane Späth.

    Das Nephrologische Zentrum Emsdetten hat im vergangenen Herbst die Dialyseeinrichtung an der Grevener Von-Kleist-Straße übernommen. Nach umfangreicher Sanierung wurde die Grevener Zweigpraxis des Nephrologische Zentrums nun mit einer Feierstunde offiziell eröffnet.

  • Versammlung von „Eilbote Herbern“

    Mo., 18.02.2019

    Kurt Thienel hat die schnellsten Tauben

    Vorstand und Geehrte bei „Eilbote Herbern“ (v.l.): Paul Krampe, Christoph Korte, Hubertus Bockel, Kurt Thienel, Wolfgang Korte, Bernhard Hesener und Matthias Korte .

    Kurt Thienel sammelte 2018 die meisten Titel beim Brieftaubenverein „Eilbote Herbern“.

  • Nephrologisches Zentrum Emsdetten übernimmt KfH-Dialyseeinrichtung in Greven

    Sa., 18.08.2018

    „Wohnortnahe Versorgung sichern“

    Dr. Christoph Korte, Dr. Lars Figiel und Dr. Frank Tilmann (v.r.) betreiben im Nephrologischen Zentrum an der Nordwalder Straße in Emsdetten die Praxis für Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen und das Dialysezentrum. Der in Emsdetten gegründete Verbund von Nierenzentren im Münsterland ist künftig auch in Greven vertreten.

    Grevener Dialysepatienten können aufatmen: Zwar schließt das KfH-Dialysezentrum an der von-Kleist-Straße Ende September. Am Standort geht es allerdings weiter.

  • Tischtennis

    Mi., 11.11.2015

    Überaus erfolgreiches Wochenende

    Arnel Kurbegovic sorgte mit zwei Erfolgen im Einzel für den unerwarteten 9:6-Erfolg der Reserve der Warendorfer SU gegen die Zweite des TTC Werne.

    Die Warendorfer Tischtennis-Herren fühlten sich am Wochenende an fremden Platten sehr wohl.

  • Nephrologie in Emsdetten dicht

    Di., 09.06.2015

    „Aussagen sind falsch“

     

    Die Nephrologie, einst Herzstück und Aushängeschild des Emsdettener Marienhospitals, ist geschlossen. Bei den niedergelassenen Nephrologen in Emsdetten sorgt das für Verärgerung und Sorge.

  • Tischtennis

    Di., 10.02.2015

    7:4-Führung reicht nicht

    Einen Punkt steuerte André Doleske zum 8:8 der Warendorfer Zweiten gegen Rinkerode bei.

    Mit drei Siegen, einem Remis und einer Niederlage endeten die Pflichtspiele der nachrangigen Herren- und Nachwuchsmannschaften der WSU-Tischtennisabteilung am vergangenen Spieltag.

  • Tischtennis

    Di., 11.11.2014

    Personalprobleme

    Zwei der vier WSU-Punkte gegen Bergkamen-Rünthe gingen auf das Konto von Andre Doleske.

    Mit einer ausgeglichenen Bilanz beendeten die nachrangigen Herrenmannschaften der Warendorfer Sportunion das Pflichtspielprogramm am vergangenen Wochenende. Alle hatten Heimrecht. Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage stehen zu Buche.

  • Jusos diskutieren über Haushalt

    Mi., 21.03.2012

    „Politik für junge Leute verständlich machen“

    Die Jusos in Ladbergen haben sich mit dem aktuellen Haushalt der Gemeinde befasst. „Wir wollen Politik für junge Leute verständlich machen. Da bringt es wenig, mit Fach-Latein um sich zu werfen“, sagte der Vorsitzende Christoph Korte.