Christoph Schnaase



Alles zur Person "Christoph Schnaase"


  • Badminton: Mixed-Team-WM

    Di., 14.05.2019

    Abstieg für Li, Schäfer und Efler ein Glücksfall?

    Bei der Mixed-Team-WM ab Sonntag im Einsatz: die Unionisten Yvonne Li und Christoph Schnaase.

    Team Deutschland – darunter vier Lüdinghauser – spielt in Nanning/China nicht um den Titel, sondern „nur“ um die Plätze 13 und folgende. Klingt im ersten Moment blöd, ist aber mit Blick auf Tokio 2020 womöglich sogar von Vorteil.

  • Badminton: German Open

    Mo., 25.02.2019

    Li-Heimspiel Kräftemessen mit den ganz Großen

    Hat zuletzt in der Weltrangliste einen Riesensatz gemacht und kann sich die Quali in Mülheim folgerichtig schenken: Yvonne Li.

    Yvonne Li ist ab Mittwoch bei den German Open im Einsatz. Für die Nummer eins des SC Union Lüdinghausen ist es ein ganz besonderes Turnier – in vielerlei Hinsicht.

  • Badminton: Mixed-Team-EM

    Di., 12.02.2019

    Kopenhagen für Li, Schäfer und Efler eine Reise wert?

    Die Lüdinghauserin Yvonne Li dürfte bei der am Mittwoch beginnenden Mixed-Team-EM im Einzel gesetzt sein.

    Badminton ist ein Spiel, bei dem bis zu vier Frauen und Männer einem Ball hinterherjagen. Und am Ende gewinnen immer die Dänen. Aber auch die Deutschen – darunter drei Spieler des SC Union Lüdinghausen – haben in Kopenhagen was vor.

  • Badminton: DBV-Coach

    Di., 15.01.2019

    Berufliches Upgrade – Union-Coach Christoph Schnaase künftig Bundestrainer

    Um die Spieler des hiesigen Bundesligisten (r.: Josche Zurwonne) kümmert sich Christoph Schnaase auch weiterhin – wenn er nicht gerade im Auftrag des DBV um die Welt jettet.

    Bisher war Christoph Schnaase Bundesstützpunkt-Coach, künftig darf sich der Mann von Union Lüdinghausen Nationaltrainer nennen. Für die Beförderung gibt es einen guten Grund.

  • Badminton: Bundesliga

    So., 13.01.2019

    Wenn alles zusammenkommt – Union Lüdinghausen verliert 1:6 gegen Mülheim

    Wehrte sich im Einzel nach Kräften, musste sich aber seinem Nationalmannschaftskollegen Alexander Roovers beugen: Kai Schäfer.

    Union Lüdinghausen hat die Neuauflage des DM-Endspiels 2014 gegen den 1. BV Mülheim mit 1:6 verloren. Nur ein Unionist stemmte sich vehement gegen die deutliche Niederlage.

  • Badminton: Studentenweltmeisterschaften in Kuala Lumpur

    Di., 16.10.2018

    Schnaase-Team auf Erfolgskurs

    Das deutsche Team, das bislang bei der Studentenweltmeisterschaft in Malaysia sehr erfolgreich unterwegs ist und im Viertelfinale steht (li. Christoph Schnaase, 2.v.r. Eva Janssens).

    Während sich die besten Badminton-Spieler der Welt – unter Beteiligung dreier Unionisten – derzeit bei den Denmark Open messen (Bericht folgt), finden in Kuala Lumpur die Studentenweltmeisterschaften statt. Mit dabei ist auch Union Lüdinghausens Trainer Christoph Schnaase, der nach der Universiade im vergangenen Jahr abermals die deutsche Studenten-Nationalmannschaft coachen darf.

  • Badminton: Bundesliga

    So., 07.10.2018

    Union Lüdinghausen: Erleichterung über das 4:3 gegen BW Wittorf

    Union-Neuzugang Jelle Maas (r.) bei seinem siegreichen Heimdebüt an der Seite von Josche Zurwonne.

    Erleichtert waren Spieler und Trainer von Union Lüdinghausen nach dem knappen Heimerfolg über Aufsteiger BW Wittorf – dem vierten Sieg in Folge. Entscheidend war das zweite Herrendoppel.

  • Badminton: Team-WM

    Fr., 18.05.2018

    Union-Asse müssen kühlen Kopf bewahren

    Alle vier Lüdinghauser – hier der Deutsche Vizemeister Kai Schäfer – sind WM-erprobt. Trotzdem droht das Aus schon in der Vorrunde.

    35 Grad sind es aktuell in Bangkok. Aber nicht nur deshalb erwartet die vier Lüdinghauser bei der Mannschafts-Weltmeisterschaft in der thailändischen Hauptstadt ein ganz heißer Tanz.

  • Badminton: Playoff-Nachlese

    Mo., 16.04.2018

    Keine Bange vor Union-Angstgegner TSV Trittau

    Bei Union-Coach Christoph Schnaase – hier im Dialog mit Nationalspielerin Yvonne Li – hält sich die Enttäuschung über das Viertelfinal-Aus in Grenzen.

    So frustrierend das Viertelfinal-Aus für die Spieler des SC Union Lüdinghausen im Rennen um die Deutsche Meisterschaft im ersten Moment gewesen sein mag: Bei Christoph Schnaase hielt sich die Enttäuschung in Grenzen. Wieso, erklärt der Trainer im Interview.

  • Badminton: Bundesliga

    Di., 27.02.2018

    Riesenschritt Richtung Playoffs – Union schlägt Beuel 6:1

    Yvonne Li bezwang Dauerrivalin Luise Heim in fünf Sätzen. Dabei wäre ihr das Match um ein Haar entglitten.

    Der SC Union Lüdinghausen hat den Tabellenzweiten 1. BC Beuel mit 6:1 bezwungen. Den Gastgebern gelang fast alles an diesem Abend. Und das ohne das bewährte Coaching von Bundesstützpunkttrainer Christoph Schnaase.