Christoph Wenzel



Alles zur Person "Christoph Wenzel"


  • Von Bentlage nach Gravenhorst

    Mi., 15.08.2018

    Literarische Landpartie für Radler

    Die „Literarische Leezentour“, unter anderem mit Volker Strübing (l.) und Andy Strauß, geht am Sonntag von Bentlage nach Gravenhorst.

    Zu einer „Literarischen Leezentour“ von Bentlage nach Gravenhorst laden die Autoren und Spoken-Word-Künstler Oliver Uschmann, Volker Strübing, Andreas Weber, Andy Strauß und Christoph Wenzel ein. Die Landpartie findet am Sonntag (19. August) statt, startet um 11 Uhr am Kloster Bentlage in Rheine und wird gegen 17 Uhr am DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel enden. Unterwegs gibt es für die Teilnehmer an ausgewählten Stopps ortsbezogene Lesungen.

  • Kulturausschuss des Kreises

    Sa., 03.12.2016

    Verjüngungskur für Nottbeck

    Leicht verblasst und in Teilen nicht mehr auf dem neuesten Stand ist die Dauerausstellung im Museum für Westfälische Literatur in Stromberg, die eine Auffrischung erhalten soll.

    Das Museum für Westfälische Literatur soll eine Auffrischungskur erhalten.

  • Experimentelles beim Wort-Festival „Laut & Luise“

    Mo., 01.07.2013

    Lyrik auf der Wiese

    Mit einer Feuerzeremonie lockte Tom Liwa, Frontsänger der Rockformation „Flowerpornoes“ die Besucher auf die Obstwiese von Haus Nottbeck.

    Neue Sichtweisen auf Haus Nottbeck in Stromberg erlebten die 200 Besucher auf dem Wort-Festival „Laut & Luise“ am Wochenende.

  • Open-Air-Festival auf Haus Nottbeck bietet Musik und Literatur vom Feinsten

    Di., 25.06.2013

    Lyrik auf Westfälisch

    Lyrik ist was von gestern? Ganz bestimmt nicht! Adrian Kasnitz und Christoph Wenzel präsentieren mit ihrem Projekt „Westfalen, sonst nichts?“ die junge westfälische Dichterszene. Sie sind der krönende Abschluss des Wortfestivals „Laut & Luise“ am 29. Juni auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde.

  • „Gedichte sind Frischzellen fürs Gehirn“

    Fr., 24.05.2013

    Lyriker Christoph Wenzel zu Gast in der Sekundarschule

    Autor Christoph Wenzel (2.v.r.) diskutierte mit den Sekundarschülern über die Wirkungsweise von Gedichten.

    Die 25 Fünftklässler der Sekundarschule wirkten motiviert und gut vorbereitet: Christoph Wenzel (34), Autor und Herausgeber aus Aachen, las im Rahmen des münsterischen Lyrikertreffens aus seinem dichterischen Werk.