Christopher Froome



Alles zur Person "Christopher Froome"


  • Radstar

    So., 27.10.2019

    Froomes Comeback verschiebt sich: «Körper noch nicht bereit»

    Chris Froome fühlt sich noch nicht fit für ein Rennen.

    Saitama (dpa) - Das Renncomeback des schwer gestürzten Radprofis Christopher Froome verzögert sich. Der 34 Jahre alte Brite sagte seinen Rennstart beim Saitama-Criterium in Japan kurzfristig ab.

  • Thomas, Froome und Co.

    Mi., 12.12.2018

    Sky zieht sich nach 2019 aus dem Radsport zurück

    Chris Froome (l) und Geraint Thomas sind die Stars des Team Sky.

    Die markant farblosen Sky-Trikots, die bei der Tour de France das Bild prägen, sind bald Geschichte. Das Medienunternehmen wird sich aus dem Sponsoring Ende 2019 zurückziehen. Teamchef Brailsford ist trotz der überraschenden Botschaft optimistisch für die Zukunft.

  • Tour-Sieger

    So., 09.09.2018

    Thomas bleibt bei Sky - Vertrag um drei Jahre verlängert

    Bleibt dem Team Sky erhalten: Tour-Sieger Geraint Thomas.

    London (dpa) - Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas hat seinen auslaufenden Vertrag beim britischen Team Sky um drei Jahre bis 2021 verlängert. «Ich bin super glücklich», sagte der 32 Jahre alte Radprofi aus Wales vor dem Start der letzten Etappe der Tour of Britain.

  • Tour de France

    Do., 26.07.2018

    Entthronter Froome kämpft um Schadensbegrenzung

    Chris Froome (l) fährt seinem Teamkollegen Geraint Thomas (r) bei der Tour 2018 meistens hinterher.

    Chris Froome hatte zu den ganz Großen der Tour aufschließen wollen, zu Anquetil, Merckx, Hinault und Indurain. Nach seinem Schwächeln in den Pyrenäen aber räumte er die Niederlage gegen seinen Sky-Kumpel Thomas ein. Er muss nun sogar um das Podium kämpfen.

  • Verwechslung mit Fan

    Mi., 25.07.2018

    Froome nach der 17. Tour-Etappe gestürzt

    Chris Froome wurde mit einem Fan verwechselt und von einem Polizisten angehalten.

    Saint-Lary-Soulan (dpa) - Radprofi Christopher Froome ist nach der 17. Etappe der Tour de France auf der Abfahrt vom Ziel auf dem Col du Portet gestürzt.

  • Quintana Etappensieger

    Mi., 25.07.2018

    Thomas feiert Tour-Vorentscheidung - Froome bricht ein

    Quintana Etappensieger: Thomas feiert Tour-Vorentscheidung - Froome bricht ein

    Geraint Thomas ist auf bestem Weg, die Tour de France zu gewinnen. Die Hierarchie im Sky-Team ist geklärt: Vorjahressieger Chris Froome scheint sich mit seiner Niederlage abgefunden zu haben. Die spektakuläre Mini-Etappe in den Pyrenäen hat die Fronten geklärt.

  • Radsport

    Mi., 25.07.2018

    Quintana gewinnt 17. Etappe der Tour de France

    Saint-Lary-Soulan (dpa) - Nairo Quintana hat die 17. Etappe der Tour de France gewonnen. Der kolumbianische Radprofi vom Movistar-Team setzte sich beim Schlussanstieg des schweren Pyrenäen-Teilstücks von Bagnères-de-Luchon nach Saint-Lary-Soulan gegen den zweitplatzierten Iren Daniel Martin und Geraint Thomas auf Rang drei durch. Der Brite Thomas verteidigte das Gelbe Trikot und baute seinen Vorsprung sogar noch aus. Sein britischer Sky-Teamkollege Christopher Froome verlor in der Gesamtwertung wertvolle Zeit und ist nur noch Dritter hinter dem Niederländer Tom Dumoulin.

  • 15. Etappe der Tour de France

    Sa., 21.07.2018

    Wieder maßgeschneidert für Ausreißer

    Die 15. Etappe der Tour de France von Millau nach Carcassonne. Grafik: J. Reschke, Redaktion: A. Stober

    Millau (dpa) - Vor dem zweiten Ruhetag der Tour de France steht noch eine abwechslungsreiche 15. Etappe in Richtung Pyrenäen an. Die Radprofis müssen auf dem 181,5 Kilometer langen Teilstück von Millau nach Carcassone am Sonntag über drei Berge, der letzte davon ist ein Anstieg der ersten Kategorie.

  • Im Hochgebirge

    Di., 17.07.2018

    Das bringt die 10. Etappe der Tour de France

    Greift Chris Froome heute in Hochgebirge an?

    Annecy (dpa) - Bei der 105. Tour de France geht es heute erstmals ins Hochgebirge. Die 10. Etappe führt von Annecy über vier schwere Berge nach Le Grand-Bornand. Da sind die Klassementfahrer gefragt.

  • Salbutamol-Fall

    Mi., 11.07.2018

    WADA: Froome-Freispruch das «richtige und faire Ergebnis»

    Christopher Froome vom Team Sky wurde von der UCI freigesprochen.

    Montreal (dpa) - Für die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) ist der Freispruch für Tour-de-France-Sieger Christopher Froome im Salbutamol-Fall das «richtige und faire Ergebnis». Dies teilte die Agentur in einer ausführlichen Erklärung zum Fall mit.