Christopher Kirchhoff



Alles zur Person "Christopher Kirchhoff"


  • Alex-Talk über die Psychosomatik bei Kindern

    Do., 31.10.2019

    Beschwerden ohne Worte

    Alexianer-Chefarzt Dr. Christopher Kirchhoff (r.), hier mit WN-Moderator Stefan Werding, konnte hilfreiche Tipps zur Psychosomatik bei Kindern geben.

    Beim Alex-Talk ging es dieses Mal um Kinder – und wie man Krankheiten bei ihnen diagnostieren kann, auch ohne Sprache.

  • Alex-Talk zum Thema „Psychosomatik“

    Mi., 23.10.2019

    Signale der Kinder erkennen

    Die psychosomatischen Beschwerden bei Kindern und Jugendlichen sowie Möglichkeiten ihrer Behandlung erläutert beim nächsten Alex-Talk am 29. Oktober der Alexianer-Chefarzt Dr. Christopher Kirchhoff.

    Wer ein körperliches Problem hat, der geht zum Arzt. Das funktioniert auch gut, solange die Probleme wirklich organische Ursachen haben. Manchmal sorgt jedoch auch die Psyche für Beschwerden. Und das durchaus auch schon im Kindesalter. „Psychosomatik“ nennt sich das Phänomen, dem sich der nächste Alex-Talk am Dienstag (29. Oktober) widmet.

  • Vortrag von Philosoph Richard David Precht

    So., 17.03.2019

    Über das „Ich“ in unruhigen Zeiten

    Rund 160 Experten aus dem Kinder- und Jugendbereich verfolgten den Vortrag von Precht.

    Prominenter Besuch im Kunsthaus Kannen. Vor 160 Experten aus dem Kinder- und Jugendbereich referierte am Freitagabend der bekannte Philosoph Prof. Dr. Richard David Precht.

  • Alex-Talk: Hochsensible Menschen

    Fr., 28.09.2018

    Permanent „auf Empfang“

    Erläuterten rund 120 Interessierten beim Alex-Talk das Erleben und die Stärken hochsensibler Menschen (v.l.): Dr. Christopher Kirchhoff (Chefarzt Don Bosco Klinik), Expertin Tanja Gellermann und WN-Moderator Stefan Werding.

    Sie gehen mit fein geschärften Augen und Ohren durch die Welt, nehmen Reize aus allen Richtungen vielschichtig wahr, sind ständig mit dem Sortieren und Einordnen dieser Einflüsse beschäftigt und am Ende dann schnell überflutet und erschöpft.

  • Psychosomatische Beschwerden

    So., 18.03.2018

    „Der Stress der Erwachsenen spiegelt sich in der Seele des Kindes wider“

    Was steckt hinter den Problemen? Dr. Kirchhoff empfiehlt: Eltern sollten sich Zeit nehmen.

    Was sollen Eltern tun, deren Kind jeden Morgen vor der Schule über Bauchschmerzen klagt? Im Interview erklärt der Kinderarzt und -psychiater Dr. Christopher Kirchhoff das Phänomen der psychosomatischen Beschwerden und wie den betroffenen Kindern geholfen werden kann.

  • Alex Talk zu Erkrankungen Heranwachsender

    Do., 23.02.2017

    Schritte bis zum Erwachsenwerden

    Die Alexianer-Experten der Don-Bosco-Klinik, Stefanie Slevin und Dr. Christopher Kirchhoff als Jugendlicher „Tom“, veranschaulichten anhand eines Rollenspiels unter der Moderation von WN-Redakteur Stefan Werding die Abgrenzung von Krisen und psychischen Erkrankungen bei jungen Heranwachsenden

    „Manchmal kann sich der Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt wie ein Sprung über den Grand Canyon anfühlen“, griff Stefanie Slevin, Oberärztin der Don-Bosco-Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie die bildhafte Schilderung einer jungen Patientin auf.

  • Alex-Talk am 21. Februar

    Mi., 15.02.2017

    Zwischen Krisen und Krankheit

    Nur eine schlechte Phase oder doch schon ernsthaft erkrankt? Fragen rund um Entwicklungsstörungen und Erkrankungen junger Menschen möchten sich zwei Alexianer-Experten beim Alex-Talk am 21. Februar widmen.

    Seine eigene Identität finden, erste feste Beziehungen zum anderen Geschlecht aufbauen und zugleich auch für die eigene berufliche Reise die richtigen Weichen stellen: In wohl keiner anderen Lebensphase prallen so viele Herausforderungen und neue Welten konzentriert aufeinander wie im Alter von Heranwachsenden. Und dabei ist die Phase zwischen Pubertät und dem Erwachsenwerden ohnehin schon für viele Jugendlichen und deren Eltern eine oft anspruchsvolle Zeit.

  • Tage der seelischen Gesundheit

    Sa., 24.09.2016

    Traumata im Kindesalter

    Dr. Christopher Kirchhoff referiert in Nottuln über Traumata im Kindes- und im Jugendalter.

    Das Thema ist hoch aktuell: „Trauma bewältigen: Zwischen Verwundung, Wachstum und psychischen Folgestörungen.“ Darum geht es in einem Vortrag am 26. September in Nottuln.

  • Neue Wege zum Umgang mit Krisen bei Kindern und Jugendlichen

    Di., 03.05.2016

    „Ein Anstoß zur Sorge“

    In drei Talkrunden  luden (v.l.) Dr. Christopher Kirchhoff, Dr. Christa Runtenberg zusammen mit WN-Redakteur Stefan Werding die Gäste beim Alex-Talk zur Diskussion über philosophische Ansätze bei „Krisen im Kindes- und Jugendalter“ ein.

    Die Philosophie kann auch bei krisenhaften Phasen von Kindern und Jugendlichen wertvolle Denkanstöße geben. Das wurde beim jüngsten Alex-Talk unter dem Titel „Zur Chance von Krisen bei Kindern und Jugendlichen“ vor 83 aktiv mit einbezogenen Gästen deutlich, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Experten erläutern philosophische Perspektiven und geben Tipps

    Do., 21.04.2016

    Krisen bei Kindern als Chance

    Um andere Sichtweisen und Lösungsansätze aus der Philosophie bei Krisen im Kindes- und Jugendalter geht es beim nächsten Alex-Talk am 26. April um 18 Uhr in der Alexianer-Waschküche.

    Schulangst, ADHS, Stress, stundenlanges Abtauchen vor dem Computer oder ständig Zoff mit den Eltern – die Probleme von Kindern und Jugendlichen können vielfältig sein. Und manchmal bringen sie auch Eltern an die Grenzen von Lösungen und Strategien ihrer Erziehung, heißt es in einer Pressemitteilung