Christopher Luig



Alles zur Person "Christopher Luig"


  • Interview mit Leiter des Trauerzentrums des Vereins „Sternenland“

    Do., 26.12.2019

    „Ich bin nicht alleine“ – das ist für viele ein großer Trost

    Einzelgespräche sind für Christopher Luig (r.) ein wesentlicher Bestandteil der Trauerarbeit mit den Betroffenen.

    Christopher Luig, Leiter des Trauerzentrums des Vereins „Sternenland“ in Telgte, kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die einen nahen Angehörigen verloren haben.

  • Trauerbewältigung nach Tod des Bruders

    Do., 26.12.2019

    Tiefe Wunden, die nur schwer heilen

    Im Trauerzentrum „Sternenland“ ist Nico Kerber alle zwei Wochen zu Gast, um in einer Kleingruppe zusammen mit anderen über seine Trauer zu reden.

    Der Verlust seines Bruders hat Nico Kerber schwer getroffen. Deshalb ist er regelmäßig im „Sternenland“ in Telgte. Das Zentrum für Trauernde hat sich auf Kinder und Jugendliche spezialisiert.

  • „Sternenland“ freut sich über Spenden

    Mi., 06.11.2019

    „Wir sind in Telgte angekommen“

    5155 Euro spendete der Verein „Kleine Helden“ für das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche „Sternenland“ im Ärztehaus am Bahnhof. Weitere 6000 Euro gab es von der Sparkasse Münsterland Ost für neue Büromöbel.

    5155 Euro spendete der Verein „Kleine Helden“ für das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche „Sternenland“. Weitere 6000 Euro gab es von der Sparkasse Münsterland Ost.

  • Jugendtrauergruppe

    Mi., 19.09.2018

    Sternenland erhält Spende

    Jugendtrauergruppe: Sternenland erhält Spende

    Eine Spende in Höhe von 2000 Euro überreichten Wolfgang Hölker (l.) und Dr. Christian Jaeger (r.) von der Jugendstiftung der Wohn + Stadtbau an Christopher Luig (2.v.l.) und Renate Eckard für die Jugendtrauergruppe des gemeinnützigen Vereins Sternenland. Der Verein begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Einzel- oder Gruppengesprächen im Trauerfall.