Christopher Tambling



Alles zur Person "Christopher Tambling"


  • St.-Annen-Chor Mecklenbeck

    Do., 17.01.2019

    Tamblings Messe zum Osterfest

    Bei der Generalversammlung des St.-Annen-Chors griff Pastor Martin Sinnhuber (r.) zu Gitarre und trug einen vertonten Psalm vor.

    Über die Pläne fürs anstehende Jahr 2019 wurde bei der Generalversammlung des St.-Annen-Chors gesprochen. Natürlich kam auch das gesellige Miteinander nicht zu kurz.

  • Positive Bilanz

    Di., 28.11.2017

    41 Proben und 14 Auftritte

    Auch während des gemeinsamen Frühstücks in der Gaststätte Meis-Gratz in der Alst sang der Kirchenchor St. Gertrudis Horstmar.

    In gewohnter Manier trug Siglinde Nawrath den Jahresbericht während der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Gertrudis Horstmar vor, aus dem unter anderem hervorging, dass der Chor 41 Proben und 14 Auftritte absolviert hat. Der Maigang zur Familie Tiemann in Niedern und der dreitägige Ausflug nach Berlin, auf Einladung von Jens Spahn, wurden zudem besonders erwähnt.

  • 140 Jahre Kirchenchor St. Lambertus Hoetmar

    Mo., 25.09.2017

    „Ohne Musik wäre alles nichts“

    Glückwunsch: Doris Overhues, Vorsitzende des Kirchenchores, und Heinz Höne, Kassierer, dankten ihrer Chorleiterin Agata Lichtscheidel für ihre hervorragende Arbeit. Überraschung: Alfred Kordt, ehemaliger Dechant in St. Lambertus Hoetmar, ist dem Kirchenchor bis heute verbunden. Er trug Anekdoten aus der Vergangenheit vor. Chorjubiläum: Agata Lichtscheidel, Leiterin des Kirchenchores St. Lambertus Hoetmar, studierte mit ihren Sängerinnen und Sängern sowie einem elfköpfigen Projektchor zum Jubiläum die „Missa brevis in B-Dur“ ein.

    Der Kirchenchor ist fester Bestandteil des Dorfes. „Mit der Musik rührt ihr Saiten des Lebens an, die ansonsten stumm bleiben – dies habt ihr euch zum Motto gemacht und inspiriert euch selbst und andere immer wieder aufs Neue“, so Theo Fleuter stellvertretend für alle Hoetmarer Vereine.

  • 140 Jahren Kirchenchor St. Lambertus

    Mo., 18.09.2017

    Missa brevis in B zum Geburtstag

    33 Mitglieder  zählt der Kirchenchor St. Lambertus zurzeit. Agata Lichtscheidel und Doris Overhues (kleines Foto, v. l.) freuen sich auf das Jubiläumsfest am Sonntag.  

    Eingebettet ist das Chorjubiläum 140 Jahre Kirchenchor St. Lambertus in das Patronatsfest zu Ehren des Heiligen Lambertus, das am Sonntagmorgen um 9 Uhr mit einem großen Gottesdienst in der Lambertus-Kirche gefeiert wird. „Extra für das Jubiläum haben wir einen Projektchor gegründet“, so Dirigentin Agata Lichtscheidel. Neben den 33 Chormitgliedern hätten sich elf Musikbegeisterte gefunden und gemeinsam die „Missa brevis in B“ von Christopher Tambling einstudiert: „Die Messe wurde 2013 für den Kirchenmusikertag in Speyer komponiert und klingt sehr feierlich.“

  • Festmesse zur 150. Kirchweihe

    Mi., 11.11.2015

    Musik zum Fest

    Die Kirchenchöre aus Sendenhorst und Albersloh sowie die Chorgruppe „Saitenwind“ bereiten sich seit vielen Wochen auf den Festgottesdienst vor. Vorgetragen wird die Festmesse in B-Dur von Christopher Tambling für Chor, Bläser und Orgel. Diese festliche Messe wurde 2014 anlässlich des Diözesankirchenmusiktag im Dom zu Speyer uraufgeführt. „Saitenwind“ singt ein dem Kirchweihfest gewidmeten Lied: „Dem Himmel entgegen, ein Haus für Gott gebaut damit er darin wohne und gegenwärtig sei.“ Zudem erklingt als festliche Orgelmusik zum Einzug der „Triumphal-Marsch“ von Lemmens und zum Auszug das gewaltige „Te Deum Laudamus“ des französischen Komponisten Charles Tournemire.