Chuck Schumer



Alles zur Person "Chuck Schumer"


  • Freier Sitz im Supreme Court

    So., 27.09.2020

    Trump nominiert Barrett für Ginsburg-Nachfolge

    US-Präsident Trump hat Amy Coney Barrett (r) Barrett für das Oberste Gericht der Vereinigten Staaten nominiert.

    Eine klar konservative Juristin soll den Platz der verstorbenen Liberalen-Ikone Ruth Bader Ginsburg am Obersten Gericht der USA einnehmen. Die Demokraten warnen, dass die Ernennung von Amy Coney Barrett das Land grundlegend verändern könnte.

  • Im Falle einer Wahlniederlage

    Do., 24.09.2020

    Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

    US-Präsident Donald Trump will sich für den Fall seiner Niederlage bei der Wahl im November nicht auf eine friedliche Machtübergabe festlegen.

    Weil viele US-Bürger wegen der Corona-Pandemie per Briefwahl abstimmen, könnten die Ergebnisse der Präsidentenwahl in den USA erst nach der Wahlnacht am 3. November feststehen. Was passiert danach? Amtsinhaber Trump befeuert die Ungewissheit.

  • Nachfolge am Obersten Gericht

    Mo., 21.09.2020

    Biden: Wahlsieger sollte Ginsburgs Sitz besetzen

    US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden ist für keine schnelle Ginsburg-Nachfolge am Obersten Gericht.

    Donald Trump setzte im Wahlkampf bisher auf das Versprechen von Recht und Ordnung, Herausforderer Joe Biden hielt ihm Versagen in der Corona-Krise vor. Nach dem Tod der Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg rückt nun ein neues Thema in den Vordergrund.

  • Zank um Briefwahl

    Di., 18.08.2020

    Chef von US-Post setzt strittige Kürzungen bis zur Wahl aus

    Kritiker werfen US-Präsident Trump vor, mit Kürzungen bei der Post die verbreitete Briefwahl mitten in der Corona-Pandemie verhindern zu wollen.

    Kürzungen bei der US-Post haben Sorgen vor Manipulationen bei der Wahl befeuert. US-Präsident Trump sah sich dem Vorwurf ausgesetzt, die Wahlbeteiligung in der Pandemie gering halten zu wollen. Der Postchef geriet unter Druck - und macht nun einen Rückzieher.

  • Corona-Konjunkturpaket

    So., 09.08.2020

    US-Präsident Trump ordnet Corona-Hilfen einfach an

    US-Präsident Donald Trump spricht im Trump National Golf Club.

    Trump regiert am Parlament vorbei. Er will unter anderem Millionen arbeitslosen Amerikanern mehr Geld zukommen lassen. Damit sollen Familien die Corona-Krise besser überstehen können. Allerdings ist unklar, wie viel Geld er dafür finden kann. Es drohen Klagen.

  • Nach Tod von George Floyd

    Di., 16.06.2020

    Trump beschließt begrenzte Reformen für US-Polizei

    «Das übergeordnete Ziel ist, dass wir Recht und Ordnung wollen», sagt Donald Trump.

    Der Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt reißen nicht ab, der Tod von George Floyd hat die USA erschüttert. Unter wachsendem Druck verfügt Trump nun begrenzte Reformen. Kritik aus den Reihen der US-Demokraten folgt prompt: Die Maßnahmen gingen nicht weit genug.

  • Corona-Tote in den USA

    Fr., 22.05.2020

    USA setzen Flaggen für drei Tage auf halbmast

    US-Flaggen wehen vor dem Kapitol in Washington auf halbmast.

    In den USA sind seit Beginn der Corona-Pandemie annähernd 100.000 Menschen nach einer Infektion gestorben. Die Trauer darüber soll in den kommenden Tagen überall im Land sichtbar werden.

  • Ausnahmezustand

    Do., 26.03.2020

    US-Senat verabschiedet Billionen-Konjunkturpaket

    Trump hat angekündigt, das Gesetzespaket umgehend mit seiner Unterschrift in Kraft zu setzen.

    Die Zahl der Coronavirus-Infektionen und Todesfälle in den USA hat dramatisch zugenommen. Auch wirtschaftlich befindet sich das Land im Ausnahmezustand. Ein riesiges Konjunkturpaket soll Abhilfe schaffen.

  • Corona-Krise

    Mi., 25.03.2020

    USA bringen gigantisches Konjunkturpaket auf den Weg

    Der republikanische Mehrheitsführer Mitch McConnel.

    Das Coronavirus setzt auch den USA schwer zu. Die Wirtschaft leidet enorm. Nun haben sich Demokraten und Republikaner auf ein mächtiges Paket geeinigt, um die Konjunktur zu stützen.

  • Corona-Krise

    Mi., 25.03.2020

    Einigung in den USA auf Billionen-Dollar-Konjunkturpaket

    Der republikanische Mehrheitsführer Mitch McConnel.

    Die USA sind fest im Griff des Coronavirus. Die Wirtschaft leidet enorm. Nun haben sich die beiden Parteien auf ein Konjunkturpaket in der Höhe von 2 Billionen Dollar geeinigt.