Clara Beutler



Alles zur Person "Clara Beutler"


  • Bank-Projekt der KIM am Freistein

    Do., 16.05.2019

    Treff einer jungen Nachbarschaft

    Zum Probesitzen trafen sich Anwohner der Straßenzüge um die Straße „Am Freistein“, um ihr Interesse an den sogenannten Nachbarschaftsbänken der Kulturinitiative Meteln (KIM) zu bekunden

    Sie wohnen alle gemeinsam im Quartier, haben ganz ähnliche Vorstellungen von Nachbarschaft und wollen dies jetzt auch

  • Heft zum 20-Jährigen ist erschienen

    Sa., 23.03.2019

    Kunterbuntes Programm der KIM

    Gastiert am letzten Aprilsonntag in der Dankeskirche: das Vorin-Quartett.

    Das Programm der KIM ist da und es gilt für das komplette Jahr. Neben „Klassikern“ – allen voran der Auftritt von Storno

  • Zeichenkursus für Frauen in der Kulturetage

    Do., 28.02.2019

    Strich für Strich lockerer werden

    Auch „kritzlerisch kreativ werden“ gehört zum Zeichenkursus, zu dem Frauen wöchentlich in der Kulturetage zusammenkommen.

    Immer mittwochs treffen sich Frauen und Mädchen am großen Zeichentisch in der Kulturetage. Sabine Swoboda vermittelt

  • Versammlung diskutierte über das Jahresprogramm der Initiative

    Fr., 01.02.2019

    KIM: Projekte und Bedenken

    KIM-Initiativen können auch ganz handfeste Ergebnisse haben, wie beispielsweise die kulturell angehauchte Ruhebank (Bild oben), die Clara Beutler vorstellte.

    Die Kulturinitiative Metelen (KIM) hatte zu ihrer Versammlung eingeladen, auf der es durchaus Redebedarf gab. Nicht nur zu den spannenden Projekten, welche die Initiative für dieses Jahr in Planung hat. Moniert wurde in der Versammlung, dass es an Informationen zum Programm mangele. Gewarnt wurde überdies durch den Kassenprüfer davor, den finanziellen Spielraum des Vereins nicht zu überschätzen.

  • In der Dankeskirche sollen Konzerte stattfinden

    Do., 31.01.2019

    Ein guter Ort für Gott und Musik

    Akustik-Probe mit der Klangschale (v.l.): Clara Beutler, Pfarrerin Imke Philipps, Dr. Tamás Szőcs und Gesine Weritz überzeugten sich von den klanglichen Eigenschaften der Dankeskirche, in der nach der Renovierung noch die Kirchenbänke fehlen.

    Die Dankeskirche, die derzeit renoviert wird, soll auch zu einem Ort der Musik werden. Die KIM prüfte jetzt gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde die Aufstellung eines Flügels in dem Gotteshaus. Ende April wird dort erstmals ein Konzert veranstaltet.  

  • KIM-Aktionen im ersten Halbjahr 2019

    Do., 03.01.2019

    Nicht auf die lange Bank schieben

    Der Wettringer Künstler Marcel Häkel entwarf die Nachbarschaftsbänke, die im Rahmen der KIM-Aktion zu deren 30-jährigem Bestehen in Siedlungen des Ortes – und zwar in Verbindung mit einem Kulturprogramm – aufgestellt werden sollen.

    Das Programmheft der Kulturinitiative Metelen lässt zwar noch auf sich warten, Veranstaltungen sind aber bereits reichlich

  • Podiumsdiskussion rückte Nutzung elektronischer Medien im Unterricht in den Fokus

    Fr., 05.10.2018

    Zwischen Anspruch und Realität

    Die frühere NRW-Familienministerin Christina Kampmann stellte die Anforderungen der Digitalisierung in der Bildungspolitik in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen.

    Wie können digitale Medien im Unterricht eingesetzt werden und wo ist dies überhaupt sinnvoll? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich intensiv er politische Frühschoppen der SPD. Experten gingen in ihren Beträgen auch den Fragen nach, welches Interesse die Wirtschaft an derartigen Unterrichtsformen hat und welche Ausbildung die Lehrer bedürfen, um digitale Medien sinnvoll einsetzen zu können.

  • „Lesezeit“ in der Kulturetage

    Sa., 25.08.2018

    Rezitationsvergnügen mit Shakespeares „Macbeth“

    Lebendig lasen Robin Fairhurst und Clara Beutler einige Passagen aus dem Shakespeare-Klassiker vor.

    Mit einem Klassiker der Weltliteratur beschäftigte sich am Donnerstagabend die von der Kulturinitiative Metelen veranstaltete „Lesezeit“. Shakespeares „Macbeth“ stand auf dem Programm. Clara Beutler und Robin Fairhurst trugen Auszüge daraus auf originalem Englisch und modernem Deutsch vor. Anschließend wurde das Publikum zur Diskussion über das Drama eingeladen.

  • Programm der Kulturinitiative Metelen bis Oktober

    Mi., 15.08.2018

    Für Theater- und Gartenfreunde

    Das deutsch-niederländische Ensemble des „Art Flow Theaters“ (oben) inszeniert auf dem Außengelände des Klosters Bentlage das Stück „Macbeth“. Die KIM bietet eine Fahrt dorthin an mit einer exklusiven Einführung durch den Dramaturgen Jan-Christoph Tonigs. Eine ganz besondere Lesezeit begleitet die persische Musikerin Arezoo Reznani (unten l.). Für kleine Theaterfreunde spielt Marliese von Burchard (unten, r.) das Stück „Frau Nektarine sucht und findet“.

    Die Kulturinitiative Metelen startet mit einem vielfältigen Programm in den Spätsommer und Herbst. Besondere Lesezeiten, eine exklusiver Theaterbesuch und die traditionelle Gartenbörse sowie Angebote für den Nachwuchs gehören dazu. Außerdem finden Ideenbörsen statt, bei denen noch Wünsche und Anregungen für das Programm im kommenden Jahr zum 20-jährigen Bestehen der KIM angenommen werden.

  • Offenes Angebot

    Mo., 06.08.2018

    Kulturetage lädt alle ein, kreativ zu sein

    Clara und Samuel Beutler laden alle Metelener ein, die Kulturetage selber zu nutzen, um ihren kreativen Ideen Raum zu geben.

    Selbst kreativ werden und sich einbringen, dazu laden Clara und Samuel Beutler von der Kulturetage an der Wettringener Straße alle Metelener ein. Die sozio-kulturelle Einrichtung hat selbst jede Menge Angebote in petto, möchte aber die zahlreichen Ideen, Pläne und Projekte der Bürger herauskitzeln. Unterstützung von Seiten der Kulturetage ist ihnen jedenfalls gewiss.