Clara Woltering



Alles zur Person "Clara Woltering"


  • Rhein-Neckar Löwen

    Di., 06.02.2018

    Andy Schmid «Handballer des Jahres»

    Andy Schmid von den Rhein-Neckar wurde zum «Handballer des Jahres» gewählt.

    Mannheim (dpa) - Der Schweizer Weltklasse-Spieler Andy Schmid ist von den Lesern der «Handballwoche» erstmals zu Deutschlands «Handballer des Jahres» gewählt worden.

  • Handball: WM-Fazit

    Mi., 13.12.2017

    Kein Boom, aber DHB-Team mit Zukunft

    WM-Aus kein Drama: Kate Mühlenbäumer.  

    Die Weltmeisterschaft im eigenen Land verfolgt Kate Mühlenbäumer, Abteilungsleiterin der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, aufmerksam. Aber profitieren auch die Vereine vor Ort von dem Großereignis?

  • Nach WM-Aus

    Mo., 11.12.2017

    Woltering und Mansson beenden DHB-Karriere

    Torhüterin Clara Woltering sank nach dem WM-Aus traurig zu Boden.

    Leipzig (dpa) - Torfrau Clara Woltering und Rückraumspielerin Nadja Mansson haben nach dem frühen WM-Aus der deutschen Handball-Frauen ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.

  • 17:21 gegen Dänemark

    So., 10.12.2017

    Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

    Nach Spieleende waren Jenny Karolus (M.) und Co. bitter enttäuscht.

    Für die deutschen Handballerinnen hat es nicht gereicht. Im WM-Achtelfinale gegen Dänemark ist für das Team von Bundestrainer Michael Biegler nach einer desolaten Angriffsleistung Schluss.

  • Handball-WM der Frauen

    Do., 07.12.2017

    China abgehakt: DHB-Auswahl blickt nach vorn

    Handball-WM der Frauen: China abgehakt: DHB-Auswahl blickt nach vorn

    Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung erobert: Trotz eines fehlerhaften Auftritts haben Deutschlands Frauen bei der Heim-WM die Tabellenführung in der Gruppe D übernommen. Im Kampf um den Gruppensieg hat der Gastgeber nun alle Trümpfe in der Hand.

  • Zweites Spiel, zweiter Sieg

    Mo., 04.12.2017

    DHB-Frauen auf Kurs WM-Achtelfinale

    Die deutschen Handballerinnen feierten den Sieg gegen Südkorea.

    Deutschlands Handballerinnen sind im Heim-Turnier angekommen. Beim Erfolg gegen Südkorea begeistert der WM-Gastgeber nach anfänglichen Schwierigkeiten.

  • Turnier-Auftakt

    Fr., 01.12.2017

    Heim-WM: Sieg gegen Kamerun für DHB-Frauen Pflicht

    Kim Naidzinavicius freut sich auf den WM-Auftakt gegen Kamerun.

    Die deutschen Handballerinnen wollen bei der Heim-WM den ersten Erfolg. Ein Sieg gegen Kamerun ist Pflicht, um sich eine gute Ausgangsposition in der Gruppe D zu verschaffen.

  • Handball: Frauen-WM

    Do., 30.11.2017

    Nationaltorhüterin Woltering pendelt zwischen Landwirtschaft und Leistungssport

    Clara Woltering ist Pendlerin zwischen den Welten: Die Landwirtschaft ist ihr Beruf, der Handball-Sport ihre Passion.

    Für Clara Woltering findet der Alltag zwischen Trecker, Bullenmast, Bürojob und Hallenparkett statt. Die 34-jährige Torhüterin spielt für Borussia Dortmund und kämpft ab Freitag mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft bei der Handball-WM um die Medaillen.

  • EM-Qualifikation

    So., 01.10.2017

    Handballerinnen auf EM-Kurs - 30:16-Sieg in der Türkei

    Svenja Huber war mit sechs Toren beste deutsche Werferin.

    Mit dem Rückenwind eines 30:16-Erfolgs in der EM-Qualifikation in der Türkei gehen die deutschen Handballerinnen in die heiße Vorbereitungsphase auf die Heim-WM im Dezember.

  • Gruppe D in Leipzig

    Di., 27.06.2017

    Losglück: Leichte WM-Gruppe für deutsche Handballerinnen

    Gruppe D in Leipzig : Losglück: Leichte WM-Gruppe für deutsche Handballerinnen

    Für die Weltmeisterschaft im eigenen Land hat die Handball-Nationalmannschaft der Frauen eine machbare Aufgabe zugelost bekommen. Härteste Gegnerinnen in der Vorrundengruppe D sind Vizeweltmeister Niederlande und Serbien.