Claudia Kramer-Santel



Alles zur Person "Claudia Kramer-Santel"


  • Interview mit Marina Weisband

    Do., 10.10.2019

    "Es gibt ein globales Netzwerk der Rechten"

    Interview mit Marina Weisband : "Es gibt ein globales Netzwerk der Rechten"

    Marina Weisband war Geschäftsführerin der Piratenpartei und ist nun Mitglied der Grünen, die sie netzpolitisch berät. Sie leitet das Projekt „Aula – Schule gemeinsam gestalten“ und ist Mitglied der jüdischen Gemeinde Münster. Mit ihr sprach unser Redaktionsmitglied Claudia Kramer-Santel.

  • Katharina Ahrendts beim Bürgerdialog des Außenministeriums in Münster

    Mi., 09.10.2019

    Münsteranerin bohrt „dicke Bretter“ im UN-Sicherheitsrat

    Die gebürtige Münsteranerin Katharina Ahrendts (r.) beim Bürgerdialog des Außenamtes in Münster. Die Moderation hatte Claudia Kramer-Santel.

    Wie funktioniert eigentlich Diplomatie? Was geschieht im Weltsicherheitsrat der vereinten Nationen in New York? Wie hat sich das Verhältnis zur den USA verändert? Solche Fragen hat am Dienstag Katharina Ahrendts, Leiterin des Grundsatzreferats Vereinte Nationen des Auswärtigen Amts, beim Bürgerdialog unter dem Titel „Was geht mich die Welt an?!“ in Münster beantwortet.

  • Interview mit Katrin Ahrendts

    Fr., 04.10.2019

    Geist von Münster inspiriert die UN

    Bundesaußenminister Heiko Maas bei seiner Rede in New York bei der UN-Generalversammlung. Katharina Ahrendts hat die Veranstaltung für das Auswärtige Amt koordiniert und war dabei.

    Katharina Ahrendts kommt gerade aus New York und hat dort die UN-Generaldebatte für Deutschland vorbereitet. Die Münsteranerin leitet das Grundsatzreferat Vereinte Nationen im Auswärtigen Amt. Sie wird am 8. Oktober (Dienstag) um 18 Uhr im Foyer des Regierungspräsidiums Münster bei einem Bürgerdialog zu Gast sein. Mit ihr sprach unser Redaktionsmitglied Claudia Kramer-Santel.

  • Patzer oder drängendes Problem?

    Di., 28.05.2019

    Annegret Kramp-Karrenbauer fordert Regeln fürs Netz

     

    Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit ihrem Vorstoß, über Regeln im Netz nachzudenken, eine erhitzte Debatte losgetreten. Ihre Anhänger sehen darin einen sinnvollen Vorstoß, um Wahlmanipulationen vorzubeugen – doch die Kritiker befürchten, sie wolle die freie Meinungsäußerung unterdrücken. Wer hat recht? Ein Pro und Contra.

  • Gegenstände mit Geschichte

    Sa., 25.05.2019

    Wie Europa im Wohnzimmer lebendig wird

    Gegenstände mit Geschichte: Wie Europa im Wohnzimmer lebendig wird

    Dass „Europa” nicht nur bedeutet, dass Entscheidungen aus Brüssel unser Leben beeinflussen, zeigt ein Blick ins Wohnzimmer. Vier Redakteurinnen und Redakteure haben dort bei sich je einen Gegenstand gefunden, anhand dessen sie erklären, was Europa für sie noch ausmacht.

  • Interview mit Annalena Baerbock

    So., 17.03.2019

    Grünen-Chefin über die Klima-Proteste, die Europawahl und mögliche Koalitionen

    Grünen-Chefin Annalena Baerbock besuchte am Wochenende den Europakongress der Grünen im Münsterland.

    Schüler protestieren seit Monaten für den Klimaschutz: „Damit rennen sie bei uns Grünen offene Türen ein“, sagt Grünen-Chefin Annalena Baerbock im Interview. Und sie verrät, wie sie reagieren würde, wenn ihr eigenen Töchter demonstrieren würden.

  • Vor den USA-Zwischenwahlen

    Fr., 02.11.2018

    700 Meilen durch Amerika: Reise durch ein gespaltenes Land

    Vor den USA-Zwischenwahlen: 700 Meilen durch Amerika: Reise durch ein gespaltenes Land

    Wie geht es den Durchschnittsamerikanern weit ab der Großstädte an der Ost- und Westküste in den USA? Wie ticken sie rund zwei Jahre nach der Wahl Donald Trumps kurz vor den Zwischenwahlen am 6. November? Hat sich ihre Lage verbessert oder verschlechtert? Unsere Politik-Redakteurin Claudia Kramer-Santel hat sich auf den Weg gemacht. Sie fuhr von Cincinnati aus durch einige der ärmsten Bundesstaaten mit großer Trump-Anhängerschaft nach Washington. Sie lernte ein Amerika kennen, in dem die Menschen kaum noch wagen, über Politik zu reden.

  • Interview mit Peter Altmaier

    Di., 28.08.2018

    Bundeswirtschaftsminister ist gegen Spurwechsel bei Zuwanderung

    Interview mit Peter Altmaier: Bundeswirtschaftsminister ist gegen Spurwechsel bei Zuwanderung

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gilt als Minister, der politische Notwendigkeiten so erklären kann, „dass die Menschen sie verstehen und akzeptieren“. Im Interview erklärt er, warum Tweets für ihn dabei so wichtig sind und wie er es schafft, Kompliziertes in Kürze zu erläutern.

  • Ein Jahr nach der Massenflucht der Rohingya

    Fr., 24.08.2018

    „Wir brauchen eine langfristige Lösung“

    Susanna Krüger

    Susanna Krüger, Geschäftsführerin von „Save the Children“ Deutschland, erhebt im Umgang mit dem Rohingya-Problem schwere Vorwürfe gegen die Weltgemeinschaft. Ein Gespräch mit Claudia Kramer-Santel. Titel

  • Wohnserie

    Mo., 13.08.2018

    Gute Nachbarschaft bleibt das A und O für das Wohlfühlen im Wohnumfeld

    Die meisten Menschen in Deutschland haben ein großes Interesse daran, gut mit ihren Nachbarn klarzukommen. Der Streit ist daher eher die Ausnahme, meint Expertin Ruth Rohr-Zänker.

    Welche Rolle spielt die Nachbarschaft für das gelungene Wohnumfeld? Mit der Raumplanerin und Nachbarschaftsexpertin Dr. Ruth Rohr-Zänker aus Hannover sprach unser Redaktionsmitglied Claudia Kramer-Santel.