Claudia Lewejohann



Alles zur Person "Claudia Lewejohann"


  • St. Stephan als Familienzentrum rezertifiziert

    Fr., 26.06.2020

    Gütesiegel für vier weitere Jahre

    Das Familienzentrum St. Stephan ist als solches jetzt rezertifiziert worden. Zusammen mit der Leiterin Gudrun Bienbeck (M.) freuen sich Renate Schier (DRK-Verbundfamilienzentrum Stadt und Niederesch, l.) und Claudia Lewejohann (Der kleine Prinz).

    Das Familienzentrum St. Stephan darf dieses Gütesiegel weitere vier Jahre tragen. Damit ist es, wie andere Kitas in Ochtrup, als eine Anlaufstelle für Familien zertifiziert, die umfassende Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten suchen. Die Ochtruper Kitas blicken außerdem auf die vergangenen Coronamonate zurück und wagen einen Ausblick.

  • Jubiläum im Caritaskindergarten „Der Kleine Prinz“

    So., 21.06.2020

    Orientiert an Familien-Bedürfnissen

    Der Caritaskindergarten „Der Kleine Prinz“ feiert sein 25-jähriges Bestehen.

    Vor genau 25 Jahren öffnete der Caritas-Kindergarten „Der Kleine Prinz“. Das pädagogische Konzept der Einrichtung fand nicht bei allen gleich von Anfang an Zustimmung. An den „Öko-Kindergarten“ mussten sich etliche Ochtruper zunächst einmal gewöhnen.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus stellt Kita-Pastoralplan vor

    Mi., 17.06.2020

    Erzieher mit neuem Selbstbewusstsein

    Pastoralreferentin Anja Möllers (l.) und Verbundleiterin Brigitte Feldevert halten den neuen Kita-Pastoralplan in Händen. Ganz wichtig: Das Konzept entstand unter Mitwirkung der Erzieherinnen in den Einrichtungen, die sich in Trägerschaft der Pfarrei St. Lambertus befinden.

    Fast zwei Jahre hat es gedauert. Nun ist der Kita-Pastoralplan der Kirchengemeinde St. Lambertus fertiggestellt. Verbundleiterin Brigitte Feldevert und Pastoralreferentin Anja Möllers sind stolz, dass das neue Konzept gemeinsam mit den Erzieherinnen entwickelt wurde. Unterstützung gab es zudem vom Bistum Münster.

  • Umgang mit Medien im Kindergarten

    Sa., 09.06.2018

    Digitale Biene und analoge Raupe

    Digitaler Kita-Gast: Mit dieser Biene können Kinder das Programmieren üben.

    Smartphone, Tablet und Co. kennen selbst viele Dreijährige schon: Im Caritas-Kindergarten „Der Kleine Prinz“ läuft daher gerade ein Projekt mit dem Schwerpunkt „digitale Medien“ an. Dabei kommt unter anderem eine besondere Biene zum Einsatz.

  • Randzeitenbetreuung im Kindergarten „Der kleine Prinz“

    Mi., 20.12.2017

    Freiheit und Ruhe

    Drei kleine Abenteurer: Die Zwillinge Damian und Adrian sowie ihr kleiner Bruder Emilian sind in den Abendstunden mit Erzieherin Rita Stricker alleine – und genießen diese Freiheit und Ruhe offenbar. Mutter Svetlana Jakobi arbeitet derweil in der Spätschicht.

    Ein bisschen erinnert es an den Kinofilm „Nachts im Museum“ mit Ben Stiller: Wenn im Caritas-Kindergarten „Der kleine Prinz“ der offizielle Feierabend naht, die Kinder nach Hause gegangen sind und plötzlich Ruhe in allen Räumen einkehrt, beginnt für drei kleine Jungen ein wahres Abenteuer.

  • Zum Thema

    Mi., 29.11.2017

    Zwei Fragen an: Claudia Lewejohann, Leiterin des Kleinen Prinzen

    Welchen Stellenwert hat die christliche Botschaft in der Arbeit mit den Kindern im Kleinen Prinzen?

  • Infoabend zum Thema Gaming

    Sa., 23.04.2016

    Viel mehr als stumpfes Daddeln

    Interesse zeigen und selbst auch mal ein Konsolenspiel ausprobieren, das empfehlen Claudia und Olaf Lewejohann (l. und 3.v.r.) besorgten Eltern zum Thema „Gaming“.

    Dass Gaming viel mehr sein kann als stumpfes Daddeln, erfuhren die Teilnehmer des Infoabends zum Thema am Donnerstag in der Bücherei St. Lamberti. Claudia und Olaf Lewejohann führten vor allem besorgten Eltern vor Augen, dass es auch Spaß machen kann, mit den Kinder gemeinsam zu spielen.

  • Mittagessen in den Kitas

    Di., 12.04.2016

    Bedarf steigt stetig

    Mittagessen ist gleich fertig: Sara, Aulona und Leonie (v.l.) decken schon mal den Tisch. Auf dem Speiseplan im DRK-Kindergarten am Gausebrink steht immer freitags auch ein veganes Gericht. Vegetarische Alternativen bieten die meisten Kitas täglich an.

    Immer mehr Ochtruper Kinder essen mittags in der Kita. Das berichten die Leiterinnen der Einrichtungen auf Anfrage dieser Zeitung. Bei dem Angebot nehmen die Kitas individuell auf Allergien, Unverträglichkeiten oder auch Glaubensgrundsätze Rücksicht.

  • Husten, Schnupfen, Fieber

    Di., 24.02.2015

    Grippewelle schwappt auch durch Ochtrup

    Die Grippewelle hat auch Ochtrup im Griff: Besonders betroffen sind derzeit Kinder und junge Erwachsene.

    Die Grippewelle hat auch Ochtrup im Griff. Die Ärzte melden ein erhöhtes Aufkommen an Husten, Schnupfen, Fieber und Schüttelfrost. Betroffen sind vor allem Kinder und junge Erwachsene. Besonders schlimm ist es derzeit in den Kindergärten. Hier grassieren vor allem Magen-Darm-Infekte.

  • Eingewöhnung im Kindergarten

    Di., 19.08.2014

    Abschied nehmen will gelernt sein

    Bei der Eingewöhnung im Kindergarten müssen Kinder und Eltern stark sein. Laia (2) macht ihre Sache schon ganz gut. Mama Julika Heidbrink kann die Kleine bereits ein paar Stunden im Kindergarten lassen.

    Wenn der Nachwuchs in den Kindergarten kommt, ist die Trennung oftmals das Schwerste – sowohl für die Eltern als auch für die Kleinen. Beide müssen das Abschiednehmen lernen.