Claudia Maria Korsmeier



Alles zur Person "Claudia Maria Korsmeier"


  • Lüdinghausen feiert Geburtstag

    So., 10.12.2017

    Stadtgeschichte schreiben

    Ausgezeichnet mit der „Goldenen Glocke“ wurde Architekt Ansgar Huster (r.) für seine Neubauten in der Altstadt Den Preis überreichte Heimatvereinsvorsitzender Alfred Focke.

    Während draußen der Schnee in dicken Flocken vom Himmel fiel, wurde drinnen – im prächtigen Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen – der Geburtstag der Stadt gefeiert. Dazu gehörte natürlich auch die Verleihung der „Goldenen Glocke“.

  • Lüdinghauser Stadtgeburtstag am Sonntag im Kapitelsaal

    Fr., 08.12.2017

    Den Bauerschaftsnamen auf der Spur

    Auf die Spur der Bauerschaftsnamen begibt sich die Referentin beim Stadtgeburtstag am Sonntag im Kapitelsaal in der Burg Lüdinghausen.  

    Der traditionelle Stadtgeburtstag Lüdinghausens wird am Sonntag (10. Dezember) um 11 Uhr im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen begangen. Referentin Dr. Claudia Maria Korsmeier führt in die Geschichte der Ortsnamen ein.

  • 50 Jahre Kirchweihe St. Norbert, KAB St. Norbert und Kolpingsfamilie Coerde

    So., 20.11.2016

    Ein Jubeltag für den Stadtteil

    Beim Empfang im Freizeitheim St. Norbert gab es zahlreiche Reden. Als Gast begrüßten die Organisatoren auch Oberbürgermeister Markus Lewe (l.).

    Dreifacher Grund zum Feiern: Die Kirchweihe St. Josef liegt ebenso 50 Jahre zurück wie die Gründung er KAB St. Josef sowie der Kolpingsfamilie Coerde. Diese Jubiläen waren Anlass eines besonderen Festgottesdienstes sowie eines unterhaltsamen Empfangs im Freizeitheim St. Norbert.

  • St.-Anna-Gemeinde feiert ihre Gottesdienste bis November im evangelischen Gotteshaus

    Fr., 04.09.2015

    Kirche als Forum der Begegnung

    Gelebte Ökumene in der Martin-Luther-Kirche (v.l.): Friederike Barth, Jan-Christoph Borries und Claudia Maria Korsmeier freuen sich über ein von beiden Kirchengemeinden genutztes Gotteshaus.

    Es klingt ein wenig wie der Traum von einer Kirche für alle Christen, der im evangelischen Gotteshaus zumindest zeitweise Wirklichkeit geworden ist: In der Martin-Luther-Kirche feiern während des Umbaus der St.-Anna-Kirche auch die Gläubigen der katholischen Gemeinde ihre Gottesdienste.

  • Erstes Treffen zur Fusionsvorbereitung der neuen Gemeinde in Münster-West / Termin steht noch nicht fest

    Mi., 18.03.2015

    Keine Angst vor der Großgemeinde

    Das erste Vorbereitungstreffen für die Fusion zur Großgemeinde in Münsters Westen fand im Stift Tilbeck statt. Die Gemeinden (Puzzleteile v.l.) St. Anna, St. Stephanus sowie die bereits fusionierte Gemeinde St. Ludgerus und St. Pantaleon sollen eine Seelsorgeeinheit werden.

    Die Vorbereitungen für die Fusion der Gemeinden St. Anna, St. Stephanus sowie der bereits fusionierten Gemeinde St. Ludgerus und St. Pantaleon haben bereits begonnen. 50 Mitglieder der Gemeindeausschüsse, Kirchenvorstände, des Verwaltungsausschusses sowie des Rates der Seelsorgeeinheit haben sich im Stift Tilbeck getroffen, um sich über die Vorgehensweise und erste Zielsetzungen auszutauschen.

  • Initiative des Heimatvereins

    Fr., 27.02.2015

    Den Habicht groß herausbringen

    Der Habicht ist der „Vogel des Jahres 2015“ – und er steckt im Ortsnamen und findet sich auf dem Ortswappen wieder. Der Heimatverein kümmert sich um dieses Thema.

    Der Heimatverein Havixbeck möchte den Habicht ins Rampenlicht stellen. Sowohl im Ortsnamen wie auch im Wappen ist der Greifvogel zu finden.

  • Musiker-Trio begeistert beim Auftritt im Mecklenbecker Gotteshaus

    Mo., 13.01.2014

    Spannungsreiche Opernklänge in der St.-Anna-Kirche

    Opernklänge in St. Anna (v.l.): Michael Schwarte, Caroline Kirchhoff und Claudia Maria Korsmeier überzeugten ihr Publikum mit hörenswerten Darbietungen.

    Ein Konzert von besonderer Klasse wurde von Michael Schwarte, Caroline Kirchhoff und Claudia Maria Korsmeier in der St.-Anna-Kirche geboten: Wagner- und Verdi-Interpretationen zogen die Zuhörer in ihren Bann.

  • Musikalische Stoßgebete in der St.-Anna-Kirche

    Di., 12.03.2013

    Geistliches Konzert im Mecklenbecker Gotteshaus

    Es war ein kontrastreicher Dialog aus Gesangsstimme und Orgel: „Musikalische Stoßgebete“ lautete der programmatische Titel eines geistlichen Konzerts, dargeboten von Claudia Maria Korsmeier (Mezzosopran) und Michael Schwarte (Orgel) in der St.-Anna-Pfarrkirche.

  • Dank an die Ehrenamtlichen

    Mo., 07.01.2013

    Neujahrsempfang der St.-Anna-Gemeinde

    „St. Anna ist eine lebendige Gemeinde“: Caroline Kirchhoff, Vizevorsitzende des Kirchenvorstands (vorn, l.), und Gemeinderatsvorsitzende Dr. Claudia Maria Korsmeier (r.) hatten zum Neujahrsempfang in die Kita St. Anna eingeladen.

    Nach der Messe zum Hochfest der Erscheinung des Herrn und der Entsendung der Sternsinger veranstaltete die Kirchengemeinde St. Anna am Sonntag ihren traditionellen Neujahrsempfang in der Kita St. Anna. Da Pfarrer Dr. Christian Schmitt erkrankt war, leitete Prof. Dr. Wilfried Eisele zuvor in Vertretung den Gottesdienst.