Claudia Schiffer



Alles zur Person "Claudia Schiffer"


  • Stilmagazin

    Di., 27.10.2020

    «GQ»: Claudia Schiffer ist «Woman of the Year»

    Die Supermodels haben in den 90er Jahren die Modeszene geprägt: Claudia Schiffer gehörte dazu.

    Claudia Schiffer ist viel mehr als nur ein hübsches Gesicht. Findet das Stilmagazin GQ» und zeichnet sie aus.

  • Supermodel

    Mi., 26.08.2020

    Claudia Schiffer: Lagerfeld war mein Zauberpulver

    Karl Lagerfeld nach der Verleihung des "Elle Fashion Star" 2008, Claudia Schiffer applaudiert.

    Als Muse von Karl Lagerfeld avancierte Claudia Schiffer zum bestbezahlten Model der Welt. Anlässlich ihres 50. Geburtstag hat das Topmodel sich noch einmal bei dem verstorbenen Modeschöpfer bedankt.

  • Die schöne Blondine

    Di., 25.08.2020

    Supermodel und Influencerin: Claudia Schiffer wird 50

    «La Schiffer»: Ganz in Rot zur Bambi-Verleihung nach Berlin (2017).

    Vor 33 Jahren zog es ein Mädchen vom Niederrhein nach Paris. Dort wurde die 17-Jährige zu einer der meistfotografierten Frauen der Welt. Nun wird Claudia Schiffer 50.

  • Fotografie

    Fr., 14.08.2020

    Schiffer kuratiert Schau zu Modefotografie der 1990er

    Supermodel Claudia Schiffer posiert.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Claudia Schiffer tritt zum ersten Mal als Kuratorin in Erscheinung. Im Düsseldorfer Kunstpalast werde sie im kommenden Jahr eine persönliche Zeitreise in die Modewelt der 1990er Jahre zeigen, teilte eine Sprecherin des Hauses am Freitag mit.

  • Jetzt eröffnet

    Di., 07.07.2020

    Bikinimuseum zeigt Geschichte der Bademode

    Vom hochgeschlossenen Badekostüm aus Wolle zum superknappen Zweiteiler - das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau bei Heilbronn widmet sich der Geschichte der Bademode.

    Die Liste ist lang - ob Claudia Schiffer oder Jane Birkin: Fotos im Bikini sorgten in Vergangenheit oft für Aufsehen, denn der Zweiteiler mit wenig Stoffanteil zieht nicht nur am Strand Blicke auf sich. Nun bekommt der Bikini ein eigens Museum.

  • Auszeichnungen

    Di., 07.07.2020

    Zweite Verlängerung für Ausstellung mit Lindbergh-Fotos

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Düsseldorfer Kunstpalast verlängert seine Ausstellung mit Bildern des Modefotografen Peter Lindbergh sowie die Schau über die Malerin Angelika Kauffmann (1741-1807). Die Lindbergh-Ausstellung mit großformatigen Fotos von Models wie Claudia Schiffer und Naomi Campbell wird seit kurzem parallel in Hamburg im Museum für Kunst und Gewerbe gezeigt. Dafür zog das Lindbergh-Studio in Paris die 140 Bilder neu ab, so dass die Schau in Düsseldorf länger dauern kann. Lindbergh starb im September 2019, kurz nachdem er sie gestaltet hatte. Bislang haben im Kunstpalast 77 000 Besucher seine Wände füllenden Schwarz-Weiss-Fotos gesehen. Ein Großteil wird erstmals gezeigt. «Untold Stories» bleibt bis zum 27. September. Die Schau war bereits einmal verlängert worden.

  • Dokumentarfilm

    Mo., 06.07.2020

    Helmut Newton: «Ich bin ein professioneller Voyeur»

    Helmut Newton wurde bewundert, war aber auch umstritten.

    Mit seinen «Big Nudes» hat Helmut Newton Fotografie-Geschichte geschrieben. Was den mittlerweile verstorbenen Künstler und dessen Arbeit ausmachte, versucht eine neue Dokumentation zu veranschaulichen.

  • Dokumentarfilm

    Mo., 06.07.2020

    Helmut Newton: «Ich bin ein professioneller Voyeur»

    Helmut Newton hat sich als «professionellen Voyeur» bezeichnet.

    Er war einer der erfolgreichsten Fotografen. Sich selbst bezeichnete Helmut Newton als «professionellen Voyeur». Regisseur Gero von Boehm hat ihm ein kleines dokumentarisches Denkmal gesetzt.

  • «Untold Stories»

    Di., 04.02.2020

    Werkschau von Starfotograf Peter Lindbergh in Düsseldorf

    Felix Krämer, Generaldirektor im Museum Kunstpalast, in der Lindbergh-Ausstellung.

    Der Kunstpalast zeigt Fotos des berühmten Peter Lindbergh. Es gibt nicht nur Fotos von Mode und schönen Menschen zu sehen. Sondern auch unbekannte Motive - wie Stillleben, Landschaften und das Porträt eines Delfins. Und einen Film über einen Mann in der Todeszelle.

  • Museen und Nahverkehr

    Mi., 15.01.2020

    Halle, Nashville, Quito: Neuigkeiten für Städtereisende

    Nashville im US-Bundesstaat Tennessee lockt Musik-Liebhaber aus der ganzen Welt an - bald auch mit dem neuen Museum für afroamerikanische Musik.

    Eine Hommage an einen großen Modeschöpfer, ein neues Museum für Musikfans und eine Metro für eine Metropole in fast 3000 Metern über dem Meeresspiegel: Reise-Tipps von Sachsen-Anhalt bis Südamerika.