Claus Peymann



Alles zur Person "Claus Peymann"


  • Wiener Burgtheater

    Fr., 29.11.2019

    Martin Kusej: Schwieriger Start mit düsterer Inszenierung

    Keine Jubelstürme bei Martin Kusejs erster Inszenierung als Burgtheater-Chef.

    Martin Kusej steht für Irritation und Aufregung. Seine erste Inszenierung als neuer Direktor des Wiener Burgtheaters ist in erster Linie eine Warnung vor Lügnern und Populisten.

  • Literaturnobelpreis

    Fr., 18.10.2019

    Claus Peymann verteidigt Peter Handke

    Claus Peymann will vielleicht dabei sein, «wenn Handke den Thron der Weltliteratur besteigt».

    Die Vergabe des Literaturnobelpreises an Peter Handke hat ein zwiespältiges Echo hervorgerufen. Jetzt meldet sich ein Fürsprecher zu Wort, der zahlreiche Handke-Stücke inszeniert hat.

  • Am Schiffbauerdamm

    Mo., 29.04.2019

    Berliner Ensemble bekommt zweite Spielstätte

    Oliver Reese, Intendant vom Berliner Ensemble, bei der Baustellenbegehung in Berlin.

    Das Berliner Ensemble gehört zur Hauptstadt wie die Spree. Nun bekommt das Theater eine ordentliche zweite Spielstätte.

  • Theater

    So., 14.04.2019

    Bochumer Schauspiel wird 100: Party für alle

    Das Schauspielhaus in Bochum.

    Bochum (dpa/lnw) - Zum 100. Geburtstag hat das Schauspielhaus Bochum seine Türen am Sonntag mit einem bunten Programm für Jung und Alt geöffnet. Theater, Musik, Lesungen oder Veranstaltungen zum Mitmachen gehörten zum Angebot. Ebenso gab es Führungen durchs Haus, ein Speeddating mit Vertretern des Ensembles, eine Kostümausstellung, ein Quiz oder kreative Workshops. Ein spezielles Programm gab es auch für Kinder. Als eine Premiere sollte eine WDR-Dokumentation über die bewegte Geschichte des renommierten Hauses gezeigt werden.

  • Theater

    Fr., 12.04.2019

    100 Jahre Bochumer Schauspiel: Festakt und buntes Programm

    Besucher stehen während einer Pause vor dem Haupteingang des Schauspielhauses Bochum an der Königsallee.

    Zum 100. Geburtstag gibt es einen Festakt und ein buntes Programm für alle Interessierten. Das Bochumer Schauspielhaus feiert am Wochenende ausgiebig - und blickt auf eine aufregende Geschichte zurück.

  • Ex-Intendant

    Mi., 19.12.2018

    Claus Peymann vermisst das Chaos im Theater

    Theaterregisseur Claus Peymann im Burgtheater.

    Er fürchert, aufs Altenteil abgeschoben zu werden. Claus Peymann hat mal wieder zum Rundumschlag ausgeholt.

  • Tod mit 72

    Do., 27.09.2018

    Lieber in der zweiten Reihe: Ignaz Kirchner ist tot

    Ignaz Kirchner als «Alfons der Zweite» in «Torquato Tasso».

    Seit mehr als 30 Jahren war Ignaz Kirchner am Burgtheater in Wien. In fast jeder bedeutenden Inszenierung war er zu sehen. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 72 Jahren gestorben.

  • Was geschah am ...

    So., 01.07.2018

    Kalenderblatt 2018: 2. Juli

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Juli 2018:

  • Claus Peymann las im Wolfgang-Borchert-Theater Thomas Bernhard

    Di., 26.06.2018

    Schimpfen über Eliten und sich selbst

    Claus Peymann las vor ausverkauftem Haus im Wolfgang-Borchert-Theater in seinem roten Ohrensessel unter dem Zitat von Voltaire: „Da ich nun einmal nicht imstande war, die Menschen vernünftiger zu machen, war ich lieber fern von ihnen glücklich.”

    Claus Peymann las im Borchert-Theater, und der Saal war ausverkauft. Denn der berühmte Regisseur las nicht irgendetwas, sondern Thomas Bernhard – jenen Skandal-Autor, mit dem Peymanns Zeit am Wiener Burgtheater künstlerisch untrennbar verknüpft ist. 14 seiner Stücke hat er uraufgeführt, wie Peymann nicht ohne Stolz voranstellt.

  • Claus Peymann liest im Borchert-Theater

    Mi., 20.06.2018

    Erregendes Holzfällen mit Bernhard

    Claus Peymann

    Der Regisseur und ehemalige Intendant des Berliner Ensembles, Claus Peymann, kommt am Montag (25. Juni) um 20 Uhr mit seiner Lesung „Holzfällen. Eine Erregung“ von Thomas Bernhard ins Wolfgang-Borchert-Theater.