Clemens August Graf von Galen



Alles zur Person "Clemens August Graf von Galen"


  • Mobiler „Escape-Room“ im Museum Religio

    Mi., 12.02.2020

    Verbotene Predigt aufgespürt

    Die Schüler der Bischöflichen Realschule in Warendorf lösen in der Atmosphäre des Jahres 1941 gemeinsam Rätsel, um verbotene Kopien der Predigten des Bischofs von Galen aufzuspüren.

    Eine verbotene Predigt des „Löwen von Münster“ gilt es im mobilen „Escape-Room“ im Museum Religio aufzuspüren.

  • Ecape-Room im Museum Religio

    So., 22.12.2019

    Spannende Rätsel und eine Zeitreise

    Rätsel lösen und dadurch die verbotenen Predigten von Kardinal von Galen in dem Escape-Room finden, das ist das Ziel bei diesem „Spiel“, das es bald im Museum Religio gibt.

    Vom 10. bis 16. Februar kommenden Jahres macht ein besonderer Escape-Room am Museum Religio Station.

  • Mobiler Escape-Room kommt ins Pfarrheim

    Di., 03.09.2019

    Auf der Suche nach der verbotenen Predigt

    Ulrich Schulte-Eistrup und Petra Kintrup werben für den mobilen Escape-Room.

    Der mobile Escape-Room „Der Löwe von Münster“ beleuchtet die Kirchengeschichte von 1941. Diese Zeitreise ist bald im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Dionysius zu erleben.

  • Mobiler Escape-Room kommt ins Pfarrheim

    Do., 25.07.2019

    Auf der Suche nach der verbotenen Predigt

    Ulrich Schulte-Eistrup und Petra Kintrup werben für den mobilen Escape-Room.

    Der mobile Escape-Room „Der Löwe von Münster“ beleuchtet die Kirchengeschichte von 1941. Diese Zeitreise ist bald im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Dionysius zu erleben.

  • Escape Room: Den Galen-Predigten auf der Spur

    Di., 02.07.2019

    Die Gestapo im Nacken

    Die Schüler des Berufskollegs stellten sich den Aufgaben im „Escape Room“ – mit Erfolg. Bei Problemen geben die Spielleiter Tipps und Hinweise.

    Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs machten sich jetzt auf die suche nach den Predigten des Bischofs von Münster Clemens August Graf von Galen – in einem Escape-Room-Spiel. Von Galen wandte sich im Dritten Reich gegen die Euthanasie-Pläne der Nationalsozialisten.

  • „Escape Room“ zum Thema Widerstand

    Di., 30.04.2019

    Wo sind die Predigten des Bischofs?

    Laden in den Arbeitsraum des „Löwen von Münster“ ein (v.l.): FBS-Leiter Boris Sander, Amandus Petrausch (von Raesfeldsche Armenstiftung) und Thorsten Krallmann von der Gemeinde St. Felizitas.

    Lüdinghauser, die eine Zeitreise ins Jahr 1941 unternehmen wollen, können das bald tun. Die Reise ist allerdings nicht ganz ungefährlich. In der Zeit des Nazi-Terrors braucht man für die Suche nach den Predigten des Bischofs Graf von Galen Nerven – und vor allem Köpfchen . . .

  • Luftangriff der Alliierten

    Mi., 10.10.2018

    Vor 75 Jahren: Münster im Bombenhagel

    Luftangriff der Alliierten: Vor 75 Jahren: Münster im Bombenhagel

    Vor genau 75 Jahren, am 10. Oktober 1943, erlebte Münster einen der schwersten Luftangriffe des Zweiten Weltkrieges. Innerhalb von nur 15 Minuten warfen die Alliierten rund 20.000 Bomben ab. Die Innenstadt glich danach einem Trümmerfeld.

  • Die St.-Konrad-Kirche wurde als Glaubenszeugnis errichtet

    So., 26.08.2018

    Bekenntnis gegen den Zeitgeist

    Die St.-Konrad-Kirche wurde als Glaubenszeugnis errichtet: Bekenntnis gegen den Zeitgeist

    Am Anfang der Geschichte von St. Konrad steht ein echt westfälischer Dickschädel: der Bauer Heinrich Brüning aus St. Mauritz. „Dat will‘k Ju wull seggen“ (auf Hochdeutsch sinngemäß: „Das ist mein letztes Wort!“), sprach er zu den amtlichen Herren, die auf seinem Grund und Boden eine neue Schule, die Pleisterschule, zu bauen wünschten: Ihr mögt eine neue Schule bauen – aber nur, wenn gleichzeitig eine neue Kirche gebaut wird. Punktum.

  • Tagesausflug führte Wolbecker Reisegruppe zu unterschiedlichen Zielen

    Mo., 14.05.2018

    Geburtsort Kardinal von Galens besucht

    Die Reisegruppe von „Aktiv im Alter“ (AiA) St. Nikolaus besuchte zunächst eine Fabrik in Damme, bevor sie sich zur Burg Dinklage aufmachte.

    Es war ein vielseitiger Ausflug, von dem die Teilnehmer mit zahlreichen Anregungen und Informationen zurückkehrten: Die Reisegruppe von „Aktiv im Alter“ (AiA) St. Nikolaus hatte sich auf den Weg nach Damme und zur Burg Dinklage gemacht.

  • Katholikentagswallfahrt nach Telgte 1930

    Sa., 05.05.2018

    Ganz Telgte war in großer Aufregung

    Groß war die Beteiligung an der Katholikentagswallfahrt am 8. September 1930 nach Telgte. Nuntius Erzbischof Cesare Orsenigo und weitere hohe geistliche Würdenträger nahmen daran teil.

    Groß war die Beteiligung an der Katholikentagswallfahrt, die am 8. September 1930 nach Telgte führte.