Clemens Brüggemann



Alles zur Person "Clemens Brüggemann"


  • Hundetag des Hegerings AOWG

    Mo., 10.09.2018

    Clemens Brüggemann siegt mit Labrador Willi

    Viele Hunde tragen jetzt beim Hundetag des Hegerings AOWG in verschiedenen Prüfungen gegeneinander an.

    Spannend war es beim Hundetag des Hegerings AOWG. Bei den Prüfungen, in denen die Jagdhunde ihr Können unter Beweis stellten, machten zwei Gespanne besonders auf sich aufmerksam: Clemens Brüggemann mit seinem Labradorrüden „Willi“ und Martin Hilbring mit seiner Labradorhündin „Toni“. Beide erreichten die volle Punktzahl.

  • Reiten

    So., 15.04.2018

    Flutlichtspringen des RFV Milte-Sassenberg fällt flach

    Der neue Vorstand des Reitervereins Milte-Sassenberg mit erfolgreichen Reitern: von links Ulla Schmiehusen, Clemens Brüggemann, Katharina Bröskamp, Werner Fölling, Beate Winterberg, Lisa Rutte, Bernd Schuckenberg und Herbert Freye. Es fehlt Jugendwart Michael Jeising.

    Beim RFV Milte-Sassenberg ist alles in Butter – sowohl sportlich als auch finanziell. Beim kommenden Sommerturnier gibt es eine einschneidende Änderung.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 12.01.2018

    Klaus Holle ist kein Fallensteller – und Clemens Brüggemann über 40 Jahre dabei

    Packt mit an: Auch der Parcourschef Klaus Holle greift ein, wenn es nötig ist.

    Im Fokus stehen beim K+K-Cup natürlich die Reiter und die Pferde. Die Zuschauer bejubeln sie von den Rängen. Doch auch hinter den Kulissen gibt es viele, die Applaus verdient haben. Zum Beispiel Parcourschef Klaus Holle oder Turnierleiter Clemens Brüggemann. Zwei kleine Porträts.

  • Milter Reitertage

    Mo., 27.06.2016

    Stechen fällt aus

    Alexander Rottmann  vom RFV Vornholz gewann auf Rohmann das M**-Springen.

    Auch wenn die Spannung am Ende ein wenig fehlte, hatte der RFV Milte-Sassenberg bei den wichtigen Prüfungen wieder ein interessantes Feld fürs Finale beisammen.

  • Stechen fällt aus

    Mo., 27.06.2016

    Reitertage: Nur Alexander Rottmann bleibt in der erlaubten Zeit

    Alexander Rottmann vom RFV Vornholz) gewann auf Rohmann das M**-Springen.

    Fußball-Deutschland rückt auch beim Turnier des RFV Milte-Sassenberg ganz eng zusammen, wenn es darum geht, die DFB-Elf ins Viertelfinale zu begleiten. Das klappte, sogar fast pünktlich. Kurz bevor Jérôme Boateng zum 1:0 gegen die Slowaken traf, war Alexander Rottmann mit seinem dritten Pferd Cornetti EE als letztes der 25 Paare im M**-Springen durch den Parcours.

  • Reiten: Katrin Tosberg im Interview

    Di., 28.07.2015

    „Höhepunkt meines Jahres“

    Rund ums Pferd geht es ab Mittwoch wieder bei der Westfalenwoche, die sich in diesem Jahr in einem leicht abgeänderten Gewand präsentiert.

    Katrin Tosberg, stellvertretende Zuchtleiterin des Westfälischen Pferdestammbuchs, übernimmt in diesem Jahr mit Clemens Brüggemann die Turnierleitung der Westfalenwoche (29. Juli bis 2. August) im Westfälischen Pferdezentrum in Handorf. Sie arbeitet seit Oktober 2014 beim Westfälischen Pferdestammbuch. Mit ihr unterhielt sich unser Mitarbeiter Ludger Baumeister.

  • Milter Reitertage

    Mo., 29.06.2015

    Spannung bis zum letzten Reiter

    Natalie Freye vom Gastgeberverein

    Clemens Brüggemann, Chef des RFV Milte-Sassenberg, möchte das Niveau und damit auch die Spannung noch weiter steigern. Er will die schweren Prüfungen bei den Milter Reitertagen weiter ausbauen.

  • Interview mit Clemens Brüggemann

    Mi., 23.07.2014

    „Zwei Dinge gehen gar nicht“

    Hat die Dinge auch bei der Westfalenwoche fest im Griff: Turnierleiter Clemens Brüggemann.

    Clemens Brüggemann leitet die Ausbildung und das Pferdesportzentrum beim Westfälischen Pferdestammbuch. Jedes Jahr im Juli kommt ein Top-Job hinzu. Der 64-Jährige ist verantwortlicher Turnierleiter der Westfalenwoche.

  • Milter Reitertage

    Mo., 23.06.2014

    Heimsieg im Viereck

    Die dritte Wertung des Sparkassen-Dressurpokals gewannen Ulrike Wigger (v. l.), Anika Gausepohl, Annika Struss und Kevin Thomas vom gastgebenden RFV Milte-Sassenberg.

    Mit einem Heimsieg und einer super Vorstellung einer Weltklassespieler sind die Dressuren der Milter Reitertage 2014 zu Ende gegangen.

  • Westfalen-Woche in Münster-Handorf

    Di., 23.07.2013

    Schnelle Stuten, schöne Hengste - Top-Sport im Programm

    Einer der vielen Höhepunkte der Westfalenwoche ist die Mannschaftskür (hier RV Gustav Rau Westbevern) im Rahmen der Westfälischen Meisterschaften der Reitvereine.

    Was lange währt, bleibt gut: Die Westfalen-Woche in Münster-Handorf geht am Dienstag (23. bis 28. Juli) in die zehnte Auflage und verspricht mit dem bewährten Konzept und dem Mix aus Zucht und Sport viel Abwechslung. Rund 10.000 Zuschauer werden sich erfahrungsgemäß davon anlocken und letztlich auch begeistern lassen.