Clemens Fuest



Alles zur Person "Clemens Fuest"


  • Analysten überrascht

    Mo., 25.01.2021

    Zweite Corona-Welle belastet Ifo-Geschäftsklima stark

    Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts: Die deutsche Wirtschaft läuft trotz Corona weitgehend störungsfrei, aber wie lange noch?.

    Zum Jahresauftakt verschlechtert sich die Stimmung in deutschen Unternehmen. Die Erholung der deutschen Wirtschaft sei vorerst beendet, sagen die Münchner Ökonomen. Und wie werden die Aussichten für die kommenden Monate beurteilt?

  • Laut Umfragen

    Mo., 04.01.2021

    Ifo: Senkung der Mehrwertsteuer hat Ziel verfehlt

    Mit Schildern mit der Aufschrift «16% Mehrwertsteuer geschenkt auf alle Artikel» wirbt ein Geschäft in der Hamburger Innenstadt.

    Sie sollte den Konsum in Schwung bringen und finanzielle Einbußen im Handel während des Lockdowns ausgleichen. Doch die Senkdung der Mehrwertsteuer habe kaum einen Effekt gehabt, resümiert das Ifo-Institut.

  • Konjunkturindikator

    Fr., 18.12.2020

    Ifo-Geschäftsklima hellt sich trotz Lockdowns auf

    Die verschärften Corona-Einschränkungen sind ein Dämpfer für die wirtschaftliche Erholung in Deutschland.

    Erst am Mittwoch ist Deutschland in den Lockdown gegangen, doch die Stimmung der Unternehmen bessert sich überraschend. Ökonomen sind aber vorsichtig.

  • Stimmung verschlechtert sich

    Mi., 25.11.2020

    Ifo: Exporterwartungen deutlich schlechter

    Container stehen am Umschlagbahnhof Ulm. Hier werden Container von der Straße auf die Schiene gebracht und umgekehrt.

    Die Nachfrage nach Waren «Made in Germany» stagniert in einigen wichtigen Absatzmärkten. Die Exportwirtschaft ist ohnehin schwer gebeutelt, zweite Corona-Welle in vielen europäischen Ländern belastet das Exportgeschäft abermals.

  • Corona-Folgen

    Di., 24.11.2020

    «Das Winterhalbjahr wird hart»: Steiniger Weg aus der Krise

    Container Terminal Altenwerder im Hamburger Hafen. Das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland ist im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 8,5 Prozent gestiegen.

    Die deutsche Wirtschaft meldet sich im Sommer stärker zurück als angenommen. Damit ist die Corona-Krise aber noch nicht überwunden. Die nächsten Monate werden Europas größte Volkswirtschaft wohl erneut auf die Probe stellen.

  • Ifo-Index sinkt

    Mo., 26.10.2020

    Corona-Welle drückt Stimmung in der deutschen Wirtschaft

    Das Logo des ifo-Instituts.

    Droht einer erneuter Lockdown? Die Sorgen in der deutschen Wirtschaft wachsen. Die Erholung der Konjunktur verliert an Schwung.

  • Vor neuen Verhandlungen

    Mo., 19.10.2020

    Arbeitgeber: Chance auf Streik-Ende im öffentlichen Dienst

    Streikende auf der Theresienwiese in München.

    Am Donnerstag soll die nächste Verhandlungsrunde im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes beginnen. Arbeitnehmer machen erneut mit Warnstreiks Druck. Die Arbeitgeber haben Hoffnung, dass diese bald vorbei sein könnten.

  • Skepsis bleibt

    Do., 24.09.2020

    Ifo-Geschäftsklima hellt sich fünften Monat in Folge auf

    Mehrere Kräne stehen auf dem Werksgelände des Herstellers Liebherr.

    Erneut klettert das wichtige Konjunktur-Barometer nach oben. Manager beurteilen sowohl die Lage als auch den Ausblick optimistisch. Angesichts steigender Infektionszahlen bleiben Ökonomen aber skeptisch.

  • «Auf Erholungskurs»

    Di., 25.08.2020

    Ifo-Geschäftsklima hellt sich weiter auf

    Auf einer Baustelle in Berlin stehen Baukräne. (Symbolbild).

    München (dpa) - Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat sich im August weiter aufgehellt. Das Ifo-Geschäftsklima stieg im Vergleich zum Juli um 2,2 Punkte auf 92,6 Zähler, wie das Ifo-Institut am Dienstag in München mitteilte.

  • Regierung

    Mi., 15.07.2020

    Ifo-Chef hält Kritik an Laschets Corona-Kurs für überzogen

    Clemens Fuest, Präsident des ifo-Instituts, gibt eine Pressekonferenz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Chef des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, hält die Kritik am Corona-Krisenmanagement von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für überzogen. «Politiker müssen ähnlich wie Unternehmer immer wieder trotz hoher Unsicherheiten Entscheidungen treffen», sagte Fuest dem Magazin «Cicero». Dazu gehöre auch, Entscheidungen zu treffen, die sich später als falsch erweisen. «Politik kann nicht warten, bis alle relevanten Information verfügbar sind. Ich finde es sehr positiv, wenn ein Politiker wie Laschet dies auch offen einräumt.»