Conny Wehnert-Schmitz



Alles zur Person "Conny Wehnert-Schmitz"


  • Conny Wehnert-Schmitz verlässt das DRK

    Fr., 30.10.2020

    Abschied von den „kleinen Strolchen“

    Die langjährige DRK-Mitarbeiterin

    Weit über 20 Jahre ist Conny Wehnert-Schmitz ein „kleiner Strolch“ gewesen. So heißt die Kindertagesstätte des DRK, die sie zuletzt geleitet hat. Am Monatsende heißt es, Abschied nehmen.

  • Erzieher des Familienzentrums „Die kleinen Strolche“ hängen Post der Kinder auf

    Mi., 29.04.2020

    Ein ganz besonderes Schaufenster

    Kita-Leiterin Conny Wehnert-Schmitz

    Auch wenn das Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ geschlossen ist: Der Kontakt zwischen dem Team, den Kindern und Eltern bleibt bestehen. Bilder und Briefe tragen dazu bei. Und es gibt noch weitere kreative Ideen.

  • Lichterwoche bei den „Kleinen Strolchen“

    Di., 19.11.2019

    Wenn die Kleinen zu großen Forschern werden

    Verzaubert vom Licht: Die Kleinen machten im Rahmen der Lichterwoche im DRK-Kindergarten „Die kleinen Strolche“ manch interessante Entdeckung in Sachen Licht und Schatten.

    „Mal etwas anderes ausprobieren“, nannte Conny Wehnert-Schmitz das, was sich an diesem wolkenverhangenen und diesigen Morgen im DRK-Kindergarten „Die kleinen Strolche“ abspielte. Mit Taschenlampen, Laternen und Windlichtern in den Händen versammelten sich die etwa 50 Kleinen und Großen im dunklen Foyer der Einrichtung. Es ist zum Ritual im Rahmen der Lichterwoche geworden, die der Kindergarten veranstaltet hat und den gemeinsamen Morgenkreis mit allen Kindern ganz im Zeichen des Lichts gestaltete.

  • TSV Ladbergen: Hauptversammlung

    Mi., 27.02.2019

    Hans-Gerhard Schröer wird wiedergewählt

    Die Geehrten des TSV Ladbergen (von links): Martin Schmitz, Jutta Decker, Hartwig Kattmann, Hanna Hakmann, Gabriele Schröer, Tanja Kötterheinrich, Laura Hannig, Linda Kattmann, Hans-Gerhard Schröer, Anette Wibbeler und Olaf Rehkopf.

    Gut besucht war Jahreshauptversammlung des TSV Ladbergen, zu der der Vorsitzende Hans-Gerhard Schröer rund 80 Mitglieder im Tannenhof begrüßte. Neben Vorstandswahlen, bei denen Schröer in seinem Amt bestätigt wurde, standen die Berichte der Abteilungen und Ehrungen auf der Tagesordnung.

  • Chor „Melodize plus“

    So., 19.02.2017

    Ganz ohne Radio

     Foto: Mit 200 Besuchern konnten die Sängerinnen und Sänger der „Melodize plus“ ein erfolgreiches Konzert verbuchen.

    Die Mitglieder von „Melodize plus“ haben den Geschmack der Zuhörer wohl getroffen. Die Stimmung beim Konzert „Mach das Radio an“ im evangelischen Gemeindehaus war prima.

  • Franziska Gausepohl übernimmt Betreuung

    Do., 16.10.2014

    Kinder dürfen wieder turnen

    Sie haben wieder Grund zur Freude: Das Kinderturnen des TSV geht weiter. Entgegen anfänglichen Erwartungen des Vereins wurde nun doch eine neue Betreuerin gefunden. An jedem Donnerstag dürfen die Mädchen und Jungen wie gewohnt turnen, klettern und spielen.

    Gute Nachrichten für bewegungsfreudige Kids zwischen drei und sieben Jahren und deren Eltern: Das beliebte TSV-Kinderturnen findet weiterhin statt. Und zwar wie bisher jeweils donnerstags von 15 bis 16 Uhr. Start ist am 23. Oktober.

  • Spezielles Angebot des TSV ist ausgelaufen

    Mi., 01.10.2014

    Kinder dürfen nicht mehr turnen

    Eine Menge Spaß haben die Mädchen und Jungen beim Kinderturnen des TSV. Heute findet diese Aktion allerdings zum letzten Mal statt. Es sei denn, es findet sich kurzfristig jemand, der die Arbeit mit den Kleinen fortführen möchte.

    Schlechte Nachricht für bewegungsfreudige Kids und deren Eltern: Das beliebte TSV-Kinderturnen, das jeweils donnerstags von 15 bis 16 Uhr veranstaltet wurde, fand am 2. Oktober zum letzten Mal statt.

  • Angebot für Familien

    So., 23.02.2014

    Spaß an Bewegung

    Sichtlich Freude hatten die Kinder am gemeinsamen Springen auf dem Riesentrampolin. Es wurde stets gut genutzt.

    Riesentrampolin, Turnstange und Mattenschaukel. Eine Spiel- und Bewegungslandschaft mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten brachte am Sonntag erneut „Familien in Bewegung“.

  • Bernd Rosenkranz weiß, was Jungen brauchen, um glücklich zu sein

    Mi., 16.10.2013

    Der schwere Weg zum Mann

    Was brauchen Jungen, um glücklich zu sein? Conny Wehnert-Schmitz freute sich, als Referent zu diesem Thema Bernd Rosenkranz von der Erziehungsberatungsstelle Lengerich begrüßen zu können.

    Dass es Unterschiede in der Entwicklung von Mädchen und Jungen gibt, dürfte bekannt sein. Bernd Rosenkranz ist es wichtig, Eltern für die geschlechtsspezifische Entwicklung des männlichen Nachwuchses zu sensibilisieren und ihnen Hilfestellung zu geben. Der Fachmann von der Erziehungsberatungsstelle Lengerich referierte im DRK-Kindergarten.

  • Hebamme Jessica Sandhaus und Sozialpädagogin Conny Wehnert-Schmitz geben wertvolle Tipps

    Sa., 22.12.2012

    Austausch beim Frühstück

    Gute Laune herrscht beim Mütterfrühstück alle vier Wochen im DRK-Familienzentrum. Hier haben junge Mütter die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und Tipps von zwei Expertinnen zu erhalten.

    Seit einem Jahr hat sich das Mütterfrühstück im DRK-Familienzentrum in Ladbergen etabliert. Nachdem zu Beginn nur zwei Mütter mit ihren Kindern kamen, so nehmen inzwischen neun bis Elf Frauen an dem Angebot regelmäßig teil. In lockerer Runde steht der Austausch im Vordergrund. Wertvolle Tipps geben Hebamme Jessica Sandhaus und Sozialpädagogin Conny Wehnert-Schmitz.