Corinna Harfouch



Alles zur Person "Corinna Harfouch"


  • Mit 78 Jahren

    Mi., 23.09.2020

    Schauspieler Michael Gwisdek gestorben

    Michael Gwisdek ist tot.

    Viele kennen ihn aus «Good Bye, Lenin!» - der Schauspieler Michael Gwisdek ist tot. Die Film- und Fernsehbranche trauert um ein «Ausnahmetalent».

  • Streaming

    Mi., 23.09.2020

    «Deutschland 89»: Die Mauer fällt, die Serie endet

    Svenja Jung (l-r), Sylvester Groth, Uwe Preuss, Jonas Nay und Maria Schrader bei Dreharbeiten zu «Deutschland 89».

    Die Spionage-Serie «Deutschland 89» geht ins Finale - mit neuen Gesichtern. Lohnt das Gucken?

  • Düster

    Fr., 13.03.2020

    «Tatort» aus Berlin: Im Club der dunklen Elite

    Die Kommissare Rubin (Meret Becker) und Karow (Mark Waschke) ermitteln in der historischen Mitte Berlins.

    Die nächsten beiden Jahre ermitteln Meret Becker und Mark Waschke noch gemeinsam als Fernsehkommissare. Ihr neuer «Tatort»-Fall spielt bei einer geheimen Studentenverbindung. Lohnt das Einschalten?

  • Ablösung in zwei Jahren

    Mi., 19.02.2020

    Corinna Harfouch wird Berliner «Tatort»-Kommissarin

    Corinna Harfouch wird im Berliner «Tatort» die Nachfolgerin von Meret Becker.

    Sie liebt das Nachtleben, er sitzt nackt am Laptop: Das Berliner Ermittlerteam ist für exaltiertes Privatleben und kleine Streitereien bekannt. Nun ist raus, wer Meret Becker als Kommissarin ablösen soll.

  • Dramatische Weihnachten

    Di., 19.11.2019

    Netflix zeigt «Zeit der Geheimnisse»

    Szene aus «Zeit der Geheimnisse».

    Eine Familie trifft sich zum Weihnachtsfest an der Nordsee. Eine neue Netflix-Miniserie holt Corinna Harfouch und Christiane Paul vor die Kamera - und nimmt eine neue Zielgruppe in den Blick.

  • Filme der Woche

    Do., 07.11.2019

    Lara: Im falschen Leben

    Lara (Corinna Harfouch) erwartet ein aufregendes Konzert ihres Sohnes.

    In seinem ersten Film seit „Oh Boy“ (2012) streift Regisseur Jan-Ole Gerster erneut durch Berlin. Diesmal in Farbe. Tom Schilling, der Antiheld von damals, ist wieder dabei, doch Protagonistin ist diesmal die pensionierte Verwaltungsbeamtin Lara.

  • Mutter-Sohn-Drama

    Sa., 02.11.2019

    «Lara»: Manipulative Liebe und Sehnsucht

    Das Verhältnis von Lara (Corinna Harfouch) zu ihrem Sohn ist schwer gestört.

    Eine Mutter verkennt die Wirklichkeit: Die Beziehung zu ihrem Sohn ist zerbrochen, wahrhaben aber will sie das nicht.

  • Mutter-Sohn-Drama

    Sa., 02.11.2019

    «Lara»: Sensibler Film über verpasste Chancen

    Die Beziehung von Lara (Corinna Harfouch) zu ihrem Sohn ist zerbrochen.

    Kinder lieben ihre Mütter und sind ihnen für alles dankbar - so stellt man sich das gerne vor. Doch die Realität sieht oft anders aus, auch weil zwischenmenschliche Beziehungen sehr kompliziert sein können, so wie in dem wunderbaren Mutter-Sohn-Drama «Lara».

  • Gender-Fragen

    Fr., 25.10.2019

    Harfouch: «Jeder hat einen Mann und eine Frau in sich»

    Die Schauspielerin Corinna Harfouch.

    Auf der Theaterbühne verwandelt sich Corinna Harfouch von einem Mann in eine Frau und reist als «Orlando» durch die Jahrhunderte. Ein Gespräch über Identität, Rollenklischees und das Älterwerden.

  • Ausnahme-Schauspielerin

    Mi., 16.10.2019

    Promi-Geburtstag vom 16. Oktober 2019: Corinna Harfouch

    Corinna Harfouch wird 65.

    Sie gehört zu den ganz großen deutschen Schauspielerinnen. Ihr Karriere startete Corinna Harfouch als Eichhörnchen.