Cyrill Akono



Alles zur Person "Cyrill Akono"


  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Nicht nur Einnahme aus Akono-Transfer hilft Preußen bei Lizenzvergabe

    Bernhard Niewöhner 

    So langsam kommen die Dinge ins Rollen. Die Lizenz des SC Preußen scheint, sofern sie es denn je war, nicht mehr gefährdet. Das hängt nicht nur mit dem Verkauf von Stürmertalent Cyrill Akono zusammen, sondern auch noch mit anderen positiven Entwicklungen.

  • Vertrag bis 2023

    Mo., 20.05.2019

    Mainz holt Angriffstalent Cyrill Akono von Preußen Münster

    Cyrill Akono kommt aus Münster nach Mainz.

    Mainz (dpa) - Der 1. FSV Mainz 05 hat das 19 Jahre alte Stürmertalent Cyrill Akono von Preußen Münster verpflichtet. Der Deutsch-Kameruner und DFB-Nachwuchs-Nationalspieler erhielt nach Angaben des Bundesligisten einen Vertrag bis 2023.

  • Fußball

    Mo., 20.05.2019

    Mainz 05 holt Talent Cyrill Akono von Preußen Münster

    Cyrill Akono wechselt von Preußen Münster zum 1. FSV Mainz 05.

    Mainz (dpa/lnw) - Der 1. FSV Mainz 05 hat das 19 Jahre alte Stürmertalent Cyrill Akono von Preußen Münster verpflichtet. Der Deutsch-Kameruner und DFB-Nachwuchs-Nationalspieler erhielt nach Angaben des Bundesligisten vom Montag einen Vertrag bis 2023. «Cyrill ist ein zielstrebiger, klarer und fokussierter Typ mit sehr gutem Charakter. Wir werden ihn bei uns behutsam über die zweite Mannschaft an die Profis heranführen», sagte 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.05.2019

    Bundesligist FSV Mainz holt Akono - warmer Geldregen für Preußen Münster

    Von Münster nach Mainz: Preußen-Angreifer Cyrill Akono wechselt zum Fußball-Bundesligisten

    Preußen Münster verliert erwartungsgemäß sein Sturmtalent Cyrill Akono an den Erstligisten FSV Mainz 05. Der 19 Jahre alte Angreifer erhielt einen Vier-Jahres-Vertrag und soll zunächst Praxis in der U 23 in der Regionalliga Südwest sammeln. Münster dürfte eine erkleckliche Ablösesumme winken

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 26.04.2019

    Weitermachen ohne Akono – Preußen gastieren bei Eintracht Braunschweig

    Nur nicht das Gleichgewicht verlieren: Rufat Dadashov (oben) hat in den letzten Wochen seine Form wieder gefunden.

    Am Sonntag gastiert Preußen Münster um 14 Uhr bei Eintracht Braunschweig. Das wird kein leichter Gang, die Hausherren haben nur eins der letzten zehn Spiele verloren und kämpfen verbissen um den Ligaverbleib. Beim SCP wird dagegen Cyrill Akono fehlen. Er soll in der U-19-Auswahl Tore schießen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 22.04.2019

    Akono steht im Schaufenster – Preußenspieler weckt Begehrlichkeiten

    Gut gemacht: Fabian Menig (von links) und Niklas Heidemann jubeln mit dem Torschützen Cyrill Akono nach dem Treffer zum 1:0.

    Preußen Münster kann sich wieder nach oben orientieren. Nach dem 1:0-Heimsieg über die SG Sonnenhof Großaspach ist Rang fünf eine Perspektive für den restlichen Saisonverlauf. Torschütze Cyrill Akono rückt dabei immer mehr in den den Fokus des kommenden Transfers-Sommers.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 20.04.2019

    Preußen Münster gegen Sonnenhof Großaspach – die Einzelkritik

    Fußball: 3. Liga: Preußen Münster gegen Sonnenhof Großaspach – die Einzelkritik

    Eine über weite Strecken gute Teamleistung zeigte der SC Preußen Münster. Mit Rene Klingenburg sowie Torschütze Cyrill Akono und Sandrino Braun ragten drei Akteure schon ein wenig heraus.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 03.03.2019

    Preußen geben gegen Aalen die Antwort auf die Torarmut

    Die Preußen-Party-Fraktion: René Klingenburg (l.) ist nach seinem Eröffnungstor kaum von Niklas Heidemann einzufangen,

    Nicht schlecht, nicht schlecht! Preußen Münster fand eine schnelle Reaktion auf die immer lauter werdenden Rufen nach mehr Torgefahr. 4:0 gegen den VfR Aalen – keine Fragen mehr offen. Basis war allerdings auch eine gute Abwehrarbeit.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 21.11.2018

    Preußen-Stürmer im Pech – Dadashov enttäuscht, Akono verletzt

    Cyrill Akono

    Rufat Dadashov verpasste mit Aserbaidschan im Kosovo Sieg und Aufstieg in die Division C der Nations League, Vereinskollege Cyrill Akono muss eine längere Pause einlegen. Es war wahrlich nicht die Woche der Preußen-Stürmer.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 08.04.2018

    Kobylanski macht für Preußen den Unterschied gegen Wiesbaden

    Jubel und Rote Karte: Cyrill Akono (von links), Sandrino Braun und Torschütze Martin Kobylanski nach dem 1:0. Auch Co-Trainer Kurtulus Öztürk (rechts) ist zufrieden..

    Fußball-Drittligist Preußen Münster hat das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 1:0 (1:0) vor 6038 Zuschauern gewonnen. Vier Spieler ragten heraus: natürlich Torschütze Martin Kobylanski, die beiden Debütanten Cyrill Akono und Jannik Borgmann, sowie „Comebacker“ Benjamin Schwarz.