Dörthe Schilken



Alles zur Person "Dörthe Schilken"


  • Sprachpaten unterstützen

    Sa., 11.03.2017

    Volkshochschulen und Kreis schulen Flüchtlingshelfer

    Bringen Sprachpaten-Konzept an den Start: Bodo Dreier, Leiter Kommunales Integrationszentrum (hinten v.l.), Dozentin Dr. Dörthe Schilken, Marion Grams (Projektbetreuerin Kreis Coesfeld) und Cathy Krietemeyer (VHS Lüdinghausen), die Dülmener VHS-Leiterin Tanja Steinhaus (vorne v.l.), Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Y Cheau Deng (Leiterin Sprachbereich bei der VHS in Coesfeld) und Dr. Christoph Hantel (Leitung VHS Lüdinghausen).

    Der Kreis Coesfeld und die Volkshochschulen wollen ehrenamtliche Flüchtlingshelfer stärker unterstützen. Sie bieten jetzt Schulungen für Sprachbegleiter an.

  • Vollversammlung

    Mi., 26.10.2016

    Integration ist ein Marathon

    Auch Helmut Sunderhaus , hier mit Ball, und der neue Sozialarbeiter der Gemeinde Ascheberg, Lars Steinbring (2.v.l.) wohnten der dritten Vollversammlung der Flüchtlingshilfe St. Lambertus bei.

    Wo de mingzi Dörthe“, sagte Dr. Dörthe Schilken und warf einen gelben Ball mit aufgedrucktem lachenden Gesicht einer Besucherin zu.

  • Gemeinde und Flüchtlingshilfe

    So., 28.08.2016

    Integration – Gut gemacht oder nur gut gemeint?

     

    Sprachwissenschaftlerin Dr. Dörthe Schilken spricht am 6. September (Dienstag) zum Thema „Integration“. Die neu zugewiesenen Flüchtlinge in Nottuln sollen dauerhaft in der Gemeinde bleiben und hier eine neue Heimat finden. Geht das überhaupt? Wollen die Flüchtlinge das? Können wir das?