Dagmar Schmidt



Alles zur Person "Dagmar Schmidt"


  • Ausstellung „Augenmensch“ im Kunstmuseum

    Do., 03.12.2020

    Rohlfs in digitalen Appetithappen

    Dagmar Schmidt und Dr. Martina Padberg zeigen unterschiedliche Landschaften von Christian Rohlfs im Eröffnungsraum.

    Von Werk zu Werk wandeln? Erst einmal nicht. Aber ein digitaler Blick in die neue Ausstellung im Kunstmuseum ist möglich.

  • Sparkasse unterstützt Ausstellung

    Do., 26.11.2020

    „Herbstlandschaft“ begründete Sammlung

    Roland Klein ließ sich von Museumsdirektorin Dr. Martina Padberg (M.) und Kuratorin Dagmar Schmidt durch die Rohlfs-Ausstellung führen.

    Wann, wenn nicht jetzt, in diesen Coronazeiten, müssen Kunst und Kultur besonders unterstützt werden? Findet auch die Sparkasse.

  • Einzelhandel

    Fr., 18.09.2020

    Kritik an Thalia wegen Kooperation mit chinesischer Firma

    Der Eingang der Buchhandelskette Thalia.

    Hagen (dpa) - Die Buchhandelskette Thalia hat durch ihre Kooperation mit einem chinesischen Staatskonzern Kritik auf sich gezogen. In drei Filialen in Hamburg, Berlin und Wien werden Bücher zum Verkauf angeboten, die von dem chinesischen Unternehmen CNPIEC platziert wurden - in Absprache mit Thalia. In den Regalen sind auch zwei Propagandaschriften des chinesischen Präsidenten Xi Jingping. Die Vorsitzende der deutsch-chinesischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Dagmar Schmidt, kritisierte die Kooperation - diese habe «ein Geschmäckle». Zuvor hatte das «Redaktionsnetzwerk Deutschland» (RND) darüber berichtet.

  • „Walking Blues Prophets“

    Di., 04.08.2020

    Fröhlicher Sound sorgte für gute Laune

    Die „Walking Blues Prophets“ hatten sich den

    Tanzen war coronabedingt zwar nicht angesagt, mitklatschen und wippen aber schon: Die „Walking Blues Prophets“ spielten im Skulpturengarten.

  • Ferienkurse im Kunstmuseum

    Di., 21.07.2020

    Malen wie im Garten von Giverny

    Erst skizzieren, dann malen: Dabei erhielten die motivierten Schüler und Schülerinnen Hilfe

    Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht im Skulpturengarten des Kunstmuseums – die ideale Szenerie für die Ferienmalkurse.

  • Kunstmuseum

    Mi., 17.06.2020

    Sommerferienkurse in der Malschule

    Schon 2012 trugen die Teilnehmer der Sommerferienkurse Mundschutz, damals allerdings als Schutz vor Feinstaub.

    Eine tolle Nachricht aus dem Kunstmuseum: Die Malschule öffnet mit Beginn der Ferien wieder und lädt Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren zur Teilnahme an Ferienkursen ein. Allerdings fällt der Rahmen dieser Kurse diesmal etwas kleiner als vertraut aus.

  • Lichtblicke

    So., 19.04.2020

    Monika Grütters: Hilfe für Kulturszene nachjustieren

    Monika Grütters (CDU) will sich für die deutsche Kulturszene einsetzen.

    Mit der Corona-Krise ist das kulturelle Leben jenseits der Netzwelt ausgebremst. Sofortpakete von Bund und Ländern sollen leidtragenden Künstler helfen. Doch es gibt auch Lücken.

  • Jobst Tilmann im Kunstmuseum Ahlen

    Sa., 07.03.2020

    Farbe organisiert sich selbst

    Aus den autonomen Bildformen entwickelt Jobst Tilman auch seine Objekte, die eins zu eins den Elementen in seinen Gemälden entsprechen.

    „Anfang ohne Ende“ heißt die neue Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen. Jobst Tilmann zeigt darin alles – aber nichts Konkretes.

  • Kunstmuseum Ahlen

    Do., 21.11.2019

    Er macht das Licht greifbar

    Um den Effekt zu erreichen, den die großen Lichtwerke des britischen Künstlers beabsichtigen, hat das Kunstmuseum neue Räume geschaffen.

    Raumgreifende und erstaunliche Lichtkunst von Adam Barker-Mill ist ab Samstag im Kunstmuseum Ahlen zu sehen. Zuvor wird aber am Freitag der „Colour Cube“ auf dem Museumsplatz eingeweiht.

  • 4. Nacht der Lichtkunst

    So., 29.09.2019

    Musik begleitete die Kaskade

    Den Zauber der Lichtprojektion des Isländers Egill Sœbjörnssons erlebte am Samstagabend in der 4. Nacht der Lichtkunst auch eine Gruppe von Besuchern aus Lünen. In der Museumspädagogik fertigten Workshopteilnehmer fluoreszierende Bilder.

    Eine Gruppe aus Lünen ließ sich am Samstagabend bei der 4. Nacht der Lichtkunst am Kunstmuseum von dem Zauber der Projektion des Isländers Egill Sœbjörnsson beeindrucken.