Daniel Schubert



Alles zur Person "Daniel Schubert"


  • Ein Stück Kunstgeschichte

    Fr., 22.03.2019

    Eine Rarität: Rostocker Glasaugen-Sammlung

    Die Glasaugen wurden zur Visualisierung von Augenerkrankungen von Glasbläsern aus Lauscha gefertigt.

    Es ist ein wirklich befremdlicher Anblick. In einem großen Setzkasten der Universität Rostock lagern 132 Glasaugen.

  • Mehr als 200 Kilo geerntet

    Do., 10.01.2019

    Gärtner in der Antarktis: «Man fühlt sich wie ein Astronaut»

    Raumfahrtingenieur Paul Zabel vor einem Hintergrund mit Fotos aus dem Gewächshaus in der Antarktis.

    Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?

  • Mehr als 200 Kilo geerntet

    Mi., 09.01.2019

    Gärtner in der Antarktis: «Man fühlt sich wie ein Astronaut»

    Raumfahrtingenieur Paul Zabel vor einem Hintergrund mit Fotos aus dem Gewächshaus in der Antarktis.

    Ein Jahr lang hat ein Forscher in der Antarktis Gemüse angebaut. Ein spezielles Gewächshaus trotzte den unwirtlichen Bedingungen. Doch kann das auch im Weltraum funktionieren?

  • Lebensmittel

    Mo., 25.06.2018

    Ernte im Antarktis-Gewächshaus im vollen Gange

    Bremen (dpa) - Mehrere Kilogramm Gurken, Tomaten und anderes Gemüse haben Forscher bisher in der Antarktis ernten können. In einem speziellen Gewächshaus gedeihen die Pflanzen ohne Erde, Tageslicht und Pestizide. «Wir haben Gemüse in Hülle und Fülle», sagte Projektleiter Daniel Schubert vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Bremen. Das Projekt läuft noch bis Ende des Jahres. Es soll den Wissenschaftlern Erkenntnisse für künftige Mond- und Marsmissionen liefern. Dort könnten Gewächshäuser die Astronauten mit frischem Gemüse versorgen.

  • Gurken und Radieschen

    Do., 05.04.2018

    Gemüsezucht in der Antarktis - und bald im All?

    Blick ins Gewächshaus in der Antarktis.

    Deutschlands südlichster Schrebergarten steht seit einiger Zeit in der Antarktis. In einem speziellen Gewächshaus sprießt dort frisches Gemüse. Die erste Ernte verlief vielversprechend.

  • Ohne Erde und Tageslicht

    Do., 11.01.2018

    Frisches Gemüse in der Antarktis

    Das Forschungsprojekt «Eden-ISS» gilt als Testlauf für bemannte Missionen zu Mond und Mars.

    Schnee soweit das Auge reicht. Frisches Grün sucht man in der Antarktis vergeblich. Das soll ein neuartiges Gewächshaus ändern. Dort sollen bald Salat und Gemüse sprießen.