Daniela Iraschko-Stolz



Alles zur Person "Daniela Iraschko-Stolz"


  • Großschanze am Holmenkollen

    So., 10.03.2019

    Zwei Podestplätze für deutsche Skispringerinnen in Oslo

    Juliane Seyfarth musste sich nur der Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz geschlagen geben.

    Oslo (dpa) - Juliane Seyfarth und Katharina Althaus haben den deutschen Skispringerinnen beim Weltcup im norwegischen Oslo zwei Podestplätze beschert. Der Wettkampf wurde allerdings von einem Sturz von Ramona Straub überschattet.

  • Skispringen

    Mi., 27.02.2019

    Skispringerin Althaus holt WM-Silber - Lundby siegt

    Seefeld (dpa) - Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen die nächste WM-Medaille beschert. Die 22-Jährige musste sich im österreichischen Seefeld nur Maren Lundby aus Norwegen ganz knapp geschlagen geben. Bronze holte die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz.

  • Gesamtführung verteidigt

    Fr., 18.01.2019

    Skispringerin Althaus wird in Zao Dritte

    Katharina Althaus führt weiterhin das Gesamtklassement an.

    Zao (dpa) - Die Skispringerin Katharina Althaus hat beim Weltcup in Zao einen weiteren Podestplatz geholt und damit ihre Führung im Gesamtweltcup ausgebaut. Die 22 Jahre alte Oberstdorferin belegte den dritten Rang hinter Daniela Iraschko-Stolz aus Österreich und der Japanerin Sara Takanashi.

  • Welcup in Sapporo

    So., 13.01.2019

    Skispringerinnen in Japan stark - Althaus verteidigt Gelb

    Skispringerin Katharina Althaus steht in Sapporo wieder auf dem Podest. Foto (Archiv): Jean-Christophe Bott/KEYSTONE

    Nach vier Wochen Skisprung-Pause gehört Katharina Althaus weiter zur absoluten Elite. In Sapporo verteidigt sie das Gelbe Trikot. Im DSV-Team macht aber immer mehr eine andere Springerin auf sich aufmerksam.

  • Weltcup Skispringen

    Sa., 12.01.2019

    Siegesserie von Althaus gerissen: Vierte in Sapporo

    Skispringerin Katharina Althaus steht in Sapporo wieder auf dem Podest. Foto (Archiv): Jean-Christophe Bott/KEYSTONE

    Sapporo (dpa) - Die Siegesserie der deutschen Skispringerin Katharina Althaus ist gerissen. Beim Weltcup in Sapporo kam die 22 Jahre alte Oberstdorferin nach zuletzt drei Erfolgen am Stück diesmal auf Rang vier.

  • Lillehammer

    Di., 27.11.2018

    Skispringerin Iraschko-Stolz schwer gestürzt

    Beim Training schwer gestürzt: Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz. Foto (Archiv): Karl-Josef Hildenbrand/dpa

    Lillehammer (dpa) - Die österreichische Top-Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz ist bei einem Trainingssprung in Lillehammer schwer gestürzt. Die 35-Jährige zog sich dabei eine schwere Nasenverletzung zu, wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) mitteilte. 

  • Skisprung-Weltcup der Frauen

    So., 25.03.2018

    Althaus Weltcup-Gesamtzweite - Takanashi feiert Doppelsieg

    Wurde Zweite im Gesamtweltcup: Katharina Althaus.

    Die deutsche Skispringerinnen haben zum Saisonabschluss in Oberstdorf das Podest verfehlt. Doch den Erfolg in der Nationencup verdienten sich die Deutschen mit einer starken Teamleistung.

  • Heim-Springen in Oberstdorf

    Sa., 24.03.2018

    Vogt Vierte im Weltcup - Takanashi überholt Schlierenzauer

    Carina Vogt verpasste beim Springen in Oberstdorf knapp das Podest.

    Oberstdorf (dpa) - Weltmeisterin Carina Vogt hat einen Podestplatz beim Heimweltcup der Skispringerinnen in Oberstdorf knapp verfehlt. Am Samstag musste sich die Degenfelderin im vorletzten Wettbewerb der Saison mit Platz vier begnügen. Für Sprünge auf 93,5 und 94,5 Meter erhielt sie 210,6 Punkte.

  • Pyeongchang-Generalprobe

    So., 28.01.2018

    Skispringerin Althaus für Olympia bereit

    Die Oberstdorferin Katharina Althaus freut sich über ihren zweiten Platz im slowenischen Ljubno.

    Ljubno (dpa) - Skispringerin Katharina Althaus hat ihre Ambitionen auf eine Medaille bei den Olympischen Spielen untermauert. Nach ihrer Wettkampfpause sprang die 21-Jährige im slowenischen Ljubno auf die Plätze zwei und drei und verteidigte damit ihren zweiten Platz im Gesamtweltcup.

  • Althaus beste DSV-Springerin

    Sa., 10.12.2016

    Lundby mit erstem Weltcupsieg - Althaus auf Platz acht

    Maren Lundby gewann ihren ersten Weltcup.

    Nischni Tagil (dpa) - Maren Lundby hat ihren ersten Weltcupsieg im Skispringen gefeiert. Die Norwegerin gewann am Samstag im russischen Nischni Tagil mit Sprüngen auf 91,5 und 95,5 Metern.