Denis Hölscher



Alles zur Person "Denis Hölscher"


  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 02.12.2019

    BW Ottmarsbocholt: Blauäugigkeit bringt Sturz vom Thron

    Denis Hölscher (r.) markierte das 3:3. Doch zum Leidwesen der BWOler blieb es dabei nicht.

    „Das geht mir schon auf den S . . .“, kommentierte Spielertrainer Matthias Gerigk die Partie von BW Ottmarsbocholt bei der DJK GW Amelsbüren. Womit er weniger die Niederlage an sich meinte, sondern das Ergebnis.

  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 11.11.2019

    BW Ottmarsbocholt wie ein gutes Pferd

    Bester Blau-Weißer beim 3:1-Sieg war Hannes Arnschink (r.).

    BW Ottmarsbocholt bleibt ungeschlagen. Den SV Bösensell 2 bezwang der Ligaprimus mit 3:1 (1:0). Schön war das Spiel nicht. Aber das interessierte den BWO-Coach nur am Rande.

  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 28.10.2019

    BWO: Bleibt weiter oben – Sieg über FC Nordkirchen 2

    Bereitete das 1:0 der Blau-Weißen vor: Usama Khazneh (l.).

    Der SC BW Ottmarsbocholt hat die Top-Paarung des elften Spieltages gegen den FC Nordkirchen 2 mit 3:0 (1:0) gewonnen. Überdies gab’s gute Kunde aus Capelle.

  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 14.10.2019

    Allerbeste Unterhaltung – BW Ottmarsbocholt vs. Werner SC 2

    War an allen vier Treffern der Hausherren beteiligt: BWO-Oldie Ralf Bülskämper (r.).

    Ein ausgesprochen flottes Spitzenspiel zwischen BW Ottmarsbocholt und dem Werner SC 2 sahen die Zuschauer im Sportpark an der Clemens-Hagemann-Straße. 4:4 (2:2) hieß es nach 90 turbulenten Minuten. Wann immer es gefährlich wurde, war ein Blau-Weißer nicht weit.

  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Fr., 11.10.2019

    Duell der Dauerknipser – Daniel Beutel vs. Marc Schwerbrock

    Behauptet den Ball in der Gefahrenzone und hat eine gute rechte Klebe: Daniel Beutel (r.). WSC-Mittelfeldmann Marc Schwerbrock hat ganz andere Qualitäten.

    Spitzenreiter BW Ottmarsbocholt hat am Sonntag, 15 Uhr, den ärgsten Verfolger Werner SC 2 zu Besuch. Im Fokus stehen zwei Mann, die in einer Sonderkategorie ebenfalls ganz vorn liegen.

  • Neuer Leiter der Kita St. Franziskus

    Di., 10.09.2019

    Teamplayer für die Mannschaft

    Alle segeln gemeinsam: Ein Modellboot als symbolisches Einführungsgeschenk überreichten Pfarrer Klemens Schneider und Verbundleiterin Gabriele Heuchel (mit Sonnenbrille) an den neuen Leiter Denis Hölscher.

    Ein Segelboot braucht einen guten Skipper – und der ein gutes Team. So soll auch die Zusammenarbeit des neuen Leiters der Kita St. Franziskus Denis Hölscher mit seinen Mitarbeitern und Eltern funktionieren, und umgekehrt. Hölscher hat die Stelle von Silke Kruse übernommen, die die Einrichtung nach nur zwei Jahren wieder verlassen hat.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 01.02.2019

    Versprechen eingelöst – Denis Hölscher bald wieder bei BW Ottmarsbocholt

    Geht ab der kommenden Saison wieder für BW Ottmarsbocholt auf Torejagd: Denis Hölscher (l.).

    Denis Hölscher, Angreifer des VfL Senden, kehrt im Sommer zu B-Ligist BW Ottmarsbocholt zurück. Für den Wechsel gibt es gute Gründe.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 02.11.2018

    ASV Senden will „irgendwie durchkommen“

    Seit Wochen in bestechender Verfassung: VfL-Mittelfeldmann Joshua Dabrowski (M.).

    Am Sonntag, 15 Uhr, steht das Kreisderby zwischen Spitzenreiter GW Nottuln und dem VfL Senden an. Nicht nur der Tabellenkonstellation wegen sei die eigene Elf krasser Außenseiter, findet VfL-Coach André Bertelsbeck.

  • Fußball: Landesliga bis Kreisliga B

    Sa., 20.10.2018

    Zwischen lösbar und äußerst anspruchsvoll

    Tobias Tumbrink (Mitte, Trainer von Union Lüdinghausen)

    Die heimischen Kicker von der Landesliga bis zur Kreisliga B sind am Sonntag wieder im Einsatz. Die Aufgaben, die auf sie warten reichen dabei von lösbar bis äußerst anspruchsvoll.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 07.10.2018

    VfL Senden beim Werner SC: Drei Mal Hölscher reicht nicht

    Steffen Nagel (r.), hier im Duell mit WSC-Mann Jannik Prinz, und Co. kassierten die erste Saisonpleite.

    Drei Mal traf Denis Hölscher vom VfL Senden beim Werner SC. Doch das reichte nicht. Die Gäste ärgerten sich über die erste Saisonniederlage – und über den Schiedsrichter.