Dennis Dowidat



Alles zur Person "Dennis Dowidat"


  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 01.02.2017

    Die Geschichte der Winterschlussverkäufe der Preußen

    Winterverpflichtung der gelungenen Art: Soufian Benaymina schlug in Münster sofort ein.

    In der dritten Liga ist der Mai ein Auslaufmodell, dann ist die Saison für gewöhnlich gelaufen. Alles neu macht in Liga drei der Januar: Hier die bewegte Geschichte von Preußen Münsters Winterzugängen der vergangenen Spielzeiten.

  • Fußball: Regionalliga West

    Mo., 10.10.2016

    RW Ahlen gibt Rätsel auf

    Wieder eins auf die Nase gekriegt: René Klingenburg (unten) und RW Ahlen sind auch am Tivoli erneut nur zweiter Sieger und stecken immer tiefer im Schlamassel. Sieben Punkte sind es mittlerweile zum ersten Nichtabstiegsplatz.

    Eine Hälfte lang lieferte Rot-Weiß Ahlen am Samstag bei Alemannia Aachen eine wirklich überzeugende Vorstellung ab. Dann passierte etwas Unerklärliches am Tivoli.

  • Fußball: Regionalliga West

    Sa., 08.10.2016

    RW Ahlen geht auch am Tivoli leer aus

    Nach überzeugender erster Hälfte ließen sich René Klingenburg und RW Ahlen nach der Pause von Alemannia Aachen abkochen.

    Neunte Niederlage in Serie. Bei Alemannia Aachen war für Rot-Weiß Ahlen wieder nichts zu holen. Dabei hatte die Begegnung am Tivoli für die Elf von Mircea Onisemiuc äußerst vielversprechend begonnen.

  • Regionalliga: Kotuljac trifft zum 2:1-Sieg der Sportfreunde in Aachen

    Sa., 31.08.2013

    Triumph auf dem Tivoli

    Hart geführter Zweikampf im Mittelfeld zwischen Sofien Chahed und Aachens Sascha Marquet. Später schied Chahed, der den Ausgleich vorbereitet hatte, mit Verdacht auf eine Zerrung aus.

    Die Sportfreunde Lotte schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Am Samstagnachmittag setzte sich die Elf von Trainer Ramazan Yildirim vor der ansehnlichen Kulisse von 7300 Zuschauern auf dem Aachener Tivoli vor allem Dank einer enormen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 2:1 (0:1) durch und verteidigte ihre Tabellenführung.

  • Transfer auf den letzten Drücker?

    Mo., 28.01.2013

    Abwehr-Allrounder wird gesichtet

    Möglicherweise nutzt der SC Preußen Münster die letzten Tage im Transferfenster des Winter und verpflichtet noch ein Defensiv-Allrounder. Ganz geheuer ist es den Preußen nicht, dass Rechtsverteidiger Kevin Schöneberg (Bauchmuskelzerrung/Pausendauer ungewiss) und Patrick Kirsch (Rot-Sperre) jetzt ausfallen.

  • Überraschung bei den Preußen

    Sa., 05.01.2013

    Wechsel von Nsereko offenbar geplatzt

    Überraschung bei den Preußen : Wechsel von Nsereko offenbar geplatzt

    Münster. Die Verpflichtung von Savio Nsereko ist offenbar in den Abendstunden des Samstags geplatzt. Die vom Verein angekündigte Pressemitteilung, die den Vollzug der weit fortgeschrittenen Verhandlungen dokumentieren sollte, beinhaltete lediglich die Trennung von Mittelfeldspieler Dennis Dowidat, der zu Borussia Mönchengladbach 2 zurückkehrt. Von Nsereko wurde nichts vermeldet. 

  • Transfers in der Vorbereitung

    Di., 01.01.2013

    SC Preußen nimmt am Nachmittag das Training wieder auf

    Dennis Dowidat

    Unaufgeregt wird beim SC Preußen Münster das Training wieder aufgenommen. „Keiner hat sich verletzt oder erkrankt abgemeldet. Tommy Grupe wird natürlich nicht dabei sein“, sagt Trainer Pavel Dotchev vor der ersten Übungseinheit des Jahres 2013. Um 14.30 Uhr geht es los, dann wird der Fußball-Drittligist Fahrt für den zweiten Teil der Serie aufnehmen.

  • Preußen Münster

    Do., 20.12.2012

    Grupe geht – Dowidat auf dem Sprung

    Die Spieler sind im wohlverdienten Weihnachtsurlaub, aber nicht alle werden am 2. Januar zurück nach Münster kommen. Das Kapitel Preußen abgeschlossen hat Tommy Grupe, der nie hat Fuß fassen können, und nach Rostock zurückkehrt. Auch Dennis Dowidat ist so gut wie auf dem Heimweg. „Da fehlt noch der Rückruf aus Gladbach“, bestätigt Preußen-Co-Trainer Stephan Küsters. Grundsätzlich herrsche Einigkeit zwischen den Clubs, so Küsters. Auch Marko Karamarko treibt das Fernweh um – aber noch hat sich kein neuer Verein gefunden.

  • Aller Anfang ist schwer – Dowidat selbstkritisch

    So., 18.11.2012

    Bischoff-Ersatz findet nicht ins Spiel / Münsters Mittelfeld mit Problemen

    Aller Anfang ist schwer – Dowidat selbstkritisch : Bischoff-Ersatz findet nicht ins Spiel / Münsters Mittelfeld mit Problemen

    Mutig stellte sich Dennis Dowidat nach dem Spiel. Er hatte sich mehr erwartet, war von sich enttäuscht. Er, der von null auf hundert durchstarten sollte. Dowidat durfte Spielmacher Amaury Bischoff im zentralen Mittelfeld vertreten, eine Herkulesaufgabe. Aber zum einen rief der Ex-Mönchengladbacher nicht seine eigene Bestleistung oder nur die Leistungen, die er zuletzt im Training gezeigt hatte, ab. Und zum anderen funktionierte das gesamte Preußen-Mittelfeld nicht wie erhofft. „Ich sollte keine Kopie von Amaury sein, aber ich wollte offensiv spielen, wollte mehr Gas geben“, sagte Dowidat. Und: „Ich kann die Erwartung der Fans verstehen.“ Bischoff hatte mit fünf Toren, acht Tor-Vorbereitungen und viele spektakulären Einzelaktionen den Preußen-Anhang in den Bann gezogen, natürlich konnte das Dowidat nicht leisten. Zumal ihm deutlich die Spielpraxis fehlte.

  • Spielanalyse

    So., 18.11.2012

    Münster verpasst Sprung an die Tabellenspitze

    Münster - Keine Tore im Spitzenspiel, Preußen Münster trennte sich von der Spielvereinigung Unterhaching mit 0:0 vor 8710 Zuschauer. Das amüsierte die Besucher nicht wirklich, es war kein rassiges Aufeinandertreffen ohne wenn und aber. Es fehlten doch ein paar Prozentpunkte Feuer und Leidenschaft. „Taktisch war das eine Partie auf hohem Niveau, für Kenner war das ein richtig geiles Spiel“, meinte Unterhachings Trainer Claus Schromm fast schon euphorisch. Und Pavel Dotchev, Trainer des SCP, fügte an: „Ich bin mit der Leistung zufrieden, mit dem Ergebnis nicht. Vielleicht waren wir etwas näher an den drei Punkten als Unterhaching. Andererseits müssen wir uns über jeden Punkt freuen.“