Dennis Hoeveler



Alles zur Person "Dennis Hoeveler"


  • Fußball: Bezirksliga

    So., 01.12.2019

    TuS macht beim wichtigen Heimsieg Vieles richtig

    Erfolgreich behauptet: Finn Tünte (l.) und der TuS Freckenhorst verbuchten einen wertvollen 3:1-Sieg gegen den Tabellenzweiten SV Drensteinfurt.

    Der TuS Freckenhorst hat das wichtige Spiel gegen den SV Drensteinfurt gewonnen. Beim 3:1 gegen den Tabellenzweiten machten die Feidiek-Fußballer Vieles richtig. Allerdings fanden die ersatzgeschwächten Gäste auch erst nach der Pause in die Partie.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 28.10.2019

    Aus 2:2 mach 4:2 – Drensteinfurts Qualität setzt sich durch

    Zuverlässig trifft Diogo Castro (l.) für Drensteinfurt. Hier kontrolliert er den Ball gegen Gästespieler Luigi Catalano. 14 Treffer hat Castro jetzt schon erzielt.

    Außenseiter Allagen ackerte und verkaufte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten richtig gut auf dem Kunstrasenplatz im Erlfeld. Doch am Ende setzte sich die SVD-Qualität durch. „Mund abputzen und weitermachen“, sagte Drensteinfurts Co-Trainer Marcel Bonnekoh. Er gab zu, dass sich der Spitzenreiter nicht mit Ruhm bekleckert hatte.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 13.10.2019

    SV Drensteinfurt zurück an der Spitze: 3:0-Sieg über Westfalia Soest

    Freude pur: Torschütze Leon van Elten (von links), Tobias Brune und Markus Fröchte.

    Besser hätte es für die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt am zehnten Spieltag nicht laufen können. Während sie das Spitzenspiel der Staffel 7 gegen Westfalia Soest souverän mit 3:0 gewannen, patzten sowohl Bockum-Hövel (0:3 gegen Freckenhorst) als auch Westönnen (0:0 in Cappel). Die Folge: Die Stewwerter sind nach dem sechsten Sieg in Serie zurück an der Tabellenspitze.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 06.10.2019

    SV Drensteinfurt demontiert Lohauserholz mit 8:1

    Falk Bußmann traf in Lohauserholz dreimal für den SV Drensteinfurt.

    Wahnsinnsstart ins Wochenende: Die Fußballer des SV Drensteinfurt haben dem TuS Germania Lohauserholz am Freitagabend eine Lehrstunde erteilt und mit einem 8:1, dem höchsten Sieg in der Bezirksliga, den zweiten Platz erobert. Am Samstag konnten sie ausgelassen auf dem Stewwerter Oktoberfest feiern.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 08.09.2019

    SV Drensteinfurt holt gegen Sünninghausen Dreier ohne Schönheitspreis

    Dennis Popil hatte in der 55. Minute die Gelegenheit, auf 2:0 zu erhöhen. vergab diese aber. Die endgültige Entscheidung fiel erst in der 84. Minute.

    Eine klare Steigerung im Vergleich zum letzten Spiel zeigte Bezirksligist SV Drensteinfurt gegen Blau-Weiß Sünninghausen. Belohnt wurde das mit drei Punkten. Einen Schönheitspreis verdiente sich der SVD allerdings nicht.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Sa., 10.08.2019

    Blickrichtung Tabellenspitze – Drensteinfurt startet mit Ambitionen

    Mit dieser Mannschaft startet Bezirksligist SV Drensteinfurt in die Saison 2019/2020: (hintere Reihe von links) Dennis Hoeveler, Maximilian Groß, Falk Bußmann, Patrick Günner, Daniel Ziegner, Markus Fröchte und Eric Schouwstra, (mittlere Reihe von links) Tobias Brune, Paul Bisping, Diogo Castro, Leon van Elten, Tim Bothen, Christoph Lübke, Coach Oliver Logermann, Co-Trainer Marcel Bonnekoh und Betreuer Andreas Krenz sowie (untere Reihe) Robin Wichmann, Valentin Kröger, Leon Töns, Steffen Scharbaum, Christopher Kemper, Tobias Kofoth, Dennis Popil, Yannick Niehues und Alexander Pankok. Philipp Ressler, Maximilian Schulze-Geisthövel und André Vieira Carreira fehlen.

    Mit einem Derby gegen den TuS Freckenhorst starten die Bezirksligafußballer des SV Drensteinfurt am Sonntag (15 Uhr) in die neue Saison.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 12.05.2019

    SV Drensteinfurt festigt Platz zwei mit Sieg gegen den TuS Germania Lohauserholz

    Platz zwei gefestigt: Sinthusen Chelvanathan und Co. zwangen auch den TuS Germania Lohauserholz in die Knie.

    Der SV Drensteinfurt hat weiter die besten Karten auf die Vizemeisterschaft. Gegen den TuS Germania Lohauserholz gab es ein knappes 3:2. Marvin Brüggemann traf zweimal vom Punkt aus.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 22.04.2019

    Schock in der Nachspielzeit: Drensteinfurt verspielt 2:1-Führung gegen Freckenhorst

    Marvin Brüggemann gelang ein direkt verwandelter Freistoß zur 2:1-Führung.

    Viel hatten sich die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt vorgenommen. Entsprechend ernüchtert wirkte Trainer Oliver Logermann nach den Ergebnissen des Osterwochenendes. Gegen FC Rheda (0:0) wie gegen TuS Freckenhorst (2:2) musste der SVD die Punkte teilen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 27.05.2018

    TuS Hiltrup trifft erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich

    Ja, wo ist denn der Ball? Hiltrups Janik Bohnen (r.) und der Stadtlohner Stephan Hartmann (l.) sind im Kopfballduell kurz orientierungslos – und nehmen beim 2:2 jeweils einen Punkt mit.

    Mit einem 2:2-Remis verabschiedete sich der TuS Hiltrup aus der Westfalenliga. Verpasste aber den anvisierten Sprung auf Platz vier. Robin Wellermann traf außerdem erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 06.05.2018

    Hiltruper Glück in der Nachspielzeit

    Zweikampf mit Köpfchen zwischen dem Hiltruper Leon Niehues (links) und Arton Balja.

    Die deutschen Eishockeyspieler sind bei der WM in Dänemark noch ohne Torerfolg in der Overtime. Es ist die Zeit, in der der TuS Hiltrup nicht lange fackelt. Beim 2:1 gegen Rödinghausen drehte er das Spiel mit zwei Treffern in der Nachspielzeit.