Dennis Otto



Alles zur Person "Dennis Otto"


  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 02.11.2018

    Mauritius statt Baumberge

    Er ist in den Flitterwochen: Dennis Bäumer (l.), geborener Otto, wird am Sonntag nicht die Abwehr seines Ex-Vereins Nottuln unsicher machen können.

    Wenn GW Nottuln den VfL Senden empfängt, fehlt bei den Gästen ein bekanntes Gesicht: Dennis Otto, der nun Bäumer heißt, ist in den Flitterwochen. Doch auch gegen eine Sendener Mannschaft ohne Bäumer müsse die eigene Mannschaft „hoch fokussiert“ sein, so GWN-Trainer Glaser.

  • Fußball: Landesliga

    Di., 25.09.2018

    TuS Altenberge legt Protest ein

    Zwei Mal Gelb für Dennis Otto: Der TuS Altenberge legt Protest ein.

    Gut möglich, dass das Punktspiel TuS Altenberge gegen VfL Senden (0:1) in die Wiederholung geht. Die Hausherren haben Protest gegen die Wertung eingelegt, da Gäste-Akteur Dennis Otto zwei Mal die Gelbe Karte gesehen hatte. Der Unparteiische selbst hatte die Altenberger nach dem Abpfiff auf seinen Fehler aufmerksam gemacht.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 21.09.2018

    VfL Senden gewinnt Remis-Spiel beim TuS Altenberge

    Erzielte das 0:1: Rabah Abed (r.), der sich hier mit Altenberges Felix Risau duelliert.

    Der VfL Senden hat das Freitagabendspiel beim TuS Altenberge mit 1:0 (0:0) gewonnen. Matchwinner war – na wer wohl?

  • Landesliga: 0:1-Niederlage gegen VfL Senden hat ein Nachspiel

    Fr., 21.09.2018

    TuS Altenberge verpasst Sprung an die Spitze

    Kai Sandmann stand in der Altenberger Startformation.

    Durch eine 0:1-Niederlage hat der TuS Altenberge den Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Landesliga verpasst. Allerdings bleibt abzuwarten, ob es bei der Spielwertung bleibt, denn es droht ein sportjuristisches Nachspiel.

  • Fußball: Landesliga 4

    Do., 20.09.2018

    Dennis Otto vom Standesamt direkt nach Altenberge?

    VfL-Mittelfeldmann Dennis Otto (r.) hat am Wochenende mindestens einen Grund zu feiern.

    Bereits am Freitagabend, 19 Uhr, gastiert der VfL Senden beim TuS Altenberge. Für einen Gästespieler wird es – egal ob er aufläuft oder nicht – ein ziemlich ereignisreiches Wochenende.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 02.09.2018

    Erster Saisonsieg des VfL Senden über den VfB Hüls fällt deutlich aus

    Drei von vier VfL-Torschützen im Spiel gegen Hüls (v.l.): Joshua Dabrowski, Lucas Morzonek (im Hintergrund) und Dennis Otto.

    Der VfL Senden hat den ersten Saisonsieg eingefahren. Mit 4:0 (1:0) gewann die Elf von André Bertelsbeck gegen Aufsteiger VfB Hüls. Ganz zufrieden war der Coach der Hausherren trotz des klaren Sieges nicht.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 30.08.2018

    Pokaldrama und ein tragischer Held – VfL Senden verliert 7:8 gegen BSV Roxel

    Traf und verschoss: Sendens Co-Trainer Philipp Plöger

    Der VfL Senden hat das Zweitrundenmatch gegen den Landesligarivalen BSV Roxel mit 7:8 nach Elfmeterschießen verloren. Ausgerechnet der Mann, der den Torreigen eröffnet hatte, scheiterte vom Punkt.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 26.08.2018

    Björn Wilms rettet VfL Senden bei Eintracht Ahaus einen Punkt

    Björn Wilms zeigte in Ahaus starke Paraden.

    Die gute Nachricht: Der VfL Senden bleibt in dieser Saison ungeschlagen. Die schlechte: Der Landesligist wartet auch nach dem dritten Spiel noch auf einen Sieg. Garant für den Punktgewinn bei Eintracht Ahaus war wieder der Mann zwischen den Pfosten.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 12.08.2018

    VfL Senden in Dorsten-Hardt: Kuriose Premiere endet versöhnlich

    Dennis Otto gab bei zweien der vier Sendener Treffer den entscheidenden Pass.

    Es begann mit einem Stau auf der Autobahn, ging dann weiter mit zwei frühen Gegentreffern. Die Saisonpremiere des VfL Senden beim SV Dorsten-Hardt begann alles andere als erbaulich. Dann fingen sich die Gäste.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 06.05.2018

    Wichtige Punkte für den VfL – 5:0-Sieg über Ahaus

    Eins, zwei, drei – wer hat den Ball? Felix Berning (l.) und Rabah Abed (verdeckt) im Duell mit zwei Gästespielern.

    Der VfL Senden hat das Heimspiel gegen Eintracht Ahaus mit 5:0 (2:0) gewonnen. Von den Gästen war wenig zu sehen, von Dennis Otto und Co. umso mehr.