Dennis Schmitz



Alles zur Person "Dennis Schmitz"


  • Versammlung der Sebastian-Schützen

    Mo., 02.12.2019

    Alles eine Frage des Bieres

    Mit bewährten Leuten geht es für die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft in ein neues Vereinsjahr (v.l.) Dennis Schmitz (Vorsitzender), Jörg Bückmann (Fahnenoffizier), Marco Lenz (Schriftführer), Martin Bückmann (Oberst), Marco Krane (Schriftführer), Frank Röhm (Hauptmann) und Jasmin Schemann (Beisitzerin).

    Das sich beim Geschmack die Geister scheiden, ist hinlänglich bekannt. Da macht auch der Genuss von Gerstensaft keine Ausnahme. Und der spielte eine entscheidende Rolle bei der Versammlung der Sebastian-Schützen.

  • Schützenfest der Sebastian-Bruderschaft

    So., 02.06.2019

    Martin Bückmann jubelt am Ende

    Er konnte sich nach einem spannenden Duell durchsetzen: Mit dem 321. Schuss wurde Martin Bückmann neuer König der Schützenbruderschaft St. Sebastian. Unterdessen sorgte der Musikzug Nienberge (kl. Foto) für die musikalische Unterhaltung.

    Am Ende wurde es beim Königsschießen der Sebastian-Schützen ein spannendes Duell zwischen Marco Lenz und Martin Bückmann: Aber mit dem 321. Schuss sicherte sich Bückmann letztlich doch noch die Königswürde.

  • Nienberge hat wieder einen Maibaum

    So., 28.04.2019

    Die Tradition lebt

    Motorisierte Schützenhilfe: Ruckzuck gelang es den St.-Sebastian-Schützen, den Maibaum auf dem Kirchplatz aufzustellen.

    Bis zum Sommer soll der Maibaum stehen bleiben, den die Schützenbruderschaft St. Sebastian am Kirchplatz aufgestellt hat.

  • St.-Sebastian-Bruderschaft lädt ein

    Mi., 24.04.2019

    Maibaumfest am Sonntag

    2018 wurde nach langer Zeit wieder ein Maibaum in Nienberge aufgestellt. Am Sonntag soll der Brauch erneut aufleben.

    Einst war das Maibaumrichten an der Kirche eine Tradition. So soll es wieder werden.

  • Andreas Riemann leitet Schützenbruderschaft St. Jacobi

    Di., 12.03.2019

    Sebastianer-König mit neuem Reich

    Hubert Möllmann (vorne, 4.v.l. ) trat nicht mehr für das Amt des Vorsitzenden der St. Jacobi-Bruderschaft an. Andreas Riemann (vorne, 2.v.l.). ist der neue Mann an der Spitze des Vorstandes. Mit im Bild: weitere Vorstandsmitglieder.

    Als König regiert er die eine Bruderschaft - und als Vorsitzender die andere.

  • St.-Sebastian-Schützen

    Mi., 21.11.2018

    Wieder in ruhigerem Fahrwasser

    Vorsitzender Dennis Schmitz (l.) hat viele Pläne. Auch die Sportschützen-Abteilung unter dem Abteilungsleiter Willi Duwenig soll gestärkt werden.

    Dramatisch war die Lage vor einem Jahr für die Nienberger St.-Sebastian-Schützenbruderschaft. Von Auflösung war sogar die Rede. Dann gab es doch noch eine Schonfrist von zwei weiteren Jahren für den Verein. Der neue Vorsitzende Dennis Schmitz erklärte: „Ich habe einen Plan.“

  • 125 Jahre Schützenbruderschaft St. Sebastian

    So., 10.06.2018

    Ein Fest und vier Würdenträger

    Andreas Riemann hat allen Grund zum Jubel: Er ist neuer König. Marco Krane (König von 2017), Kaiser Herbert Hüning, und Frank Röhm (v. l. ) lassen ihn hochleben.

    Ein Fest, vier Majestäten: Beim Jubiläums-Schützenfest der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft ermittelten die Mitglieder neben einem neuen König auch einen neuen Kaiser, einen Jungkaiser sowie eine neue Königin bei den Jungschützen.

  • 125 Jahre Schützenbruderschaft St. Sebastian

    Di., 29.05.2018

    Eine Premiere zum Jubiläum

    Auf das große Jubiläum der Schützenbruderschaft St. Sebastian freuen sich (v.l.) Maximilian Schmitz (Kinderkönig von 2017), Vorsitzender Dennis Schmitz, der zweite Vorsitzende Roland Schmitz sowie Ehrenhauptmann Josef Holtmann.

    „Es ist ein Jubiläumsschützenfest, aber es ist auch ein Umbruch“, sagt Dennis Schmitz, der Vorsitzende der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Nienberge.

  • Maibaum in Nienberge

    Mo., 23.04.2018

    Alte Tradition wird wiederbelebt

    „Maibaum aufstellen“: Das begann mit dem Schmücken des Maikranzes, an dem sich Mitglieder mehrerer Nienberger Vereine beteiligten.

    Eine alte Tradition wird neu belebt: Am Sonntag (29. April) soll im Nienberger Ortskern wieder ein Maibaum stehen.

  • Nikolaustreffen

    Do., 07.12.2017

    Vereine kritisieren die Politik

    Die Nienberger Vereinsvertreter sparten beim „Nikolaustreffen“ nicht mit Kritik an der Entwicklung des Stadtteils.

    Zum 13. Mal fand das Nikolaustreffen nun statt. Die Runde habe einmal klein angefangen, damals waren „nur“ die Schützenvereine und der Musikzug mit dabei. Heute ist das anders, zuletzt ist auch die kfd dazugestoßen.