Devlet Bahceli



Alles zur Person "Devlet Bahceli"


  • Umstrittenes «Picknick»

    So., 15.11.2020

    Erdogan besucht Geisterstadt in Nordzypern

    Der tüürkische Präsident Recep Tayyip Erdogan begrüßt seinen Amtskollegen aus Nordzypern Sibel Tatar auf dem Flughafen Ercan. Der türkische Präsident hat die Aufnahme von Gesprächen über eine Zwei-Staaten-Lösung für die geteilte Mittelmeerinsel Zypern gefordert.

    Schon die Teilöffnung des griechisch-zyprischen Stadtteils Varosha sorgte für internationalen Protest. Nun besucht Erdogan den Küstenstreifen. Für die griechische Seiten ist das reine Provokation - und ein schlechtes Zeichen für die Lösung des gesamten Konflikts.

  • Geplantes Präsidialsystem

    Di., 06.12.2016

    Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

    Geplantes Präsidialsystem : Erdogan soll künftig per Dekret regieren können

    Im Ausnahmezustand kann Staatschef Erdogan per Dekret in der Türkei regieren, es ist sein wichtigstes Machtinstrument. Ministerpräsident Yildirim macht nun deutlich, dass Erdogan dieses Instrument erhalten bleiben soll - auch nach dem Ende des Notstandes.

  • Konflikte

    Di., 19.07.2016

    Oppositionspartei MHP sagt Unterstützung für Todesstrafe zu

    Istanbul (dpa) - Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die ultrarechte Oppositionspartei MHP ihre Unterstützung für eine Wiedereinführung der Todesstrafe zugesagt. Wenn die Regierungspartei AKP dazu bereit sei, sei die MHP es auch, sagte Parteichef Devlet Bahceli in Ankara. Mit der Unterstützung der MHP hätte die AKP ausreichend Stimmen, um ein Referendum für eine Verfassungsänderung zu beschließen. Dann würde eine einfache Mehrheit im Volk reichen, um die 2004 abgeschaffte Todesstrafe wieder einzuführen.

  • Parlament

    Di., 18.08.2015

    Koalitionsgespräche gescheitert: Türkei vor Neuwahlen

    Parlament : Koalitionsgespräche gescheitert: Türkei vor Neuwahlen

    Istanbul (dpa) - Mehr als zwei Monate nach der Parlamentswahl in der Türkei sind auch Gespräche über eine Koalition zwischen der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP und der rechtsnationalistischen MHP gescheitert.