Diego Velázquez



Alles zur Person "Diego Velázquez"


  • Visueller Dialog

    Mi., 09.10.2019

    Rembrandt und Velázquez in Amsterdam

    Die Gemälde «Regenten des Haarlem Oudemannenhuis», «Finis Gloriae Mundi» und «Regenten des Haarlem Oudemannenhuis» im Amsterdamer Reichsmuseum.

    Rembrandt und Velázquez - die beiden großen Maler des 17. Jahrhunderts kannten sich nicht. Doch der Holländer und der Spanier haben große Übereinstimmungen. Eine ungewöhnliche Begegnung.

  • Jubiläum

    Mi., 02.01.2019

    Der Prado in Madrid wird 200

    Der Prado ist Spaniens Kunsttempel par excellence.

    Der Prado ist Spaniens Kunsttempel par excellence. Seine Räume beherbergen heute mehr als 8600 Gemälde und Zeichnungen sowie rund 700 Skulpturen. 2019 feiert das Museum sein 200-jähriges Bestehen. Qualitativ ist die Sammlung kaum zu überbieten, sagen Experten.

  • «Monumentales Symbol»

    Mo., 19.11.2018

    200 Jahre: Prado startet Jubiläumsfeiern

    Mit großen Plakaten wirbt der Prado für die Feierlichkeiten anlässlich seines 200-jährigen Jubiläums.

    Der Prado ist aus Madrid nicht wegzudenken und gilt als eine der Hauptattraktionen bei einem Besuch der spanischen Hauptstadt. Im kommenden Jahr begeht der Kulturtempel seinen 200. Geburtstag. Aber gefeiert wird jetzt schon.

  • «In neuem Licht»

    Di., 16.05.2017

    Gemäldegalerie: Neue Herzkammer für Alte Meister

    Die «Thronende Maria mit dem Kind, dem Johannesknaben und den Heiligen Martha und Maria Magdalena» von Antonio Carracci in der neuen Sonderausstellung «In neuem Licht».

    Eine Ausstellung in der Ausstellung: In der 70 Meter langen und 18 Meter breiten Wandelhalle im Zentrum des Museums sind 70 selten oder nioch nie gezeigte Bilder nach den Themen der Hauptausstellung gruppiert. Vertreten sind Künstler wie Hieronymus Bosch oder Diego Velázquez.

  • Viva la Revolución

    Do., 09.02.2017

    Auf Fidel Castros Spuren durch Kubas wilden Osten

    Havanna kann jeder - Kubas heimliche Hauptstadt ist Santiago de Cuba.

    Kuba-Urlauber verschlägt es gewöhnlich in den Westen, nach Havanna und an die Strände Varaderos. Dabei locken im unbekannteren Osten die ursprünglichen Landschaften, einsame Strände und die abenteuerliche Revolutionsgeschichte von Fidel Castro und Che Guevara.

  • Mailand Fashion Week

    Mi., 21.09.2016

    Mailänder Modewoche und die deutschen Wunderkinder

    Wolfgang Joop ist mit «Wunderkind» zum ersten Mal in Mailand dabei.

    Man spricht Deutsch in Mailand. Ob mit den eigenen Kollektionen oder als kreative Köpfe großer italienischer Marken - Designer aus Deutschland bilden die größte ausländische Fraktion auf der «Milano Moda Donna». Und nun stieß auch noch Wolfgang Joop dazu.

  • Ausstellungen

    Mi., 29.06.2016

    «Goldenes Zeitalter»: Spanische Meister in Berlin

    Gregorio Fernández, Gang zum Kalvarienberg, nach 1610.

    Spaniens König Felipe VI. und Bundespräsident Joachim Gauck sind die Schirmherren: Eine Ausstellung in Berlin zeigt Meisterwerke des spanischen Barock.

  • Kunst

    Mo., 27.04.2015

    Große Francis Bacon-Schau in London

    Francis Bacons Gemälde "Head of a Man No 1, 1960".

    Seine Bilder brechen Auktionsrekorde, er gilt als einer der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhundert. Doch der irisch-britische Maler Francis Bacon ist umstritten. Eine Ausstellung ist auf der Suche nach der Komplexität des «Schreckensmalers».

  • Kunst

    Mi., 25.03.2015

    Velázquez-Schau in Paris ohne Felipe VI. eröffnet

    Blick in die große Velázquez-Ausstellung in Paris.

    Paris (dpa) - Mit über 100 Werken widmet das Pariser Grand Palais dem spanischen Barockmaler Diego Velázquez (1599-1660) die bisher größte Ausstellung in Frankreich. An dem Event hätten der spanische König Felipe VI. und seine Frau Letizia teilnehmen sollen.

  • Ausstellungen

    Mo., 27.10.2014

    Große Velázquez-Schau in Wien

    Die spanischen Königin Letizia in Wien bei der Eröffnung. Foto: Georg Hochmuth

    Wien (dpa) - Der Narr macht etwas, was am spanischen Hof fast nur ihm erlaubt ist: Er lacht. Narren und ihre Freiheiten hat Diego Velázquez (1599-1660) mehrfach auf spektakulär neue Weise gemalt.