Dieter Tüns



Alles zur Person "Dieter Tüns"


  • Weihnachtssterne entlang der Marktallee

    Do., 12.11.2020

    „Hiltrup wird leuchten“

    Die Hiltruper Weihnachtssterne

    „Hiltrup wird leuchten“, erklärt der Vorsitzende der Stadtteiloffensive, Jan Kaven, zur Weihnachtsbeleuchtung. In Corona-Zeiten ist das keine einfache, geschweige denn selbstverständliche Sache.

  • BV würdigt Verdienste von Joachim Schmidt und Dieter Langer

    Mo., 09.11.2020

    Hiltrup hat „einen Motor“ verloren

    In der Sitzung der Bezirksvertretung Hiltrup wurde den beiden Verstorbenen Joachim Schmidt sowie Dieter Langer gedacht.

    Noch vor Eintritt in die Tagesordnung würdigte die Bezirksvertretung die Verdienste des am 24. Oktober gestorbenen Bezirksbürgermeisters Joachim Schmidt sowie des langjährigen BV-Mitglieds Dieter Langer, der ebenfalls in den vergangenen Tagen gestorben war.

  • BV würdigt Verdienste von Joachim Schmidt und Dieter Langer

    Mo., 09.11.2020

    Hiltrup hat „einen Motor“ verloren

    In der Sitzung der Bezirksvertretung Hiltrup wurde den beiden Verstorbenen Joachim Schmidt sowie Dieter Langer gedacht.

    Noch vor Eintritt in die Tagesordnung würdigte die Bezirksvertretung die Verdienste des am 24. Oktober gestorbenen Bezirksbürgermeisters Joachim Schmidt sowie des langjährigen BV-Mitglieds Dieter Langer, der ebenfalls in den vergangenen Tagen gestorben war.

  • Bezirksverwaltung appelliert: Nur nach Terminvereinbarung zum Bürgerbüro

    Fr., 25.09.2020

    Die Hiltruper lieben es spontan

    Wenn der Wartebereich des Bürgerbüros so leer ist, kann der Sicherheitsdienst ganz entspannt zuschauen.

    Wer seinen abgelaufenen Personalausweis verlängern möchte, geht zum Bürgerbüro. Dafür muss er nicht einmal in die Innenstadt fahren. Die Bezirksverwaltung bittet darum, die Besuchstermine zu vereinbaren. Bislang passiert vieles recht spontan.

  • „Swingersöhne“ nehmen Abschied in der Burg Lüdinghausen

    Mo., 31.08.2020

    Kein Zweifel: Es war lustig

    Abschiedskonzert der Swingersöhne

    Nach 14 Jahren ist Schluss – die A-cappella-Formation „Swingersöhne“ lieferte am Samstag ein begeisterndes Finale. Im Innenhof der Burg Vischering traten sie gemeinsam mit der Gruppe „6-Zylinder“ auf. Bei ihrem Wunschkonzert fehlten auch nicht Klassiker wie „Mechthild“ oder „Ich komm‘ vom Rott“.

  • Swingersöhne geben Konzert im Innenhof der Burg Lüdinghausen

    Sa., 22.08.2020

    Acht Alpha-Tiere nehmen Abschied

    Die Swingersöhne (v.l.): Godehard Winter, Guido Wassong, Carsten Spräner, Dieter Tüns, Thomas Schulze auf‘m Hofe, Wolfgang Borgers, Gregor Schäfer und Guido Schwartz – hier auf den Spuren der Beatles – geben am 29. August (Samstag) im Innenhof der Burg Lüdinghausen ihr Abschiedskonzert.

    Sie haben sich einen Namen in der Region gemacht mit mundartlichen Texten im A-cappella-Sound – die „Swingersöhne“. Zwölf Jahre nach ihrem Debüt-Konzert nehmen die acht Sänger mit einem Auftritt am 29. August (Samstag) im Innenhof der Burg Lüdinghausen Abschied von der Bühne.

  • Stadt Münster soll sich an den Kosten für die neue Prinzbrücke beteiligen

    Mi., 29.04.2020

    Will die Stadt jetzt kneifen?

    An der Prinzbrücke heißt es für die Schiffer: „Kopf einziehen.“ Die geringe Durchfahrtshöhe sowie die Altersschwäche sind die wesentlichen Gründe, das Bauwerk durch einen Neubau zu erset

    Die Stadt hat Sonderwünsche für den Neubau der Prinzbrücke geltend gemacht. Die müssen bezahlt werden. Auf eine Stellungnahme der Stadt wurde am Mittwoch vergeblich gewartet. Dabei tagt heute Bezirksvertretung. Will die Stadt etwa kneifen?.

  • Repräsentative Studie: Bürger ab 65 Jahren sollen befragt werden

    Do., 06.02.2020

    Seniorenbeirat erhofft sich Impulse für seine Arbeit

    Dr. Norbert Lütke Entrup (Vorsitzender des Seniorenbeirates)

    Die Lüdinghauser jenseits des 65. Lebensjahres sollen befragt werden. Eine entsprechende Erhebung soll dem Seniorenbeirat wichtige Daten und Informationen für seine künftige Arbeit liefern.

  • Hilfe für Sri Lanka

    Mi., 18.12.2019

    Zum Wohle der Kleinsten

    Start eines ehrgeizigen Projektes: In Sri Lanka will der Entwicklungshilfeverein „Green Diplomat International“ Kindern helfen.

    In Sri Lanka will der Entwicklungshilfeverein „Green Diplomat International“ Kindern helfen. Vor allem die Betreuung und Förderung der Kinder in der vorschulischen Zeit ist dem Verein ein Hauptanliegen

  • Mikroplastik auf Kunstrasenplätzen

    Fr., 05.07.2019

    Sport mit  Problem-Körnchen

    Die Bauarbeiten für den Kunstrasenplatz des DJK SV Mauritz: Hier wird das künftig verbotene Granulat noch eingebracht.

    Kunstrasenplätze sind bei Fußballvereinen sehr beliebt – doch sie enthalten große Mengen Mikroplastik, das in die Umwelt gelangt. In Münster geht der aktuelle Bau von zwei Plätzen mit dem umstrittenen Kunststoffgranulat trotzdem weiter.