Dietmar Gunz



Alles zur Person "Dietmar Gunz"


  • Corona-Krise

    Di., 24.03.2020

    FTI verlängert Reisestopp bis Ende April

    Das Auswärtige Amt hat seine weltweite Reisewarnung aktualisiert. Bis mindestens Ende April 2020 wird von touristischen Reisen abgeraten. Daher verlängert nun auch FTI seinen Reisestopp.

    Das Auswärtige Amt hat seine weltweite Reisewarnung bis mindestens Ende April 2020 verlängert. Der Reiseveranstalter FTI sagt daher weitere Reisen ab.

  • Tourismus

    Mo., 16.11.2015

    Deutsche Veranstalter fliegen nicht nach Scharm el Scheich

    Wer in den Urlaub fliegt, möchte seine Koffer gleich mitnehmen. Wer derzeit aus Scharm el Scheich kommt, hat Pech.

    Das Auswärtige Amt hat seinen Sicherheitshinweis für Scharm el Scheich nicht verschärft. Das deutsche Verkehrsministerium erlaubt jetzt allerdings nur noch Handgepäck auf Flügen zurück nach Deutschland. Die Veranstalter reagieren.

  • Tourismus

    Fr., 16.01.2015

    Digitalisierung: Risiken und Chancen für die Reisebranche

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Internet hat das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres massiv verändert. Reiseanbieter suchen nach Antworten auf die Herausforderungen der digitalen Welt.

  • Tourismus

    Di., 14.10.2014

    FTI-Chef: «In Ägypten könnten die Betten knapp werden»

    FTI-Chef Dietmar Gunz geht davon aus, dass die Betten in Ägypten bald knapp werden könnten. Foto: Khaled Elfiqi

    München (dpa/tmn) - Ägypten kommt zur Ruhe. Deutsche Urlauber haben wieder Vertrauen in das Land. Und die ohnehin krisenresistenten Russen kommen in Scharen. Bald könnten sogar Betten knapp werden, glaubt FTI-Chef Dietmar Gunz. Und noch ein Land boomt gerade stark.

  • Tourismus

    Di., 04.03.2014

    Reiseveranstalter FTI holt ägyptischen Investor an Bord

    München (dpa) - FTI holt sich Verstärkung aus Ägypten: Nach dem Einstieg des Unternehmers Sawiris wollen die Partner künftig Reisedienstleistungen von der Buchung bis zur Gästebetreuung aus einer Hand bieten. Dabei haben die Partner auch Branchenriesen wie TUI im Blick.

  • Tourismus

    Fr., 21.02.2014

    Die Klassiker bleiben - Die Reisetrends im Sommer 2014

    Berlin (dpa/tmn) - Deutschland, Spanien, Italien - die Liste der beliebtesten Reiseziele der Deutschen ist seit Jahren gleich. Auch im Sommer 2014 wird sich daran kaum etwas ändern. Doch bei den großen Reiseveranstaltern gibt es auch einige neue Trendziele.

  • Tourismus

    Di., 09.07.2013

    FTI setzt auf Kanaren und Ägypten

    München (dpa/tmn) - Ägypten erlebt politisch unruhige Tage. Der Reiseveranstalter FTI hat in diesem Sommer dort kräftig zugelegt. Inzwischen gehen die Buchungen zurück. Nun will FTI Flugkapazitäten und Nilkreuzfahren sogar ausbauen - genau wie die Flüge auf die Kanaren.

  • Reise

    Mi., 27.03.2013

    FTI bietet erstmals Charterflüge in den Oman an

    München (dpa/tmn) - Der Oman gilt unter Reisefreunden der arabischen Welt bisher als Geheimtipp - nur wenige Pauschaltouristen machen im Sultanat Urlaub. Nun will Reiseanbieter FTI die Angebote für kombinierte Rundreisen und Strandtage ausweiten.

  • Reise

    Di., 04.12.2012

    Am Golf geht die Post ab - Vereinigte Arabische Emirate boomen

    Dubai/Berlin (dpa/tmn) - Eine Skihalle mitten in der Wüste, der höchste Turm der Welt: Dubai steht für Superlative. In Superlativen sprechen derzeit auch die Touristiker über die Region. Die Emirate werden immer beliebter - das zeigt sich auch in den Reisekatalogen.

  • Reise

    Mi., 04.07.2012

    FTI setzt auf Ägypten

    München (dpa/tmn) - Der Reiseveranstalter FTI baut im kommenden Winter sein Ägypten-Programm deutlich aus. Sowohl Flug- als auch Hotelkontingente würden stark erweitert, teilte der viertgrößte deutsche Reiseanbieter bei der Vorstellung seiner Winterkataloge in München mit.